Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 08:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:00 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6189
Droht ein Krieg mit Nordkorea oder ist das alles nur Säbelrasseln?

Zitat:
Nordkoreas Regime hat verkündet, dass seine Artillerie-Einheiten nun voll gefechtsklar seien. Mögliche Ziele von Angriffen seien die USA sowie amerikanische Stützpunkte im Pazifik und in Südkorea.

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... -Guam.html


Zitat:
Noch werfen sie nur Übungsmunition ab – zur "Abschreckung" haben die USA nach Nordkoreas Kriegsdrohungen zwei atomwaffenfähige Tarnkappenbomber auf die koreanische Halbinsel geschickt.

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... korea.html


Zitat:
Ein neues Propaganda-Video zeigt, wie nordkoreanische Truppen in einer Art Blitzkrieg nach Südkorea vordringen. In der Fantasie des Nordens werden dabei auch Tausende US-Bürger als Geiseln genommen.

http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ieren.html

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:16 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Januar 2012, 01:40
Beiträge: 1564
Nope. Die wollen bloß wieder Getreide von den USA und markieren mal wieder den dicken Max, um bei den Verhandlungen Eingeständnisse machen zu können. Sprich bisherigen Status quo wiederherstellen und dafür was zu beissen bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:16 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 00:37
Beiträge: 906
Geschmeidig bleiben, das ist die dort phasenweise übliche Kriegsrhetorik. Nordkorea ist weder willens noch vom Ausrüstungszustand der Armee (Personal wie Material) in der Lage, eine Präventivaktion zu beginnen. Schon gar nicht ohne die Unterstützung Chinas, welche nicht erfolgen wird.

Alleine die Drohung, die USA mit einem nuklearen Erstschlag zu vernichten, hat bei mir Erheiterung ausgelöst. :lmao: Zuverlässige Langstreckenträgersysteme existieren noch nicht. Ebenso müssen die Atombomben entsprechend miniaturisiert werden, um sie im Raketenkopf unterzubringen. Die Fähigkeit zur Zündung einer stationären Bombe genügt dafür noch lange nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:38 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 9. Januar 2006, 01:21
Beiträge: 5980
Leo12 hat geschrieben:
vom Ausrüstungszustand der Armee (Personal wie Material) [nicht ]in der Lage, eine Präventivaktion zu beginnen.


Das hat schon andere nicht am Kriegführen gehindert... :-w

Im Ernst: noch würde ich sagen, dass sich das Regime aus einer bestimmten Perspektive rational verhält. Aber ganz sicher wäre ich mir nicht, dass die irgendwann mal vollkommen durchdrehen (etwa weil sie sich in die Enge getrieben fühlen). Einen atomaren Enthauptungsschlag gegen die USA werden sie nicht führen können, aber man mag sich auch nicht ausmalen, welche Auswirkungen ein konventioneller Feuerüberfall auf eine grenznah gelegene südkoreanische Großstadt haben könnte...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:43 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6189
Nordkorea hat wohl 1 Mio Mann unter Waffen. Ich denke schon, dass das genügt um einen Krieg anzufangen.

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:51 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6189
Es gab in der Vergangenheit zudem öfter Diktaturen, die ihre eigene Stärke falsch eingeschätzt hatten oder sich schlichtweg verpokert haben.(Saddam Hussein, Gaddafi)

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 13:58 
Urgestein
Urgestein

Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 16:49
Beiträge: 6799
Mr_Black hat geschrieben:
Nordkorea hat wohl 1 Mio Mann unter Waffen. Ich denke schon, dass das genügt um einen Krieg anzufangen.


Die Bundeswehr reagiert darauf und weitet den Kreis möglicher Rekruten aus :D

In Ostholstein bekamen etwa 1000 Kinder Post von der Bundeswehr. Darin wird ihnen eine Karriere "in verschiedenen Berufsfeldern" bei der Truppe schmackhaft gemacht. Wie die "Lübecker Nachrichten" am Sonntag berichteten, sind einige der angeworbenen Kinder allerdings erst wenige Wochen alt.

_________________
"Ich sage nicht, dass man sich hier zu siezen hätte oder ähnlichen Quatsch. Bei einem Forum von Juristen für Juristen ist meine Erwartungshaltung aber trotzdem nochmal eine andere als bei der Kneipe um die Ecke." OJ1988


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:03 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 00:37
Beiträge: 906
Mr_Black hat geschrieben:
Nordkorea hat wohl 1 Mio Mann unter Waffen. Ich denke schon, dass das genügt um einen Krieg anzufangen.


Die rein formale Stärke einer Truppe besagt noch nichts über deren tatsächliche Schlagkraft. Seht Euch doch nur mal die Bilder des durchschnittlichen nordkoreanischen Soldaten an. Teils erkennbar an der Grenze der Unterernährung. Und das trotz der ausgeprägten Vorrangstellung, die die Armee in allen Belangen des öffentlichen Lebens genießt.

Daher meine These, daß von einigen Sonder- und Spezialeinheiten abgesehen das Groß des Heeres schon jetzt nicht ausreichend mit Nahrungsmitteln versorgt werden kann. Dies wird sich sicher nicht verbessern, wenn die Truppe an einem sich ständig wechselnden Frontverlauf versorgt werden muss.
Was mich ebensowenig schreckt, ist die angeblich ach so starke Luftwaffe. Derzeit sollen vielleicht 10 bis 15 MiGs halbwegs einsatzbereit iS von flugtauglich sein. Selbst wenn dies zutrifft: Jeder Kampfpilot braucht Training. Dafür fehlt aber der Sprit und mutmaßlich auch die Ersatzteile für größere Reparaturen (Triebwerke u.ä.). Bei einer direkten Konfrontation mit traditionell agressiv operierenden US-Luftstreitkräften gebe ich den Nordkoreanern großzügige 10 Minuten.

Ebenso darf man den psychologischen Vorteil auf Seiten Südkoreas nicht unterschätzen. Der Soldat, der auf eigenem Terrain kämpft, dieses gegen einen Eindringling verteidigt, ist gewöhnlich besonders motiviert.

Wenn das gegenwärtige Säbelrasseln nur eine Taktik sein soll, die USA erneut an den Verhandlungstisch zu bringen, hätte eine vorsichtige Öffnung nach außen (Entspannung) erheblich größere Aussicht auf Erfolg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:07 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6189
Leo12 hat geschrieben:
Mr_Black hat geschrieben:
Nordkorea hat wohl 1 Mio Mann unter Waffen. Ich denke schon, dass das genügt um einen Krieg anzufangen.


Die rein formale Stärke einer Truppe besagt noch nichts über deren tatsächliche Schlagkraft. Seht Euch doch nur mal die Bilder des durchschnittlichen nordkoreanischen Soldaten an.


Schau Dir das Bild des durchschnittlichen Taliban mit Badelatschen und alter AK47 an.

Wenn Nordkorea ohne Unterstützung Chinas auskommen muss, würde es natürlich verlieren. Aber die Frage ist dann ja: Würde sich China heraushalten? Und welchen Preis ist der Westen überhaupt bereit in einem modernen Krieg noch zu zahlen?

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:20 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 00:37
Beiträge: 906
Der Vergleich mit den Taliban nebst deren asymmetrischer Kriegsführung hinkt. Dort sind die Amerikaner und Verbündete mit Bodentruppen vor Ort. Das ist in Nordkorea nicht der Fall.

Bei China muss man zwischen den Zeilen lesen. Der Umstand, daß die Volksrepublik die letzte UN-Resoulution (Verurteilung des letzten Atomtests) mitgetragen hat, zeigt die Position deutlich. Peking scheint dessen ungeachtet auch rein faktisch den politischen Einfluss auf Nordkorea zu verlieren. Das bereitet mir eher Sorgen, weil damit ein Stabilierungsfaktor verloren geht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:22 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 9. Januar 2006, 01:21
Beiträge: 5980
@Leo12

Du denkst offenbar immer noch in den Kategorien eines Kriegs zwischen zwei ungefähr ebenbürtigen Gegnern mit klaren Fronten. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:25 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 00:37
Beiträge: 906
Jaein. Ich persönlich halte Südkorea militärisch für überlegen, auch ohne US-Unterstützung. Ebenso bin ich der Auffassung, daß ein Konflikt auf der koreanischen Halbinsel eher den traditionellen Regeln eines Krieges folgen würde.

Aber wie immer verbietet sich eine pauschale Betrachtung, entscheidend sind die Umstände des konkreten Einzelfalles... ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 14:49 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 9. Januar 2006, 01:21
Beiträge: 5980
Jedenfalls dürtften wir uns einig sein, dass Nordkoreas Geschäftsmodell nichts mehr taugt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 15:03 
Power User
Power User

Registriert: Sonntag 5. August 2012, 19:37
Beiträge: 529
Bevor eine Bombe auf Nordkorea fällt, fallen israelische Bomben auf den Iran.

_________________
Ich bin auch nur ein Mensch. Genauso wie ein Weißer Hai auch nur ein Fisch ist. (Zlatan Ibrahimović)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. März 2013, 15:05 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. August 2007, 19:58
Beiträge: 10000
Wohnort: Berlin
http://kimjongunlookingatthings.tumblr. ... 4653564331

_________________
"I suspect that if a million monkeys were put in front of a million typewriters, by Wednesday one of them would have come up with an improved version of the Income Tax Assessment Act" CASE P132 [1982] ATC 660, 662, AUSTRALIA


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite