Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 00:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:19 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 14:27
Beiträge: 19
Tobias__21 hat geschrieben:
Nourily hat geschrieben:
Naja, wenn einem z.B. 25 € Kostenpauschale zustehen und der Anwalt von sich aus nicht drauf kommt, die einem zu überweisen muss man halt selbst nachhaken ;)


Wurde denn schon reguliert?



Ja, nur die Mietwagenkosten wurden gekürzt. Frist läuft diesen Freitag ab. Als ich gelesen, hab dass mein Anwalt dann den Rechtsweg einschreiten will, hab ich natürlich auch Muffen bekommen. Wie soll ich das bewerkstelligen so ohne Rechtsschutzversicherung?
Und jetzt eine abschließen, macht auch keinen Sinn, da es drei Monate Wartefrist gibt, bevor die anläuft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:21 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3851
hlubenow hat geschrieben:
Zitat:
Wie oft sieht man eigentlich einen Anwalt?

Öfter als seinen Proktologen. ;)


Das gilt vermutlich (oder besser gesagt: forenbekanntermaßen) auch nicht für jeden hier im Forum. ;)

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:25 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6019
Eure Exzellenz mögen mich am Arsche lecken! :) Irgendwann trifft es Euch alle!

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 3851
Wohlan, Götz, das möchte ich nicht hoffen. :)

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Oktober 2017, 20:35 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6019
:D =D>

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 00:35 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2586
Wohnort: Südwestdeutschland
Nourily hat geschrieben:
Als ich gelesen, hab dass mein Anwalt dann den Rechtsweg einschreiten will, hab ich natürlich auch Muffen bekommen.


Das ist aber doch der normale Gang der Dinge, wenn man er Überzeugung ist, einen Anspruch zu haben, die Gegenseite ihn aber nicht erfüllen will?

Nourily hat geschrieben:
Wie soll ich das bewerkstelligen so ohne Rechtsschutzversicherung?


Ich hatte angenommen, "bewerkstelligen" sollte das der Anwalt?

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 09:04 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Montag 8. März 2004, 15:07
Beiträge: 3512
Aus Anwaltsicht: Bei einem ganz normalen Verkehrsunfall (überwiegend Blechschaden, eindeutige Sachlage, nur leichte Verletzungen, nur 2 Fahrzeuge) braucht es eigentlich nicht einmal ein persönliches erstes Beratungsgespräch. Dennoch ist es natürlich gut, wenn Du den Kollegen zu Beginn des Mandats persönlich kennengelernt hast. Ich mag es z. B. nicht so gern, wenn ich meine Mandanten dann vor Gericht zum ersten Mal treffe, aber bis dahin vergeht in der Regel so viel Zeit, dass da ausreichend Gelegenheit sein sollte, sich mal zusammenzusetzen.

Sei froh, wenn der Kollege Dich nicht ständig sehen will. Denn das hieße entweder

- er hat zu viel Zeit (muss nichts Schlechtes sein)
- er checkt den Fall nicht oder
- er checkt die Rechtslage nicht

_________________
"Eine Verschiebung eines Termins setzt jedoch denklogisch voraus, dass vorher ein fester Termin vereinbart worden ist."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 16. Oktober 2017, 09:30 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 19:06
Beiträge: 9750
Wohnort: Berlin
Syd26 hat geschrieben:
Aus Anwaltsicht: Bei einem ganz normalen Verkehrsunfall (überwiegend Blechschaden, eindeutige Sachlage, nur leichte Verletzungen, nur 2 Fahrzeuge) braucht es eigentlich nicht einmal ein persönliches erstes Beratungsgespräch. Dennoch ist es natürlich gut, wenn Du den Kollegen zu Beginn des Mandats persönlich kennengelernt hast. Ich mag es z. B. nicht so gern, wenn ich meine Mandanten dann vor Gericht zum ersten Mal treffe, aber bis dahin vergeht in der Regel so viel Zeit, dass da ausreichend Gelegenheit sein sollte, sich mal zusammenzusetzen.

+1

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite