Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 13:43 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 18:16
Beiträge: 14709
Dein Punkt. Das Buch ist zu Beginn ziemlich schlecht geschrieben und noch schlechter übersetzt. Er versucht ja sogar flüssig zu sein, aber er ist zu Beginn einfach nur langweilig, weil er keinen Sprachgenuss anbietet und dazu keinen interessanten Fortschritt bietet. Er betont Tatsächliches und gerade die Anfangsszene im Tiergarten nebst Staatsauftritt ist wenig realistisch gedacht und eher abschreckend.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 15:57 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5839
Gerade darüber gestolpert: "Die Unbestechlichen" - Eine kostenlose Harry Potter-Fanfiction, die an das Ende des siebenten Bandes anschließt (also von der nächsten Generation handelt) und dabei zugleich die politischen Probleme von Vergangenheitsbewältigung und Political Correctness behandelt:

http://www.pi-news.net/2018/04/neues-bu ... echlichen/

Man trifft also z.B. auf die Enkelgeneration der Familie Lestrange (kommt das zeitlich hin? Na, egal), die mit den Taten von Bellatrix, usw. zurechtkommen muß. Und also auf eine neue Generation Slytherins, die von den Angehörigen der anderen Häuser für Dinge beschimpft wird, die sie selbst nicht getan hat.
Als pdf und (gar nicht mal schlecht) vom Autor vorgelesen als Hörbuch in 68 Kapiteln.

Es ist bizarr, manchmal abstoßend, vielleicht nicht uneingeschränkt empfehlenswert, aber dennoch interessant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 16:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Du schaffst mich echt. Du bekommst es hin, wirklich in jedem Thread und zu jeder Lebenslage deine politische Auffassung darzubieten. War ja klar, dass du PI News folgst.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 16:29 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5839
Diese Sache ist jetzt nur in dem Maße politisch, in dem J.K. Rowling den "Kampf für die Rechte von Hauselfen" mit Hermines "Bund für Elfenrechte" und die Sache mit "Reinblütern", "Halbblütern" und "Muggle-Geborenen" bereits in ihren Harry Potter-Büchern selbst angelegt hat.
Wo das immer, einschließlich der Meinung der Autorin dazu, völlig akzeptiert war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 17:05 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 09:46
Beiträge: 1064
Tibor hat geschrieben:
Du schaffst mich echt. Du bekommst es hin, wirklich in jedem Thread und zu jeder Lebenslage deine politische Auffassung darzubieten. War ja klar, dass du PI News folgst.
Hlubenow nutzt das Forum fast ausschließlich zur Verbreitung seiner (abstoßenden) Weltsicht. Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso das seit langem geduldet wird. Ein Chefreferendar ist jedenfalls für weniger geflogen.

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 17:14 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8517
Kroate hat geschrieben:
Ein Chefreferendar ist jedenfalls für weniger geflogen.

Definitiv - das hab ich damals echt nicht verstanden.

Tibor hat geschrieben:
War ja klar, dass du PI News folgst.

Das tut wirklich einfach nur noch weh. Hauptsache im Nachbarthread seine "Wut" über "Meinungsmache" in Tagesschau und Mainstreammedien äußern...

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 17:20 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 16:56
Beiträge: 179
Nur mal zur Klarstellung: Hermine Granger würde sich niemals von einem "schwarzen Magier" manipulieren lassen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 17:30 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5839
Kroate hat geschrieben:
Hlubenow nutzt das Forum fast ausschließlich zur Verbreitung seiner (abstoßenden) Weltsicht.

Das ist nicht wahr, ich schreibe auch über Ernährung, zu Muirnes New York-Reise. Und, und, und.

Hier wollte ich nur ein Buch vorstellen. Das man, wie ich deutlich gemacht habe, sogar mit einer gewissen kritischen Distanz lesen (oder hören) sollte. Juristen können das doch, oder?
Kroate hat geschrieben:
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso das seit langem geduldet wird. Ein Chefreferendar ist jedenfalls für weniger geflogen.

Dir wollte ich sowieso noch sagen, daß auch Kroatien nicht sicher ist: Kroatien konnte, da relativ arm und daher finanziell unattraktiv, bisher den Flüchtlingsstrom weiter einfach nach Österreich und Deutschland durchleiten.
Sobald aber auch diese mangels Wohlstand nicht mehr attraktiv sind, wird die Islamisierung auch Kroatien treffen.
Das geht jetzt schon los:
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 252-2.html
Zitat:
"Hier kommt ihr nicht rein!"
Kroatien will die Flüchtlinge schnell loswerden

Wenn meine "Weltsicht" in Deinen Augen "abstoßend" sein sollte, dann solltest Du Dich fragen, ob Du Dich noch "Kroate" (einschließlich Wappen) nennen möchtest. Denn Kroatien scheint - laut Bericht, s.o. - genau die gleiche Weltsicht zu haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 17:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8517
](*,)

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das gute Buch (reloaded)
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 19:18 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 09:46
Beiträge: 1064
hlubenow hat geschrieben:
Hier wollte ich nur ein Buch vorstellen. Das man, wie ich deutlich gemacht habe, sogar mit einer gewissen kritischen Distanz lesen (oder hören) sollte. Juristen können das doch, oder?


Willst Du mich für dumm verkaufen? Du schreibst in einem Literatur-Thread über eine von PI-News propagierte Fan-Fiction, natürlich nur rein zufällig mit Bezügen zu Deinem Lieblingsthema. Den vermeintlich warnende Hinweis, es mit kritischer Distanz zu lesen, kann man da schon nicht mal mehr als Feigenblatt bezeichnen.

hlubenow hat geschrieben:
Kroate hat geschrieben:
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso das seit langem geduldet wird. Ein Chefreferendar ist jedenfalls für weniger geflogen.

Dir wollte ich sowieso noch sagen, daß auch Kroatien nicht sicher ist: Kroatien konnte, da relativ arm und daher finanziell unattraktiv, bisher den Flüchtlingsstrom weiter einfach nach Österreich und Deutschland durchleiten.
Sobald aber auch diese mangels Wohlstand nicht mehr attraktiv sind, wird die Islamisierung auch Kroatien treffen.
Das geht jetzt schon los:
http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 252-2.html
Zitat:
"Hier kommt ihr nicht rein!"
Kroatien will die Flüchtlinge schnell loswerden

Wenn meine "Weltsicht" in Deinen Augen "abstoßend" sein sollte, dann solltest Du Dich fragen, ob Du Dich noch "Kroate" (einschließlich Wappen) nennen möchtest. Denn Kroatien scheint - laut Bericht, s.o. - genau die gleiche Weltsicht zu haben.


Vielen Dank für den über zwei Jahre alten Artikel, ich hatte ja keine Ahnung. Ich werde gleich bei der Forenleitung meine Namensänderung beantragen.



Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Kasimir, Kroate


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite