Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Freitag 27. April 2018, 00:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 13:37 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 13:42
Beiträge: 517
Muirne hat geschrieben:
In meiner Gegend gibt es trotz Großstadt weit und breit keine carsharingstation. Irgendwie sehe ich den Sinn nicht, wenn man zur nächsten Station mit ÖPNV erstmal 30 Minuten braucht.


Da braucht es eigentlich keine Stationen. Die Dinger können überall abgestellt / abgeholt werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 13:41 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 3011
Muirne hat geschrieben:
In meiner Gegend gibt es trotz Großstadt weit und breit keine carsharingstation. Irgendwie sehe ich den Sinn nicht, wenn man zur nächsten Station mit ÖPNV erstmal 30 Minuten braucht.


Stationsgebundenes Carsharing nutze ich auch nicht. Der Großteil des Carsharing läuft ja über DriveNow und Car2Go.

Ich könnte mir einen Hybrid als Familienauto vorstellen; Toyota Prius, Hyundai Ioniq oder Nissan Leaf.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 14:08 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3755
Ah danke schaue ich mal ob es das hier dann doch gibt aber kann ich mir schwer vorstellen. So mittelschichtskram gibt es hier wenig. Auch dogwalker kommen hier kaum her weil hier ja keine anderen Kunden wohnen.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 14:26 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3711
Wohnort: Frankfurt
Voland hat geschrieben:
Da braucht es eigentlich keine Stationen. Die Dinger können überall abgestellt / abgeholt werden.


Hängt vom Anbieter ab. Manche, wie Flinkster und Book-n-Drive (die sowieso miteinander kooperieren und die jeweiligen Carpools den Nutzern des anderen zugänglich machen), sind stationsgebunden, andere, wie Car2go, nicht (da kannst du die Karre irgendwo im Stadtgebiet abstellen). Ich selber bin in der glücklichen Situation, dass sich so ein Book-n-Drive-Stellplatz genau auf dem Parkplatz des Wohnblocks, in dem ich wohne, befindet, so dass ich so einen Wagen buchstäblich vor der Haustür habe.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 14:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3711
Wohnort: Frankfurt
Muirne hat geschrieben:
Ah danke schaue ich mal ob es das hier dann doch gibt aber kann ich mir schwer vorstellen. So mittelschichtskram gibt es hier wenig. Auch dogwalker kommen hier kaum her weil hier ja keine anderen Kunden wohnen.


Lad dir mal die App von ein oder zwei Anbietern runter. Da kannst du dir in Echtzeit anzeigen lassen, wo Carsharing-Autos stehen. Wenn du in einer Großstadt bist, würde es mich doch sehr wundern, wenn da absolut gar nichts in der Umgebung wäre. Manche von den Wägen sind in den Tiefgaragen oder Hinterhöfen von Wohnblocks o.ä. abgestellt, so dass man sie beim Vorbeigehen nicht notwendigerweise sehen würde, wenn man sie nicht gezielt sucht (und weiß, dass sie da sind).

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 15:03 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3755
Mach ich und berichte dann mal, danke.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 17:00 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3755
Nichts, nicht ein Auto im gesamten Stadtgebiet mit car2go (das nächste ist 24 km weit weg in einem Wirtschaftszentrum :D). Und die nächste feste Station ist auch nicht fußläufig erreichbar, sondern man sitzt erstmal 15, 20 Minuten in der Bahn. Das bringt ja nichts. Ich schätze mal, das ist in den Wirtschaftszentren etabliert, aber nicht unbedingt in jeder deutschen Großstadt.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 18:09 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 14:04
Beiträge: 2991
Wohnort: Südwestdeutschland
Kasimir hat geschrieben:
Stationsgebundenes Carsharing nutze ich auch nicht. Der Großteil des Carsharing läuft ja über DriveNow und Car2Go.


... wobei die Fahrzeuge in der Regel gerade nicht dort zu sein pflegen, wo man sie gerne hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 18:28 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3711
Wohnort: Frankfurt
thh hat geschrieben:
Kasimir hat geschrieben:
Stationsgebundenes Carsharing nutze ich auch nicht. Der Großteil des Carsharing läuft ja über DriveNow und Car2Go.


... wobei die Fahrzeuge in der Regel gerade nicht dort zu sein pflegen, wo man sie gerne hätte.


Liegt auch in der Natur der Sache. Naturgemäß wollen viele Menschen gleichzeitig vom gleichen Ort an den gleichen Ort. Das ist an Werktagen in allererster Linie: Von den Wohngebieten in die Büro- und Geschäftsviertel. Nach Feierabend dann umgekehrt. Und weil das alle gleichzeitig machen, neigen die Autos dazu, sich im Lauf des Vormittags in den Büro- und Geschäftsvierteln zu sammeln und abends in den Wohngebieten. Wer dieselbe Strecke ein bisschen später als die anderen fahren will, schaut in die Röhre.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 18:42 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 3011
Schnitte hat geschrieben:
thh hat geschrieben:
Kasimir hat geschrieben:
Stationsgebundenes Carsharing nutze ich auch nicht. Der Großteil des Carsharing läuft ja über DriveNow und Car2Go.


... wobei die Fahrzeuge in der Regel gerade nicht dort zu sein pflegen, wo man sie gerne hätte.


Liegt auch in der Natur der Sache. Naturgemäß wollen viele Menschen gleichzeitig vom gleichen Ort an den gleichen Ort. Das ist an Werktagen in allererster Linie: Von den Wohngebieten in die Büro- und Geschäftsviertel. Nach Feierabend dann umgekehrt. Und weil das alle gleichzeitig machen, neigen die Autos dazu, sich im Lauf des Vormittags in den Büro- und Geschäftsvierteln zu sammeln und abends in den Wohngebieten. Wer dieselbe Strecke ein bisschen später als die anderen fahren will, schaut in die Röhre.


Meine Erfahrung entspricht dem nicht. Ich hatte eigentlich bislang kaum jemals Probleme ein Fahrzeug zu finden. Die Carsharing-Dienste tragen dem durch Rebalancing (sowohl aktiv als auch passiv) auch Rechnung, z.B. indem bestimmte Rabatte gewährt oder Fahrzeuge umgesetzt werden.

Der typische Carsharing-Nutzer wird das Fahrzeug in der Regel auch nicht zum Pendeln von und zur Arbeit benutzen, sondern eher für Sonderfahrten.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 18:59 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3755
Naja, wenn jemand noch ne App kennt, die auch in normalen Großstädten ein Auto im Umkreis von unter 20 km hergibt, sagt mir nochmal Bescheid. Scheint sich langsam zu entwickeln, dieser Trend. Ich erinnere mich auch, damals mal geschaut zu haben und dann deshalb ein Auto angeschafft zu haben, weil es hier absolut nichts taugte.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 19:42 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 13:42
Beiträge: 517
Muirne hat geschrieben:
Naja, wenn jemand noch ne App kennt, die auch in normalen Großstädten ein Auto im Umkreis von unter 20 km hergibt, sagt mir nochmal Bescheid. Scheint sich langsam zu entwickeln, dieser Trend. Ich erinnere mich auch, damals mal geschaut zu haben und dann deshalb ein Auto angeschafft zu haben, weil es hier absolut nichts taugte.


Definiere „normale Großstadt“.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 20:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3755
Großstadt in NRW, aber halt nix schickes. Noch genauer will ich jetzt nicht werden. :)

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 20:32 
Power User
Power User

Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 15:12
Beiträge: 602
Muirne hat geschrieben:
Großstadt in NRW, aber halt nix schickes.

Da gibts ja leider so einige. :lmao:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Großstadtnöte
BeitragVerfasst: Montag 19. März 2018, 20:43 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 13:42
Beiträge: 517
Muirne hat geschrieben:
Großstadt in NRW, aber halt nix schickes. Noch genauer will ich jetzt nicht werden. :)


In NRW gibt es genau eine Großstadt. Und da funktioniert Car-sharing prächtig ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 423 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 25, 26, 27, 28, 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite