Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Dienstag 20. Februar 2018, 22:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1083 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 09:07 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 16:48
Beiträge: 5450
Herr Anwalt hat geschrieben:
Ara du bist nichts weiter als ein mieser kleiner Tyrann, der sich hier in diesem Forum hinter einem Avatar verkriecht und der seine politischen Ansichten nicht durch Diskurs, sondern durch schonungsloses Mobbing durchzusetzen versucht.
Keine einzige dieser Forderungen hat per Definition auch nur das geringste etwas mit Rassismus zu tun. Ich bin ein echt komischer Rassist, wenn ich fordere, dass Milliarden in Entwicklung fließen sollen und wir "echte" Schutzsuchende aufnehmen und verteilen.
Du hast einfach überhaupt keine Argumente.
Du bist daher vollkommen unqualifiziert auch nur irgendeine Debatte zu führen.
Du bleibst für mich hier auf Lebenszeit geblockt.


So sind wir Strafrechtler nun mal. Miese kleine Tyrannen und Mobber! Deal with it!

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 09:10 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Montag 10. Juli 2017, 13:08
Beiträge: 255
Aha und der Typ darf hier Leute einfach nach Gutdünken als "Rassisten" bezeichnen?
Scheinbar haben wir ganz schön viele Rassisten in Deutschland über alle Parteien hinweg:
https://www.infratest-dimap.de/umfragen ... zufrieden/
Insbesondere Bewertung der Maßnahmen. Transitzonen 65%.
Das war Oktober 2015. =D>
Vielleicht sollte man aus seiner Filterbubble mal heraustreten und weniger TAZ lesen.
Dann kriegt man diesen Rassismusknoten auch aus dem verwirrtesten SJW-Gehirn.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... htete.html
78 % für Alterstest.
https://www.welt.de/politik/deutschland ... icken.html
70% sind dafür Flüchtlinge, die Europa über das Mittelmeer erreicht haben, nach Libyen zurückgebracht werden.

Alles Rassisten.

_________________
Rechtsanwalt, YouTube


Zuletzt geändert von Herr Anwalt am Mittwoch 14. Februar 2018, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 09:19 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 9841
Ich habe dies als wechselseitige Beleidigung angesehen und analog § 199 StGB nicht für löschenswürdig erachtet.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 09:38 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8344
@Herr Anwalt:

Bild

Die Frage bei der "Ausweisung" ist ja (neben der dortigen Sicherheit) meistens schon das "Wohin". Dasselbe dürfte für den "Ursprungsort" bei der Mittelmeerüberquerung gelten. Woher will man denn mit der für einen Rechtsstaat erforderlichen Sicherheit wissen, was der "Ursprungsort" ist?

PS: Wessen Beiträge liest du denn eigentlich überhaupt noch? Filterblase? Bist ein ganz schönes Mimöschen.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 10:00 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 11:06
Beiträge: 7314
Du bist glaub ich auch schon geblockt, famulus (wenn Du Pech hast, auf Lebenszeit). Das nennt sich hier "Diskussionskultur" oder auch "Haltung zeigen".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 10:37 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 9841
Macht euch nur lustig, als Moderator bekomme ich die Fehlermeldung "Als Moderator kannst du die Beiträge von einzelnen Mitgliedern nicht blockieren."

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 11:05 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8344
"Blockier" doch einfach die einzelnen Mitglieder komplett. :D

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 11:45 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 10:31
Beiträge: 64
Wenn ihr euch alle gegenseitig blockiert, erledigt sich das Problem sowieso bald von alleine. :) Kann ja nicht mehr lange dauern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:02 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8344
Zumindest aus seiner Sicht ist es jedenfalls bald ein "Herr Anwalt Blog".

"Wow, meine Beiträge sind so überzeugend - niemand widerspricht mir."

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:19 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 21. April 2007, 19:20
Beiträge: 1360
famulus hat geschrieben:
Zumindest aus seiner Sicht ist es jedenfalls bald ein "Herr Anwalt Blog".

"Wow, meine Beiträge sind so überzeugend - niemand widerspricht mir."
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass auf Herrn Anwalt wie auch den geschätzten Hublenow fast nur mit dümmlichen Ad hominems reagiert wurde? Siehe ARA mustergültig weiter oben? Da finde ich das blocken schon nachvollziehbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:45 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 22:39
Beiträge: 781
Samson hat geschrieben:
famulus hat geschrieben:
Zumindest aus seiner Sicht ist es jedenfalls bald ein "Herr Anwalt Blog".

"Wow, meine Beiträge sind so überzeugend - niemand widerspricht mir."
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass auf Herrn Anwalt wie auch den geschätzten Hublenow fast nur mit dümmlichen Ad hominems reagiert wurde? Siehe ARA mustergültig weiter oben? Da finde ich das blocken schon nachvollziehbar.


er heisst hlubenow.

_________________
der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 13:54 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 16:48
Beiträge: 5450
Samson hat geschrieben:
famulus hat geschrieben:
Zumindest aus seiner Sicht ist es jedenfalls bald ein "Herr Anwalt Blog".

"Wow, meine Beiträge sind so überzeugend - niemand widerspricht mir."
Darf ich höflich darauf hinweisen, dass auf Herrn Anwalt wie auch den geschätzten Hublenow fast nur mit dümmlichen Ad hominems reagiert wurde? Siehe ARA mustergültig weiter oben? Da finde ich das blocken schon nachvollziehbar.


Ich würde ja dümmliche Argumente zur Sache bringen, aber das machen ja schon Herr Anwalt und hlubenow. Da bleibt ja nur noch dümmliches "Hominem" für mich übrig (mE ist das übrigens ad personam und nicht ad hominem).

Aber mal ernsthaft: Diese weinerliche Art ist ja schrecklich... Ich erinnere nur daran, dass Herr Anwalt an seinem 1. oder 2. Tag hier im Forum jegliches sachliche Argument mit "STROHMANN!" abgeblockt hat. Oder um es noch deutlicher zu machen: In der Sache ist eh alles gesagt, wie schon in allen anderen AfD-Threads geschrieben. Die Argumente in der Sache sind ausgetauscht. Seite A sieht Seite B als dümmliche Rassisten und Seite B sieht Seite A als "SJW" (was für fancy Wörter sich die Leute heute ausdenken). Das Problem ist, dass Seite B irgendwie trotzdem in jedem Thread ihren Müll abladen. Da Argumente zur Sache nichts mehr bringen (und man nicht in jedem Thread n AfD-Thread haben will) gibt es 2 Optionen: Schweigen oder auf der Meta-Ebene wechseln (was wir hier gerade tun, und was dann automatisch ad hominem oder ad personam wird). Da der Stuss der hier aber immer und immer wieder verbreitet wird nicht unwidersprochen bleiben sollte, wird solch ein Verhalten nun einmal provoziert.

Es gibt hier ja im Thread (und in den Parallelthreads) Personen die sicherlich eine andere politische Auffassung haben und mE auch zu sehr law and order und/oder Konservativ sind, mit denen man sicherlich auf der sachliche Ebene bleiben kann. Ich mag hier mal als Beispiel z.B. Suchender_ ausführen oder in anderen Punkten/Themen auch Muirne. Dann gibt es aber halt auch andere Exemplare... Die nicht so schlimm wären, wenn sie nicht jeden Thread zumüllen würden mit ihrem Zeug.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 14:49 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 21. April 2007, 19:20
Beiträge: 1360
"Jeden Thread" ist putzich. In diesem konkreten Thread hier geht es doch um die Diskussion der Bewertung der letzten Bundesregierung und der Erwartungen an eine künftige Bundesregierung.

Wie soll das gehen, wenn man das zentrale Thema der letzten Legislaturperiode - nämlich die so genannte Flüchtlingskrise - und das einschneidenste Ereignis der deutschen Parteiengeschichte - der Einzug der AFD in den Bundestag - völlig außen vor lassen muss?

Das ist so, als würde man über Schuldrecht BT I dozieren und das Kaufrecht weglassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 15:37 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7080
Kindergarten hier. Hab die Super Nanny angerufen, das habt ihr jetzt davon. Alle auf die stille Treppe!

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bundestagswahl 2017.
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. Februar 2018, 15:45 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Samstag 21. April 2007, 19:20
Beiträge: 1360
Dann passt es doch zum "Bundestag 2018"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1083 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: scndbesthand


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite