Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Januar 2018, 21:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 09:29 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 15. November 2017, 11:11
Beiträge: 8
Liebe Forenmitglieder :)

Ich bin gerade mal am Ausmisten meines Büros und finde überall alte Bücher (veraltete Gesetze, ältere Auflagen von Lehrbüchern etc.). Was habt ihr mit den ganzen Sachen gemacht, die noch so aus Schul- und Unizeit übrig sind? Kann mich immer so schwer trennen, weil ich denke, man könne es nochmal gebrauchen :D

Schönen Start in die Woche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 09:49 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 2884
Autumlove hat geschrieben:
Liebe Forenmitglieder :)

Ich bin gerade mal am Ausmisten meines Büros und finde überall alte Bücher (veraltete Gesetze, ältere Auflagen von Lehrbüchern etc.). Was habt ihr mit den ganzen Sachen gemacht, die noch so aus Schul- und Unizeit übrig sind? Kann mich immer so schwer trennen, weil ich denke, man könne es nochmal gebrauchen :D

Schönen Start in die Woche


Wegwerfen.

Habe aus Sentimentalität einige wenige Klausuren und Hausarbeiten behalten.

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 17:02 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 18:06
Beiträge: 9955
Wohnort: Berlin
Autumlove hat geschrieben:
..., weil ich denke, man könne es nochmal gebrauchen

Das denkt man zwar, stimmt aber nicht. Veraltete Standardlehrbücher und Gesetzestexte braucht kein Mensch. Lediglich ältere Auflagen guter Kommentar können vielleicht noch nützlich sein, solange es in der Praxis noch entsprechende Fälle gibt.

_________________
You might remember me from such posts as this.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:11 
Moderatorin
Moderatorin

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 112
Alte Klausuren und Vorlesungs-/AG-Unterlagen braucht in aller Regel kein Mensch. Ausnahme: Sentimentale Gründe oder es waren tatsächlich die weltbesten Unterlagen, auf die man auf keinen Fall verzichten möchte und/oder für die man konkret nochmal eine Verwendung hat (z. B. weil man ggf mal selbst in dem Rechtsgebiet mal eine AG leiten will).

Bei alten Lehrbüchern würde ich es etwas differenzierter sehen: natürlich wird es Bücher geben, in die man nie wieder reinschauen wird und / oder die irgendwann auch schlichtweg veraltet sind. Aber trotzdem kann man alte Bücher ggf noch eine Weile lang gebrauchen - gerade wenn man mit den Büchern intensiv gearbeitet hat, ist es durchaus hilfreich, das Buch mit den Originalmarkierungen und Anmerkungen zur Hand zu haben. Insofern würde ich die gesammelten Werke schlichtweg mal kritisch durchgehen und alles entsorgen, was man noch nie gebraucht hat und bei realistischerweise Betrachtung nie wieder brauchen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:22 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 6732
Ich habe neulich viel weggedonnert. Das meiste waren aber auch Fehlkäufe. Von meinem alten Maurer werde ich mich aber nie trennen, auch wenn es jetzt schon so gut wie sicher ist, dass ich nach dem Ref nicht im Verwaltungsrecht landen werde. Es sei denn, es passiert noch ein Wunder :) Ich habe übrigens in Büros von Staatsanwälten und Anwälten auch schon alte Lehrbücher und auch Skripte rumstehen sehen, bspw. eine alte Auflage vom Anders/Gehle, Kühl und Larenz. Wobei Kühl und Larenz ja Klassiker sind :)

Ach ja, meine erste Klausur und die Hausarbeiten habe ich auch noch. In der ersten Klausur habe ich ausgeführt, dass Ehebruch nicht strafbar ist. Thema war der eifersüchtige Ehemann, der seine Frau zuhause mit dem Nebenbuhler erwischt und diesen vertrimmt. Man wollte natürlich auf Hausfriedensbruch des Nebenbuhlers raus :D Der Korrektor hats aber locker genommen :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:28 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 9586
Also ich hab alle alten Lehrbücher aufgehoben. Ich hab hier aus der Examensvorbereitung zum 2. auch noch einen Regalmeter AS Skripten.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:46 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 17:13
Beiträge: 13061
Tobias__21 hat geschrieben:
Ich habe neulich viel weggedonnert. Das meiste waren aber auch Fehlkäufe. Von meinem alten Maurer werde ich mich aber nie trennen, auch wenn es jetzt schon so gut wie sicher ist, dass ich nach dem Ref nicht im Verwaltungsrecht landen werde. Es sei denn, es passiert noch ein Wunder :)


Das schließt allerdings leider nicht aus, dass man irgendwann völlig ratlos im VwVfG rumblättert, um herauszufinden, wie das nochmal mit der Bekanntgabe von Verwaltungsakten o. Ä. war.

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:51 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 6732
Deswegen behalt ich ja meinen Maurer :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 21:58 
Fossil
Fossil

Registriert: Freitag 2. April 2004, 17:13
Beiträge: 13061
Gut so ;)

_________________
"Auch eine stehengebliebene Uhr kann noch zweimal am Tag die richtige Zeit anzeigen; es kommt nur darauf an, daß man im richtigen Augenblick hinschaut." (Alfred Polgar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 22:35 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 09:46
Beiträge: 970
Bei mir ist fast alles rausgeflogen. Was noch brauchbar war hab ich verschenkt, den Rest entsorgt. Nur den Anders /Gehle und den Lackmann hab ich behalten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alte Bücher
BeitragVerfasst: Montag 11. Dezember 2017, 22:41 
Power User
Power User

Registriert: Dienstag 29. Januar 2008, 21:53
Beiträge: 338
Hallo,

Unterlagen zum 1. StEx sind im Altpapier gelandet, außer die Rep-Unterlagen, die in einer Kiste schlummern. Diese kann eigentlich aber auch weg :-w .
Behalten habe ich die meisten Skripten und Lehrbücher, da man hin und wieder doch auch mal einen Einstieg für eine bestimmte Fragestellung sucht (liegt bei mir aber daran, dass ich nebenbei Klausuren korrigiere).

Vom 2. StEx habe ich noch die Kommentare und ein paar Skripten. Ich habe damals allerdings sehr selektiv gekauft, das sind also nicht so viele Regalmeter. Das meiste davon hat bei mir in der Kanzlei eine neue Heimat gefunden, quasi als kleiner "Handapparat" - ist also eine Mischung aus sentimentalem Behaltenwollen und Verbannung aus dem privaten Wohnumfeld ;) .

VG
lucyyy

_________________
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: ralthor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite