Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Montag 25. September 2017, 18:08 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 10:48
Beiträge: 2483
Mr_Black hat geschrieben:
Nordkorea stößt mit seiner Rethorik an die Grenzen der Steigerungsmöglichkeiten:


Pfff. Da geht noch was. Andere Potentaten haben es doch vorgemacht:

Saddam Hussein hat geschrieben:
Die Mutter aller Kriege

_________________
Die Atombombe ist kein Häschen, die Atombombe ist der Tod. (F.J. Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Montag 25. September 2017, 19:04 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9825
Wohnort: Berlin
Parabellum hat geschrieben:
Die Bundeswehr reagiert darauf und weitet den Kreis möglicher Rekruten aus :D

In Ostholstein bekamen etwa 1000 Kinder Post von der Bundeswehr. Darin wird ihnen eine Karriere "in verschiedenen Berufsfeldern" bei der Truppe schmackhaft gemacht. Wie die "Lübecker Nachrichten" am Sonntag berichteten, sind einige der angeworbenen Kinder allerdings erst wenige Wochen alt.

:lmao:

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 10:51 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6191
immer locker bleiben hat geschrieben:
Parabellum hat geschrieben:
Die Bundeswehr reagiert darauf und weitet den Kreis möglicher Rekruten aus :D

In Ostholstein bekamen etwa 1000 Kinder Post von der Bundeswehr. Darin wird ihnen eine Karriere "in verschiedenen Berufsfeldern" bei der Truppe schmackhaft gemacht. Wie die "Lübecker Nachrichten" am Sonntag berichteten, sind einige der angeworbenen Kinder allerdings erst wenige Wochen alt.

:lmao:


Bild

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. September 2017, 13:38 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Montag 22. August 2005, 11:37
Beiträge: 3031
:lmao: Klassiker!

_________________
Keine Begeisterung sollte größer sein als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft. (Helmut Schmidt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 17:53 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5587
http://www.bild.de/politik/ausland/kim- ... .bild.html
Zitat:
Ein Foto der Wasserstoffbombe, ...

Kim gibt sich also nicht mit Bomben der Art Hiroshima und Nagasaki zufrieden, sondern baut gleich Wasserstoffbomben (die auf Kernfusion beruhen, und also wesentlich verheerender sind). Man muß damit rechnen, daß das moderne Waffentechnik ist. ::roll:

Andererseits war auch das kommunistische China unter Mao Atommacht (und ist es immer noch). Erklärte aber offenbar 1964 den einseitigen Verzicht auf den Ersteinsatz.
Im Kalten Krieg hat man es also geschafft, nicht gleich einen Präventivkrieg zu beginnen, wenn ein unliebsamer Staat zur Atommacht wird. Aber eine große Bedrohung ist es natürlich.

Ganz interessant: Auch Taiwan (eine nicht-kommunistische Insel, auf die sich Tschiang Kai Shek vor Mao zurückgezogen hatte) (daran, daß China kommunistisch wurde, hatten auch die USA mit der CIA einen Anteil, hab' ich mal in einer Doku gesehen) hatte von 1964 bis 1988 ein Atomwaffenprogramm. Wahrscheinlich besteht es deshalb noch als eigener Staat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Dezember 2017, 18:28 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5172
hlubenow hat geschrieben:
http://www.bild.de/politik/ausland/kim-jong-un/erdbeben-nach-atomtest-53994002.bild.html
Zitat:
Ein Foto der Wasserstoffbombe, ...

Kim gibt sich also nicht mit Bomben der Art Hiroshima und Nagasaki zufrieden, sondern baut gleich Wasserstoffbomben (die auf Kernfusion beruhen, und also wesentlich verheerender sind). Man muß damit rechnen, daß das moderne Waffentechnik ist. ::roll:


Mal ganz davon abgesehen, dass es eine Bildunterschrift auf Bild.de ist: Dort steht "angeblich".

Es ist äußerst zweifelhaft, dass Nordkorea eine Wasserstoffbombe baut. Für eine Wasserstoffbombe brauchst du eine Atombombe. Man hat nicht heute eine Atombombe und morgen eine Wasserstoffbombe und erst recht überspringt man nicht die Atombombe und baut direkt eine Wasserstoffbombe.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:59 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5587
Interessante Verschwörungstheorie zu Kim-Jong Un und Freimaurern:

https://youtu.be/Md8BPpIlLTk?t=1531

Kim sei auf Schweizer Schulen gewesen und habe in Pjöngjang eine Pyramide.

Der (Kopp-)Autor, der das erzählt, sagt, er wolle eigentlich gar nichts von den Freimaurern wissen, aber er könne ja nichts dafür, wenn die anderen (Macron, usw.) diesen Kram machten. Interessantes Video insgesamt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:26 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Beiträge: 14646
Wohnort: Berlin
hlubenow hat geschrieben:
Interessante Verschwörungstheorie zu Kim-Jong Un und Freimaurern:

https://youtu.be/Md8BPpIlLTk?t=1531


[-o<

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 21:01 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9365
Ah, der Mondlandungs-, RAF-, 9/11- Verschwörungstheorienausbreiter.


](*,)

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Droht Krieg in Nordkorea?
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Dezember 2017, 23:26 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5587
:D Ok.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite