Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. August 2017, 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 328 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 22:52 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5312
Miranda hat geschrieben:
Ach so, bei Dir ist "Recht" von dem abhängig wie reich man ist.

Das ist eine böswillige Unterstellung, die meinem Posting überhaupt nicht zu entnehmen ist.

Dennoch gibt es auch so einen Gedanken.


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 23:13 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 14:54
Beiträge: 73
Tibor hat geschrieben:
Dies ist ein Forum für und von Juristen.
O.k. dann müssen Sie sich aber auch auf Jura beschränken.

Zitat:
Diskussionen von Laien,
Ich befasse mich schon seit über 24 Jahren intensiv mit dem Thema, ich mache das zwar nicht hauptberuflich -doch deshalb bin ich kein Laie.

Zitat:
haben hier alle nach bestem Wissen und Gewissen versucht
das vermag ich zu bezweifeln

Zitat:
Man kann gern über Details diskutieren, aber was Rechtswissenschaft und Jura ist, können studierte Juristen besser beurteilen als ein Laie.
Dann bleibt die Frage unbeantwortet, wieso Sie meinen Fragen im Detail ausweichen und unklare Antworten geben? Sie können den Thread schließen... (ich werde dann ein anderer Thread in einem anderen Forum eröffnen) Sie haben natürlich die freie wahl.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Februar 2017, 23:45 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 14:54
Beiträge: 73
hlubenow hat geschrieben:
Es gibt hier Leute, deren rechtswissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften veröffentlicht wurden, so daß sie dafür immer noch gewisse Mengen Geld (von der VG Wort) bekommen. Wenn Du das mit Deinem Kram auch schaffst, kannst Du Dich mal wieder melden.

hlubenow hat geschrieben:
Miranda hat geschrieben:
Ach so, bei Dir ist "Recht" von dem abhängig wie reich man ist.

Das ist eine böswillige Unterstellung, die meinem Posting überhaupt nicht zu entnehmen ist.
dann korregiere ich:

"Recht" ist bei Dir von dem abhängig wieviel Geld dass man bekommt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 00:10 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 23:09
Beiträge: 5312
Miranda hat geschrieben:
"Recht" ist bei Dir von dem abhängig wieviel Geld dass man bekommt

Eine Kunst, sei es Malerei, Klavierspielen oder rechtswissenschaftliche Texte verfassen, erreicht erst dann professionelles Niveau, wenn jemand bereit ist, für die Ergebnisse zu bezahlen.
Davor ist es entweder Ausbildung - oder Dilettantismus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 01:38 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:08
Beiträge: 1267
JulezLaw hat geschrieben:
scndbesthand hat geschrieben:
Ich plädiere dafür, den Thread entweder zu schließen oder ihn kollektiv totzuschweigen. Stellt Euch einfach vor, Bayern wird Meister und das müsste im Bundesligathread kommentiert werden.


Niemals! Woher soll ich denn mein Entertainment bekommen?!


Gut, wenn da so ist, möchte ich, das Chefreferendar wieder zugelassen wird.

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 01:43 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:08
Beiträge: 1267
Miranda hat geschrieben:
Tibor hat geschrieben:
Dies ist ein Forum für und von Juristen.
O.k. dann müssen Sie sich aber auch auf Jura beschränken.

Zitat:
Diskussionen von Laien,
Ich befasse mich schon seit über 24 Jahren intensiv mit dem Thema, ich mache das zwar nicht hauptberuflich -doch deshalb bin ich kein Laie.

Zitat:
haben hier alle nach bestem Wissen und Gewissen versucht
das vermag ich zu bezweifeln

Zitat:
Man kann gern über Details diskutieren, aber was Rechtswissenschaft und Jura ist, können studierte Juristen besser beurteilen als ein Laie.
Dann bleibt die Frage unbeantwortet, wieso Sie meinen Fragen im Detail ausweichen und unklare Antworten geben? Sie können den Thread schließen... (ich werde dann ein anderer Thread in einem anderen Forum eröffnen) Sie haben natürlich die freie wahl.


Gute Idee! Ich schlage das Juraexamen-Forum vor.

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 03:23 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2076
Wohnort: Schweiz
Miranda hat geschrieben:
Candor hat geschrieben:
Vor allem würde mich interessieren, ob Du auch schon an eine Psychotherapie gedacht hast, um Dich in all Deinen sicher berechtigten Fragen weiterzubringen.

ich verstehe nicht ganz wie meinst du das, inwie fern soll mich das weiter bringen?


Deine Fragen beantwortet die Psychologie für Dich passender: z. B. Recht in Gerechtigkeit, grundsätzliches Empfinden für Richtig und Falsch sowie Rechtsbewusstsein: Die Entwicklung der Moral
http://www.planet-wissen.de/gesellschaf ... al100.html

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 03:42 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 14:54
Beiträge: 73
hlubenow hat geschrieben:
Eine Kunst, sei es Malerei, Klavierspielen oder rechtswissenschaftliche Texte verfassen, erreicht erst dann professionelles Niveau, wenn jemand bereit ist, für die Ergebnisse zu bezahlen.
Sie meinen also wenn man von Anderen Geld bekommt, dann hat man >>professionelles Niveau<< erlangt.
Ihnen ist wohl nicht bekannt dass auch außerdem Gründe dafür ausschlaggebend sein können dass Jemand Geld bekommt.
Z.B.: >>Dummheit<< (bzw. Ungebildetheit) es gibt viele Leute die bezahlen aus Dummheit Kirchensteuer, obwohl es ihnen nichts bringt nur weil sie den Glauben an etwas haben, das nicht eintrifft.
Oder ein weiterer Grund: z.B. durch (gewaltmäßige) >>Unterdrückung<< , eine Geisel kann z.B. Geld bezahlen dass sie aus seiner Unterdrückung frei kommt.
Beide Gründe könnten auch in Ihrem Fall zutreffen. Bei der Malerei oder Klavierspielen wohl eher nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 04:02 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 14:54
Beiträge: 73
Candor hat geschrieben:
für Dich passender:
passender als was?

Zitat:
http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/egoismus/pwiedieentwicklungdermoral100.html
Ist das eine Wissenschaft, oder als was würdest du das bezeichnen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 10:12 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2076
Wohnort: Schweiz
Miranda hat geschrieben:
Candor hat geschrieben:
für Dich passender:
passender als was?


als ein Jurastudium bzw. Juristen mit Jurastudium.

Miranda hat geschrieben:
Candor hat geschrieben:
http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/egoismus/pwiedieentwicklungdermoral100.htm

Ist das eine Wissenschaft, oder als was würdest du das bezeichnen ?


Ja, das ist eine anerkannte Wissenschaft. Versuch´s doch einmal in einem Psychologie-Forum, da bekämst Du sicher Antworten, die eher in Deine Vorstellung von Recht passen.

_________________
LG Candor


Zuletzt geändert von Candor am Mittwoch 15. Februar 2017, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 10:17 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8556
Miranda hat geschrieben:
Tibor hat geschrieben:
Dies ist ein Forum für und von Juristen. Diskussionen von Laien,
Ich befasse mich schon seit über 24 Jahren intensiv mit dem Thema, ich mache das zwar nicht hauptberuflich -doch deshalb bin ich kein Laie.


Definition von Laie für dieses Forum (!): Alle Menschen, die weder Rechtswissenschaften in irgendeinem Land studiert haben, noch gerade ein solches Studium betreiben. Sie sind also Laie. Genauso wie die MODERATOREN hier festlegen, was unerlaubte Rechtsberatung ist und was nicht, wann eine unerlaubte Hausarbeitenbesprechung vorliegt und wann nicht, definieren nur wir, wer hier Laie ist.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 10:22 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Mittwoch 8. Februar 2017, 14:54
Beiträge: 73
@Tibor

>Noch etwas zu meinem Beschwerdeforum<
Sie sind nicht verpflichtet mir zu antworten 'Trolle soll man ja nicht füttern!'
sie können mir auch rigoros die Meinung sagen oder ähnliches, mich ignorieren.. -Da passiert nichts.
Sollten Sie mich sperren , So werde ich sofort einen Eintrag veranlassen
auch dann wenn Sie diesen Thread schließen.
Es steht doch im Grundgesetz und das müßten Sie als Jurist wissen: Das Recht der freien Meinungsäußerung

Wenn Sie den Thread schließen, nur weil Sie die Wahrheit nicht ertragen können
das ist nicht in Ordnung! dann haben Sie einen Eintrag sicher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klarstellungen
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Februar 2017, 10:23 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 00:09
Beiträge: 8556
Miranda hat geschrieben:
@Tibor
>Noch etwas zu meinem Beschwerdeforum<
Sie sind nicht verpflichtet mir zu antworten 'Trolle soll man ja nicht füttern!'
sie können mir auch rigoros die Meinung sagen oder ähnliches, mich ignorieren.. -Da passiert nichts.
Sollten Sie mich sperren , So werde ich sofort einen Eintrag veranlassen
auch dann wenn Sie diesen Thread schließen.
Es steht doch im Grundgesetz und das müßten Sie als Jurist wissen: Das Recht der freien Meinungsäußerung

Wenn Sie den Thread schließen, nur weil Sie die Wahrheit nicht ertragen können
das ist nicht in Ordnung! dann haben Sie einen Eintrag sicher



Nur zu.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 328 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite