Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 15:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1620 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 108  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 11:25 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Beiträge: 14646
Wohnort: Berlin
Fundstuck über eine Google-Anzeige:

http://www.gender-kritik.com/gender-ide ... lagen.html

Lasst mich nicht dumm sterben: Was hat es mit Gender Mainstreaming auf sich?

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 11:34 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 10:48
Beiträge: 2483
jurabilis hat geschrieben:
Fundstuck über eine Google-Anzeige:

http://www.gender-kritik.com/gender-ide ... lagen.html

Lasst mich nicht dumm sterben: Was hat es mit Gender Mainstreaming auf sich?


Ich bin mir sicher unser kompetenter Fachmann für Gender Fragen hier im Forum, der liebe Henrik, wird Dich in kürze gewohnt sachlich und präzise aufklären.

:-w

_________________
Die Atombombe ist kein Häschen, die Atombombe ist der Tod. (F.J. Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 11:52 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Montag 15. März 2010, 11:35
Beiträge: 2551
jurabilis hat geschrieben:
Lasst mich nicht dumm sterben: Was hat es mit Gender Mainstreaming auf sich?

Ich glaube, es hat etwas damit zu tun, dass wir alle zukünftig Doppelnamen tragen müssen; vgl. in dem zitierten link:

Doris Bischof-Köhler: Von Natur aus anders - Die Psychologie der Geschlechtsunterschiede,
3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Kohlhammer, Stuttgart.

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: Frau - Männin - Menschin: Zwischen Feminismus und Gender,
Butzon & Bercker; 1. Auflage September 2009.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 13:31 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 21:59
Beiträge: 2363
Wohnort: Mitten im Wald
Gender Mainstreaming bedeutet, daß an möglichst viele Wörter diese "/Innen"-Endung angehängt wird.
Beispiel:

Bild

Das hat den Vorteil/Innen, daß längere Text/Innen für Leut/Innen mit geringer Bildung/Innen komplett/Innen unübersichtlich/Innen, unlesbar/Innen und unverständlch/Innen werden.


Zuletzt geändert von smallprint am Freitag 23. Juli 2010, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 14:18 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7249
Antwort von beck-online bei der Suche nach gender mainstream:
"Meinten Sie: Gegend Mainstraße?" :-k


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 16:22 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Beiträge: 14646
Wohnort: Berlin
batman hat geschrieben:
Antwort von beck-online bei der Suche nach gender mainstream:
"Meinten Sie: Gegend Mainstraße?" :-k


Wenn EINES nicht als Argument taugt, dann die grottenolmige Suchfunktion von beck online. Unfassbar, wie schlecht man eine Suche programmieren kann.

_________________
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 17:49 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 21. Februar 2010, 10:22
Beiträge: 270
:phanta

_________________
Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 17:56 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 01:16
Beiträge: 977
Tikka hat geschrieben:
jurabilis hat geschrieben:
Ich bin mir sicher unser kompetenter Fachmann für Gender Fragen hier im Forum, der liebe Henrik, wird Dich in kürze gewohnt sachlich und präzise aufklären.

:-w

Na klar, ich lass doch meinen Großbudentürken nicht im Stich :D.
Übersicht der einschlägigen Artikel:
http://www.gender-kritik.com/36.html

_________________
Eine Gesellschaft, die mehr tut für die Alten als für Kinder, für Auswärtige als Einheimische, für Kranke als Gesunde, darf sich nicht allzusehr wundern, wenn sie selber krank wird und alt und ungastlich. Johannes Gross


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 18:01 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 10:48
Beiträge: 2483
Auf manche Sachen ist eben doch noch Verlass. Hatte keine ZEit den Artikel durchzulesen ist aber bestimmt hochgradig spannend. :D

_________________
Die Atombombe ist kein Häschen, die Atombombe ist der Tod. (F.J. Wagner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Freitag 23. Juli 2010, 19:25 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7249
jurabilis hat geschrieben:
Unfassbar, wie schlecht man eine Suche programmieren kann.

Die Systemadministration ist ja auch nach Indien ausgelagert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 11:38 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 15. Januar 2005, 13:14
Beiträge: 1003
jurabilis hat geschrieben:
Fundstuck über eine Google-Anzeige:

http://www.gender-kritik.com/gender-ide ... lagen.html

Lasst mich nicht dumm sterben: Was hat es mit Gender Mainstreaming auf sich?



Ob es mir gelingt, jemanden, der lieber eine Frage im Forum postet als kurz wikipedia zu bemühen, davor zu bewahren, dumm zu sterben, lasse ich bewusst offen. Dennoch hier der einschläigige link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gender_Mainstreaming

Und für alle, die zu faul zum klicken sind, hier die einleitende Kurzzusammenfassung aus dem vorerwähnten Artikel:

"Der Begriff Gender Mainstreaming (Englisch etwa „Integration der Geschlechter“) oder Gleichstellungspolitik bezeichnet den Versuch, die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen durchzusetzen. Der Begriff wurde erstmals 1985 auf der 3. UN-Weltfrauenkonferenz in Nairobi diskutiert und zehn Jahre später auf der 4. Weltfrauenkonferenz in Peking propagiert.[1] Bekannt wurde Gender Mainstreaming insbesondere dadurch, dass der Amsterdamer Vertrag 1997/1999 das Konzept zum offiziellen Ziel der Gleichstellungspolitik der Europäischen Union machte.

Gender Mainstreaming unterscheidet sich von expliziter Frauenpolitik dadurch, dass „beide“[2] Geschlechter gleichermaßen in die Konzeptgestaltung einbezogen werden sollen. Das Ziel wird in Deutschland von weiten Teilen des politischen Spektrums anerkannt."

_________________
- Due to budget cutbacks the light at the end of the tunnel is temporarily switched off! -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 11:45 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7249
=D>


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 17:17 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 01:16
Beiträge: 977
ready_or_not hat geschrieben:
Ob es mir gelingt, jemanden, der lieber eine Frage im Forum postet als kurz wikipedia zu bemühen, davor zu bewahren, dumm zu sterben, lasse ich bewusst offen. Dennoch hier der einschläigige link:

Warum verlinkst Du dann nicht gleich auf die offizielle Seite des Propagandaministeriums?:
http://www.gender-mainstreaming.net/
Toll auch dieser lehrerhafte Ton den Du an den Tag legst. So kommen sie daher die linken pädagogischen Gesinnungsterroristen dieser Zeit :-- .

_________________
Eine Gesellschaft, die mehr tut für die Alten als für Kinder, für Auswärtige als Einheimische, für Kranke als Gesunde, darf sich nicht allzusehr wundern, wenn sie selber krank wird und alt und ungastlich. Johannes Gross


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 17:42 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 12:47
Beiträge: 6191
Zitat:
Neusprech“ bezeichnet die vom herrschenden Regime vorgeschriebene, künstlich veränderte Sprache. Das Ziel dieser Sprachpolitik ist es, die Anzahl und das Bedeutungsspektrum der Wörter zu verringern, um die Kommunikation der Bevölkerung in enge, kontrollierte Bahnen zu lenken. Damit sollen sogenannte Gedankenverbrechen unmöglich werden. Durch die neue Sprache bzw. Sprachregelung soll die Bevölkerung so manipuliert werden, dass sie nicht einmal an Aufstand denken kann, weil ihr die Worte dazu fehlen.

1984

_________________
- Söldner des Rechts -
Orkan der Rechtspflege


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gender Mainstreaming
BeitragVerfasst: Montag 26. Juli 2010, 18:06 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 21:59
Beiträge: 2363
Wohnort: Mitten im Wald
=D>

In meinen Augen ist eine Manipulation an der Sprache ein sicheres Anzeichen dafür, daß auch in den Köpfen manipuliert werden soll. Natürlich stets mit der Behauptung, daß die Manipulationen anderer gefährlich sind, die eigenen Vorhaben jedoch "die Guten" sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1620 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 108  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Dredd


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite