Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 13:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. Oktober 2017, 17:17 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 22:54
Beiträge: 2877
Tibor hat geschrieben:
Ein MdB würde - selbst mit Zeitungsnebenjob - immer als MdB wahrgenommen werden. Anderes würde ich nur für Hinterbänkler in Landesparlamenten anerkennen. Der schw. Nationalrat ist aber kein Feierabendparlament.


Richtig, allerdings wegen der Bedeutung der direkten Demokratie in der Schweiz auch nicht mit dem Bundestag vergleichbar. Aber das führt hier zu nichts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 18:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5447
Karte des "Spiegels", wo bei der Bundestagswahl AfD gewählt wurde:

http://cdn1.spiegel.de/images/image-119 ... 194180.jpg

Daraufhin zeigt Martin Sellner (IB-Österreich) so eine Europakarte:

https://youtu.be/_wtYaZlGZPE?t=1039

:-k Wie kommt das? Was bedeutet das?

Ansonsten ist sein ganzer Clip zur Wahl in Österreich (15.10.2017) ebenfalls sehenswert: Die FPÖ habe dort die Themen aufgebracht. Sebastian Kurz von der ÖVP habe sie kopiert, das heißt, die ÖVP sei der FPÖ gefolgt (werden CDU/CSU auch der AfD folgen?). SPÖ und Grüne sehr schwach. Es könnte zu einer ÖVP/FPÖ-Koalition kommen.

In den Kommentaren:
heinz heinz hat geschrieben:
Man stelle sich vor, dass "neue" Österreich schiebt massenweise ab, streicht Sozialleistungen für Einwanderer, und man würde sofort sehen wie die Kriminalität sinkt, Lebensqualität steigt und finanzielle Spielräume sich auftun. Diesem Beispiel könnte sich in Deutschland keiner mehr entziehen.

Wer weiß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 19:02 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 14:42
Beiträge: 488
hlubenow hat geschrieben:
Karte des "Spiegels", wo bei der Bundestagswahl AfD gewählt wurde:

http://cdn1.spiegel.de/images/image-119 ... 194180.jpg

Daraufhin zeigt Martin Sellner (IB-Österreich) so eine Europakarte:

https://youtu.be/_wtYaZlGZPE?t=1039

:-k Wie kommt das? Was bedeutet das?

Ansonsten ist sein ganzer Clip zur Wahl in Österreich (15.10.2017) ebenfalls sehenswert: Die FPÖ habe dort die Themen aufgebracht. Sebastian Kurz von der ÖVP habe sie kopiert, das heißt, die ÖVP sei der FPÖ gefolgt (werden CDU/CSU auch der AfD folgen?). SPÖ und Grüne sehr schwach. Es könnte zu einer ÖVP/FPÖ-Koalition kommen.

In den Kommentaren:
heinz heinz hat geschrieben:
Man stelle sich vor, dass "neue" Österreich schiebt massenweise ab, streicht Sozialleistungen für Einwanderer, und man würde sofort sehen wie die Kriminalität sinkt, Lebensqualität steigt und finanzielle Spielräume sich auftun. Diesem Beispiel könnte sich in Deutschland keiner mehr entziehen.

Wer weiß.


Ja, das wäre was. Wenn sich das geschundene Deutsche Reich, äh Deutschland, endlich wie ein Phönix aus der Asche erheben könnte, befreit von der fürchterlichen Last asylschmarotzender Neger und ähnlichem Gesocks! Die Wirtschaft könnte aufblühen. Vielleicht gibt es sogar Bananen in norddeutschen Supermärkten! Ja, das wäre was!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 19:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 5691
@Tibor: Kannst Du "Neger" auf die Sperrliste setzen? :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 19:36 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 14:42
Beiträge: 488
Tobias__21 hat geschrieben:
@Tibor: Kannst Du "Neger" auf die Sperrliste setzen? :D


Wieso?!? Das darf man doch jetzt wieder sagen!

Und setzt lieber mal Links zu YouTube auf die Sperliste...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 19:39 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 5691
Gar nicht! Markus hat neulich auch schon Neger gesagt. Es häuft sich :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 19:46 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 14:42
Beiträge: 488
Tobias__21 hat geschrieben:
Gar nicht! Markus hat neulich auch schon Neger gesagt. Es häuft sich :D


Das ist das neue Deutschland, auf das hlubenow und andere so lange warten mussten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:11 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8994
BildBlack man is a menace 2 society!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:21 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5447
Tobias__21 hat geschrieben:
@Tibor: Kannst Du "Neger" auf die Sperrliste setzen? :D

In der Zeit von Willy Brandt und Helmut Schmidt bin ich problemlos mit dem Wort "Neger" oder "Negerkuß" aufgewachsen. Das Wort "Neger" war zulässig, das Wort "Nigger" nicht. Was hat sich danach geändert, daß auch das erste Wort unzulässig wurde? Ist das nicht nur links-grüne Gängelung?
Das ist sicher auch eins der AfD-Themen, aber ein relativ kleines.

Um die Verwirrung komplett zu machen, habe ich hier noch zwei interessante Clips:

1. Muhammad Ali:
https://www.youtube.com/watch?v=6nPbCiinTDM

Ali's Position ist zweifellos rassistisch. Trotzdem muß man auch darüber einmal nachdenken. Wenn man sie ablehnt, was man wahrscheinlich sollte, sollte man wissen, warum.

2. Morgan Freeman:
https://www.youtube.com/watch?v=41citwedy_E

Freemans Position ist mir eigentlich am liebsten:
Morgan Freeman hat geschrieben:
I'm gonna stop calling you a white man. And I'm gonna ask you to stop calling me a black man. I know you as Mike Wallace, you know me as Morgan Freeman.

Dennoch mag es manchmal nötig sein, die ethnische Zugehörigkeit einer Person zu bezeichnen. Warum soll "Schwarzer" als Bezeichnung besser sein als "Neger", sofern dieses Wort nicht abwertend gemeint ist? Weil die links-grüne Mehrheit das sagt. Aber das genügt nicht.
In den USA muß man offenbar sogar in Formularen ausfüllen, welche Hautfarbe man hat:

https://youtu.be/vJyoxSIyXm0?t=135

Wenn das noch als demokratisch anerkannt ist, haben wir wohl noch eine Menge Spielraum.

Übrigens finde ich es im Sinne von Freeman nicht gut, ausdrücklich Clips von Schwarzen zu posten, es sollte keine Rolle spielen, ob Schwarze oder Weiße sich äußern. Aber anders hört ihr ja nicht.
Voland hat geschrieben:
Die Wirtschaft könnte aufblühen. Vielleicht gibt es sogar Bananen in norddeutschen Supermärkten! Ja, das wäre was!

Es gibt ja Bananen. Und die Wirtschaftszahlen sind angeblich auch nicht schlecht.
Dennoch gibt es ein Problem:
Zitat:
Würde ein Patriot deutsche Arbeitsplätze ins Ausland verlagern und tausende Deutsche auf die Straße setzen, um seinen persönlichen Profit zu vergrößern? Nein, niemals. Weil Richtschnur seines Handelns eben nicht der Götze Mammon, sondern das Wohl seines Volkes ist.
...
Jeder Minister schwört, daß er seine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen werde. Dies bedeutet nichts anderes, als daß er schwört, ein Patriot zu sein.

Letztlich versucht das Prinzip der Globalisierung, das Prinzip der Nation völlig zu vernichten. Aber da beißt es eben auf Granit.

Aber was soll eigentlich diese Ablenkung: Eigentlich interessierten mich insbesondere die zwei Karten, und warum sie gerade so zustandekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:26 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8994
Ich hoffe du trägst nur Hemden von Trigema! Die mit dem germanischen Affen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 5691
Zitat:
Ein Arbeitnehmer erhielt die fristlose Kündigung, weil er in der Kantine bei einer Mitarbeiterin aus Kamerun einen "Negerkuss" bestellt hatte. Das Arbeitsgericht Frankfurt am Main erklärte die Kündigung jetzt für unwirksam.


Du siehst, manche Arbeitgeber halten sogar den Negerkuss für einen Kündigungsgrund :D :D Es treibt schon seltsame Blüten, aber trotzdem: "Neger" geht halt einfach nicht mehr. Auch wenns früher keinen gejuckt hat. Heute ist heute. Und wenn ein Schwarzer Neger oder Nigger sagt ist das was anderes. Das geht. So hab ich das zumindest gelernt :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:29 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5447
Tibor hat geschrieben:
Ich hoffe du trägst nur Hemden von Trigema! Die mit dem germanischen Affen.

In der Tat fand' ich den unternehmerischen Ansatz von Wolfgang Grupp, als ehrbarer Kaufmann für seine Angestellten zu sorgen und gemeinsam vor Ort gute Arbeit zu machen, sehr gut und vorbildlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:34 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8994
Deutsche kauft nur bei Deutschen!

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 20:54 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8994
Für Hlubenow:

http://m.ostsee-zeitung.de/Region-Rosto ... st-beendet

Zitat:
Ein erheblicher Teil der AfD-Mitglieder lebt allerdings in einer permanenten Weltuntergangsstimmung. Das habe ich nie nachvollziehen können. Gab es je eine Periode in der Geschichte der Menschheit, in der nicht irgendwelche Gruppen glaubten, der Untergang der Menschheit stehe unmittelbar bevor? Wenn ich in der Politik gestalten will, reicht es aber nicht, sich zu empören und zu jammern. Und es löst kein heutiges Problem, wenn ich nur in der Vergangenheit denke und lebe. Bei einem erheblichen Teil der Mitglieder besteht eine nahezu religiöse Einstellung zur deutschen Nation.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Oktober 2017, 23:42 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 23:46
Beiträge: 2553
hlubenow hat geschrieben:
mag es manchmal nötig sein, die ethnische Zugehörigkeit einer Person zu bezeichnen. Warum soll "Schwarzer" als Bezeichnung besser sein als "Neger", sofern dieses Wort nicht abwertend gemeint ist? Weil die links-grüne Mehrheit das sagt. Aber das genügt nicht.

Nein, das sagen Schwarze selbst und es bedeutet für diese auch deutlich mehr als nur eine phänotypische Zuschreibung. Das amerikanische Pendant hat sich aus der Bewegung heraus entwickelt, nicht mehr mit einem Begriff bezeichnet zu werden, der durch den Kolonialismus und damit von Menschenverachtung geprägt ist. Das hat sich dann auch hier durchgesetzt. Wer das nicht anerkennt, anerkennt auch nicht die Existenz von Rassismus.
Es hilft ja nur wenig weiter, wenn man etwas nicht abwertend meint, was aber von Schwarzen als abwertend empfunden wird. Und nur, weil sich einzelne Schwarze nicht beleidigt fühlen (weil dieses Argument immer wieder durchgenudelt wird...), bedeutet das nicht, dass der Begriff nicht problematisch ist. Der Respekt gebietet vielmehr einen Umgang, der möglichst viele Menschen nicht abwertet - und es ist ja so leicht das zu tun, wenn man einen Begriff verwendet, den sich die Leute selbst gegeben haben um den anderen abzulegen. Aber hey, vermutlich ist der Kampf gegen die sogenannte politische Korrektheit (rumprovozieren, nenne ich es) wichtiger als ein bisschen Respekt und Unterstützung gegenüber Leuten, die rassistisch verfolgt und nur aufgrund ihrer Hautfarbe deutlich öfter abgeknallt werden als der durchschnittliche Weiße. Man hat halt seine Prioritäten.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 111, 112, 113, 114, 115, 116, 117, 118  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: scndbesthand, tk_


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite