Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Montag 20. November 2017, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 527 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 36  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Montag 11. September 2017, 16:01 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5515
Nicolaus Fest (AfD) kommt ja aus dem Journalismus. Seine Sicht bezüglich des Wahlkampf und der Wahlplakate ist ganz unterhaltsam:

https://youtu.be/h0LrUB3pktY?t=109


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Montag 11. September 2017, 16:32 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 23:39
Beiträge: 752
aber ein slogan wie "burkas? wir steh'n auf bikinis." ist auch nicht inhaltsvoller als die von fest zitierten wahlplakatssprueche.

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 12:24 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2262
Wohnort: Schweiz
Ich weiß gar nicht, was an den trendy Burkas schlimm sein soll. Endlich darf frau sich vollfressen im Winter, ohne im Frühling wieder auf die Bikini-Figur diäten zu müssen. Das bringt voll die Freiheit! Also ich wär dafür! Dann könnte ich mir ein paar Kilos mehr auf den Rippen gönnen. Dieser magersüchtige Schönheitswahn im anankastisch-asketischen christlichen Abendland ist sowieso nicht mehr normal. Da wären Burkas gerade das Richtige und echt emanzipatorisch. Und die Männer sollen auch mal ihre Bäuche burkamässig verstecken, denn wer will schon den Pfarrer halbnackt antreffen. Ich nicht. :D

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 12:30 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2262
Wohnort: Schweiz
Euretwegen hab nun auch Burkas gesagt, aber die Dinger heißen eigentlich Burkini.

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 16:38 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5515
Martin Schulz in gequälter Siegerpose

So geil. Erinnert mich ein bißchen an A. Neumann (Me worry?). :lmao:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 14:08 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 351
Don Quijote...

Ich hab auch nicht SPD gewählt aber der Arme kann einem schon leid tun. Er versucht es wirklich mit vollem Einsatz, greift an, kämpft um Kontroversen, ist der profilierteste SPD-Spitzenkandidat seit Schröder - und wird dennoch von allen Seiten nur müde belächelt, weil er von Teflon-Angie einfach ignoriert wird.

Er war stets bemüht... :alright


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Freitag 15. September 2017, 15:09 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Montag 3. November 2014, 18:38
Beiträge: 79
Ich glaube, die SPD muss unbedingt in die Opposition, um sich rundzuerneuern. Das ist ja ein Trauerspiel mittlerweile. Sollte es noch eine GroKo geben, dürfte die SPD dann 2021 unter die 20 % rutschen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 14:32 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14626
Und dann CDU mit FDP? Das mag doch niemand mehr erleben.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 14:58 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Beiträge: 7243
Wird wohl auch nicht reichen. Allenfalls Jamaika.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 21:21 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6008
Auf VOX läuft gerade eine Reportage mit versch. Familien und was sie wählen. Genau die richtige, seichte, Samstagabendunterhaltung vor der BTW :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. September 2017, 23:21 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 13:38
Beiträge: 957
Weshalb unsere Katze am Sonntag im Haus bleiben muss:

https://haustier.gruene.de/

_________________
“Cats exit the room in a hurry when oysters are opened.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 23:19 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9209
Aktuelle "Schlussrunde" im TV. Gefühlt sind die Teilnehmer von SPD/CDU am schwächsten (Schwesig, vdL). Gauland kann man als inhaltlichen Totalausfall bezeichnen. Diskussion wohl nur zwischen Grün, CSU und Linke.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 23:33 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 13:38
Beiträge: 957
Tibor hat geschrieben:
Aktuelle "Schlussrunde" im TV. Gefühlt sind die Teilnehmer von SPD/CDU am schwächsten (Schwesig, vdL). Gauland kann man als inhaltlichen Totalausfall bezeichnen. Diskussion wohl nur zwischen Grün, CSU und Linke.

Kandidiert Frau Schwesig jetzt wieder für den Bundestag?

_________________
“Cats exit the room in a hurry when oysters are opened.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. September 2017, 23:47 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 9209
Keine Ahnung, Frau Nahles war sicherlich zum Profilschärfungskurs.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Freitag 22. September 2017, 03:31 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5515
Tibor hat geschrieben:
Aktuelle "Schlussrunde" im TV. ... Gauland kann man als inhaltlichen Totalausfall bezeichnen.

Ich vermute, dieses Talk-Format ist für ihn mit 76 einfach zu schnell und hektisch. Aber wenn er mehr Zeit hat, etwa in einer Rede wie hier, kann er sein Publikum durchaus noch begeistern (was erstaunlich ist, mit 76 war mein Vater froh, wenn er noch einmal die Straße hoch und runter gehen konnte).
Inzwischen dürften die Positionen der AfD ja bekannt sein, in der Rede wirst Du also nicht viel Neues finden. Aber er bringt es dort gut rüber. Anders als in Talk-Shows.

Ansonsten fahre ich öfter an diesem SPD-Plakat vorbei:
Zitat:
Eine Gesellschaft ist nur dann gerecht, wenn alle die gleichen Chancen haben.

Dazu ein paar unscharfe Gestalten und Fokus auf Martin Schulz - als Präsident des EU-Parlaments einer der privilegiertesten Personen in ganz Europa.
Das wirkt in dieser Zusammenstellung regelrecht zynisch. Den Leuten von der Kampagne scheint ihre Außenwirktung inzwischen völlig egal zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 527 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 36  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: JRG, Syd26, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite