Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 05:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1823 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 118, 119, 120, 121, 122  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 10:45 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5130
Also nachdem ich das hier gelesen habe: http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/201 ... eren_24904

tun mir die Nazis fast ein bisschen leid... Sie werden gemobbt und ausgelacht in Halle... Ich möchte sie fast in den Arm nehmen!

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 11:22 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9772
Wohnort: Berlin
Hm. Ich würde lieber beim Mobben und Auslachen mitmachen. :D

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 3. November 2017, 19:42 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Die Geister die ich rief ...

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1176338.html

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 4. November 2017, 01:54 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5529
Tibor hat geschrieben:

Mit jedem Tag, an dem das Land ohne Grenzschutz gelassen wird (es werden schon wieder neue Routen ausgekundschaftet) und weitere Ausländer hineingelassen werden (inzwischen sind es schon einachtel), wird die AfD stärker, und die Stimmung in der Bevölkerung gereizter und radikaler, was sich vermutlich auch innerhalb der AfD widerspiegeln dürfte.
Dafür ist jedoch nicht Konrad Adam als Zauberlehrling verantwortlich, sondern die, die diese Zustände nicht nur zu verantworten, sondern sogar bewußt herbeigeführt haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. November 2017, 14:28 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 23:39
Beiträge: 752
so viel hat sich in letzten 30 jahren nicht geändert: https://www.youtube.com/watch?v=bpz7Lf0JQZQ

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. November 2017, 17:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5130
Mietspantrakt hat geschrieben:
so viel hat sich in letzten 30 jahren nicht geändert: https://www.youtube.com/watch?v=bpz7Lf0JQZQ


Tja das Land geht offensichtlich seit 30 Jahren unter... Vielleicht sogar seit 72 Jahren!

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. November 2017, 18:46 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9237
Seit 1072!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. November 2017, 19:39 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Tibor hat geschrieben:
Seit 1072!


1072 ist Ordulf gestorben :( Der Name hat was. So nenne ich meinen Erstgeborenen

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 6. November 2017, 11:01 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9772
Wohnort: Berlin
Tibor hat geschrieben:
Seit 1072!

Hast Du einfach nur 1000 Jahre addiert als Anspielung auf das Ende des "1000jährigen Reichs" vor 72 Jahren oder war im Jahr 945 irgend etwas, was man wissen müsste?

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 12. November 2017, 19:13 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5529
Schon 2012 verhinderten Antifa-Leute durch Geschrei, "Nazi"-Rufe und Gepfeife eine Dikussionsveranstaltung an der Universität Bremen mit Beckstein (CSU) und Wiefelspütz (SPD). Bericht von Radio-Bremen-TV:

https://www.youtube.com/watch?v=kPUWlTnIOu4

Da gab es die AfD noch gar nicht. Ein Professor versucht vergeblich, die Diskussion zu ermöglichen:
Zitat:
Keiner, von denen, die dort sitzen, ist ein Nazi.
Also irgendwann müßt ihr auch mal für einen Moment euren Verstand einschalten.

Vergeblich. Bei 3:47 gehen sie auch noch Wiefelspütz in unangenehmer Weise an.
Einer der Veranstalter kommentiert zutreffend: "Das sind rotlackierte Faschisten". Einige Jahre später wird die Methode gegen die AfD - und demokratische Diskussionen - weitergeführt.

Zusätzlich wird die Methode im Wahlkampf von den anderen Parteien übernommen, z.B. hier von Gabriel. Die Nazi-Keule da, wo sie überhaupt nicht angebracht ist. Nach dem Motto "Irgendwas wird schon hängenbleiben".
Ebenso von den Medien: "Nicht mit ihnen reden, höchstens über sie reden".
Was hätte Gabriel wohl damals bei Beckstein und Wiefelspütz gemacht? Auch mit der Antifa mitgebrüllt?
Feine Demokraten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 17. November 2017, 08:15 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 13:55
Beiträge: 8133
Mario Lehmann, der "rechtspolitische Sprecher" der AfD-Landtagsfunktion Sachsen-Anhalt sagt in Bezug auf die Neuigkeiten im Fall Oury Jalloh, dass ein Einsatz von internationalen Ermittlern oder gar des Generalbundesanwalts die Unabhängigkeit der Gerichte immens Schwäche und daher strikt abzulehnen sei. Zitat: "Es steht mir nicht zu, irgendwem aus der Justiz Versäumnisse zu unterstellen. Ich zweifle nicht ständig die Fachmänner im Bereich der Justiz an, wie das andere Parteien machen, wir nehmen das einfach so hin."

Nobel - kennt man ja aber auch nicht anders von der AfD. Bzw. doch, und auch von Lehmann selbst, dessen leckere Facebookseite gleich mehrere Urteilsbashings enthält - jedenfalls soweit Migranten angeklagt und nicht abgefackelt waren.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. November 2017, 23:51 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5529
Heute (21.11.2017), Bundestagsdebatte zur Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan:

https://www.youtube.com/watch?v=kXWibHdG90E
Alexander Gauland hat geschrieben:
Was als gutgemeinter Versuch begann, hat sich, um mit den Worten des Vorsitzenden des Deutschen Bundeswehrverbandes zu sprechen, als Machbarkeitsillusion entpuppt.
...
Die zivilen Opferzahlen sind höher denn je, und noch immer fliehen hunderttausende Afghanen innerhalb der Landesgrenzen und auch nach Deutschland. Im Jahr 2000 stellten rund 5.400 Afghanen einen Asylantrag in Deutschland. Im vergangenen Jahr waren es 227.000 Asylanträge. Das ist 42 mal mehr als auf dem Höhepunkt der Herrschaft der Taliban.
...
Korruption, Drogen, Terroranschläge, Chaos und Flucht, das ist die Bilanz in Afghanistan.

Im [] Antrag heißt es: "Aufgabe der Mission ist es, die afghanischen, nationalen Sicherheitskräfte zu befähigen, ihrer Sicherheitsverantwortung nachzukommen." Das ist und bleibt eben eine Machbarkeitsillusion. Mehr noch: Es ist politischer Unsinn. Es ist der gleiche Unsinn wie die Aussage "Deutschlands Sicherheit wird am Hindukusch verteidigt". Nein, meine Damen und Herren, Deutschlands Sicherheit wird nicht am Hindukusch verteidigt, sondern an der deutschen und europäischen Außengrenze.
Die Afd-Fraktion lehnt den Antrag der Bundesregierung deshalb ab.

Großartig! :cheers:

Das muß man sich mal vorstellen: Auf diese Rede im Bundestag warte ich seit der Zeit, als Peter Struck noch lebte und Verteidigungsminister war. Endlich hält sie jemand.

Und wie wollen die anderen das mit ihrem Weltbild vereinbaren: Sie wollen die Truppen entsenden und Krieg führen, nur die, die sie als "Nazis" bezeichnen, nicht? Da kann ja wohl was mit ihrer Sicht der Dinge nicht stimmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 00:12 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5130
hlubenow hat geschrieben:
Und wie wollen die anderen das mit ihrem Weltbild vereinbaren: Sie wollen die Truppen entsenden und Krieg führen, nur die, die sie als "Nazis" bezeichnen, nicht? Da kann ja wohl was mit ihrer Sicht der Dinge nicht stimmen.


Warum nicht? Den Nazis ist es halt egal, wenn das kleine minderwertige Afghanenkind stirbt... Was isses auch nicht als Deutscher geboren?

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 00:32 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2896
Ara hat geschrieben:
hlubenow hat geschrieben:
Und wie wollen die anderen das mit ihrem Weltbild vereinbaren: Sie wollen die Truppen entsenden und Krieg führen, nur die, die sie als "Nazis" bezeichnen, nicht? Da kann ja wohl was mit ihrer Sicht der Dinge nicht stimmen.


Warum nicht? Den Nazis ist es halt egal, wenn das kleine minderwertige Afghanenkind stirbt... Was isses auch nicht als Deutscher geboren?


Ja, das steckt dahinter. Das hast du richtig erfasst. Good job.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. November 2017, 08:55 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6068
Ara hat geschrieben:
hlubenow hat geschrieben:
Und wie wollen die anderen das mit ihrem Weltbild vereinbaren: Sie wollen die Truppen entsenden und Krieg führen, nur die, die sie als "Nazis" bezeichnen, nicht? Da kann ja wohl was mit ihrer Sicht der Dinge nicht stimmen.


Warum nicht? Den Nazis ist es halt egal, wenn das kleine minderwertige Afghanenkind stirbt... Was isses auch nicht als Deutscher geboren?


Hättest Du das auch geschrieben, wenn diese Aussagen nicht von der AfD gekommen wären? Im Kern hat Gauland nämlich Recht. Die Situation in Afghanistan ist nach dem Abzug der amerikanischen Truppen schlimmer als zuvor. Der IS fasst da gerade richtig Fuß. Ich habe erst neulich einen Bericht darüber gesehen. Gar nichts zu tun ist sicher auch der falsche Weg. Wenn man aber militärisch reagieren will, dann sollte das vernünftig geplant sein. Für ein paar Jahre Truppen zu schicken, ein paar Polizisten auszubilden, und dann wieder abzuziehen wirds nicht bringen.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Zuletzt geändert von Tobias__21 am Mittwoch 22. November 2017, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1823 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 118, 119, 120, 121, 122  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite