Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. April 2018, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1493 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 96, 97, 98, 99, 100
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 12. Januar 2018, 18:16 
Power User
Power User

Registriert: Mittwoch 10. Juni 2015, 18:42
Beiträge: 346
Warum ist er ein Idiot?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 16:35 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 05:39
Beiträge: 7532
immer locker bleiben hat geschrieben:
Man muss jedenfalls kein Genie sein, um zu sehen, das Trump a) ein Idiot ist und b) es trotzdem weit gebracht hat und dass c) vor allem deshalb, weil es auf der Welt noch mehr noch dämlichere Idioten gibt


Papas Vermögen war unter Umständen auch nicht von Nachteil.

_________________
Smooth seas don`t make good sailors


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 16:53 
Power User
Power User

Registriert: Mittwoch 10. Juni 2015, 18:42
Beiträge: 346
Zitat:
Papas Vermögen war unter Umständen auch nicht von Nachteil.


Ich kenne mich nicht im Detail aus, aber ich meine, dass er das ererbte Vermögen vervielfacht hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 21:09 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5827
Also, hier, 1980, mit 33, redet er eigentlich (noch) ganz "normal", dumm ist er nicht:

https://youtu.be/0-w47wgdhso?t=94

Am Ende sogar ein Anflug von Bescheidenheit. :D

Reporter hat geschrieben:
Appartments, one bedroom, not very large, 650 $ a month, that's tough for the working class.

Dollar steht bei 0,82 EUR (ganz schön niedrig eigentlich, wenn man bedenkt, wie schwach die Kaufkraft des EUR ist). Das wären 533,- EUR im Monat, für Manhattan. 1980 ... :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 22:58 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10319
Inflation? Du kannst davon ausgehen, dass $650 damals ca $2,000 heute sind. Und wenn er sagte „not large“, dann meinte er eher 30-40qm und nicht 60-70.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 23:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5827
Tibor hat geschrieben:
Inflation? Du kannst davon ausgehen, dass $650 damals ca $2,000 heute sind. Und wenn er sagte „not large“, dann meinte er eher 30-40qm und nicht 60-70.

Jaaa, weiß ich doch. Ist aber trotzdem interessant zu sehen, wie sich in den 38 Jahren die Beträge verändert haben. :)

Ich mag dieses Foto von Trump, das neulich auf der Seite von Arte war. Die Haare einigermaßen im Zaum, klarer Blick. Nicht der Blick eines Idioten. Aber zweifellos ein Mann von über 70 Jahren. Haare und orange Gesichtsfarbe sollen das wohl kaschieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 19:17 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 18:06
Beiträge: 10059
Wohnort: Berlin
https://www.nytimes.com/video/opinion/1 ... d=pl-share

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:32 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3696
Wohnort: Frankfurt
[enigma] hat geschrieben:
Papas Vermögen war unter Umständen auch nicht von Nachteil.


Sicher nicht, aber Papa war auch kein Milliardär. Es ist keineswegs so, dass Trump Milliarden geerbt hätte. Er hat Millionen geerbt, ja, aber daraus werden auch nicht von alleine Milliarden.

Inwieweit diese Vervielfachung seines Vermögens seine Leistung ist, darüber kann man geflissentlich streiten. Letzten Endes lag der Grund für seinen finanziellen Erfolg halt darin, dass er zur richtigen Zeit am richtigen Ort war: Er hat zu einer Zeit, als New York eine Stadt im Niedergang mit urban decay an allen Ecken und Enden war, eben dort in Immobilien investiert und den Boom, den die Stadt danach durchlaufen hat, mitsamt den Wertsteigerungen mitgenommen. Das kann man Glück nennen; es wäre aber auch nicht unrealistisch, es so zu bewerten, dass er tatsächlich einen guten Riecher fürs Geschäft bewiesen hat. Was nicht ausschließt, dass er an anderer Stelle mit anderen Projekten ordentlich Geld versenkt hat - das Trump Taj Mahal in Atlantic City ist ein Beispiel dafür, seine Beteiligung an einer gescheiterten Konkurrenz-Profiliga für American Football ein anderes. Aber so ist das halt im Geschäftsleben; mal gewinnt man, mal verliert man.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1493 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 96, 97, 98, 99, 100

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: halb eins, Kroate, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite