Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 17:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 282 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 14:53 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Montag 27. Mai 2013, 09:30
Beiträge: 923
Kasimir hat geschrieben:

In der Langzeitbetrachtung kann so ein Au Pair ja manchmal noch ganz andere Folgen haben (Stichwort: "schlanke Französin, Anfang 20 vs. sexuell frustrierter Ehemann in der Midlife Crisis). :-w


Wo genau bekomm ich so ein Au Pair her, sagtet ihr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 14:57 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
sai hat geschrieben:
Kasimir hat geschrieben:

In der Langzeitbetrachtung kann so ein Au Pair ja manchmal noch ganz andere Folgen haben (Stichwort: "schlanke Französin, Anfang 20 vs. sexuell frustrierter Ehemann in der Midlife Crisis). :-w


Wo genau bekomm ich so ein Au Pair her, sagtet ihr?


=D> =D> :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 14:58 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Da die meisten Au Pair noch minderjährig sind (auch wenn Kasimir - als guter Anwalt - natürlich den Volljährigkeitsdisclaimer in seine Antwort eingebaut hat), dürfte der Hinweis auf das Arsenal von § 174 ff. StGB genügen. ::roll:

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 14:59 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 14:04
Beiträge: 2964
Wohnort: Südwestdeutschland
Tibor hat geschrieben:
ich für diesen Job dann auch noch zunächst eine dreijährige Ausbildung ohne Vergütung machen muss (quasi ein FH-Studium)


Wenn die Tatsache, dass eine Ausbildung ohne Bezahlung erfolgt, sie einem FH-Studium vergleichbar macht, bin ich mir nicht sicher, ob das jetzt mehr über die Ausbildung oder mehr über das Studium an einer FH aussagt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 15:00 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3641
Tibor hat geschrieben:
Da die meisten Au Pair noch minderjährig sind (auch wenn Kasimir - als guter Anwalt - natürlich den Volljährigkeitsdisclaimer in seine Antwort eingebaut hat), dürfte der Hinweis auf das Arsenal von § 174 ff. StGB genügen. ::roll:



danke.

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 15:01 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Montag 27. Mai 2013, 09:30
Beiträge: 923
Tibor hat geschrieben:
Da die meisten Au Pair noch minderjährig sind (auch wenn Kasimir - als guter Anwalt - natürlich den Volljährigkeitsdisclaimer in seine Antwort eingebaut hat), dürfte der Hinweis auf das Arsenal von § 174 ff. StGB genügen. ::roll:


Klassischer Verbotsirrtum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 15:05 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Also das Au Pair von meinen Bekannten ist nicht minderjährig und kommt auch nicht aus Frankreich. Auf die muss man auch nicht aufpassen oder so. Die ist sehr selbstständig. Aber sie macht es wohl auch nicht zum ersten Mal.

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 15:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5839
Tobias__21 hat geschrieben:
Aber sie macht es wohl auch nicht zum ersten Mal.

:evil4:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 16:45 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Tibor hat geschrieben:
Da die meisten Au Pair noch minderjährig sind


Ist das wirklich so? Typisch ist es doch, ein Au-Pair-Jahr nach Abschluss der Sekundarschule einzulegen, und das dürfte in den meisten Staaten doch bei 18 oder 19 Jahren liegen. Was wiederum in den meisten Staaten nach Eintritt der Volljährigkeit liegen dürfte.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 16:51 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Also aus meiner ehemaligen Sek I sind zwei Mädels mit 16.5 Jahren in die Staaten gegangen. Habe dies verallgemeinert mangels anderer valider Daten.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. März 2018, 17:31 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Wikipedia behauptet jedenfalls, es gebe in Deutschland für visapflichtige Au Pairs ein Mindestalter von 18 und für solche aus EWR und der Schweiz von 17. Aus welcher Rechtsquelle sich das ergeben soll, steht da freilich nicht. Die Bundesagentur für Arbeit schreibt in einer Broschüre in einer rechtlich ebenfalls nicht so ganz präzisen Form (ergebe sich aus einem Abkommen, dessen Partei Deutschland zwar nicht ist, dessen Kriterien aber auch in Deutschland als "maßgeblich anerkannt" seien) von einem Mindestalter von 18. Bei Au Pairs, die nach Deutschland kommen wohlgemerkt.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2018, 08:36 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 17:09
Beiträge: 236
Der Thread ist einen spannenden Weg gegangen, von der Vereinbarkeit der GK-Tätigkeit mit der Familie zu den faktischen und gesetzlichen Problemen bei der Verführung von Au-Pairs :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2018, 09:34 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46
Beiträge: 3641
Ja nimmt man das als vorgezeichneten weiblichen lebensentwurf bietet es sich an single zu bleiben und animal hording zu betreiben. Gegen die Einsamkeit.
Gibt es nicht auch männliche Au pairs?

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

_________________
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2018, 09:43 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 16:48
Beiträge: 5794
Muirne hat geschrieben:
Ja nimmt man das als vorgezeichneten weiblichen lebensentwurf bietet es sich an single zu bleiben und animal hording zu betreiben. Gegen die Einsamkeit.


https://fineartamerica.com/featured/sim ... n-lam.html

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lange Arbeitszeiten
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. März 2018, 09:45 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Gibts das auch mit Hunden? :lmao:

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 282 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: JRG, Kasimir, Kroate


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite