Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 17:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 13:29 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Montag 20. November 2017, 10:57
Beiträge: 94
Ich kaufe inzwischen meist auch das (Vor-)Vorgängermodell gebraucht und "cash" und fahre damit sehr gut.

_________________
"Wer Du bist? Sicher nicht der Rap-Messias. Für mich bist auch Du nur irgendein Tobias."

~ Harry Quintana


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 13:40 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8517
Ich bin von der Samsung S-Klasse auf den deutlich günstigeren Chinesen (Honor 9) umgestiegen und habe es nie bereut.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:30 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 19:09
Beiträge: 121
Tibor hat geschrieben:

In der Tat nervt mich auch dieser Vergrößerungswahn. Aber mit der Größe des iPhone 6 (138x67) habe ich mich abgefunden. Etwas kürzer wäre auch iO. Ich wäre sogar bereit ein "dickeres" Phone zu haben, weil diese platten Flundern nun wirklich nicht mein Geschmack sind.

Da hätte ich was: Etwas dicker damit man was richtiges in der Hand hat, robust und ohne Vergrößerungswahn. Dürfte auch recht günstig gebraucht zu haben sein. ;)

Bild


Finanziell bin ich in jedem Fall auf ne Ratenzahlung angewiesen - und auf selbige läuft ein Handy mit Vertrag ja wirtschaftlich gesehen auch hinaus. Hat da übrigens jemand grad mal ne gute Quelle zur Wiederholung parat wie das rechtlich eingeordnet wird?

In der Tat gibts bei Sparhandy grad ein für mich recht gut klingendes Angebot Galaxy S9 / S9 Plus mit glaube 8GB 500Mbit LTE von Vodafone für 46 bzw. 52€ im Monat. Hoffe ich, in einem der anklickbaren Dokumente stehts irgendwie widersprüchlich.
Finanziell habe ich das selbstverständlich gegengerechnet - für einen Vertrag mit solchem Volumen zahlt man schon so 20 Euro im Monat = 480€ auf 2 Jahre, teils auch deutlich mehr. Da kommt das finanziell schon recht gut hin. Alternative wäre gewesen nen Galaxy S8 bei Media Markt auf Ratenzahlung (Was die erste direkte Ratenzahlung meines Lebens gewesen wäre, keine Sorge ich bin keines der Ratenzahlungs-Opfer).

Eine Digitalkamera habe ich nicht und hatte auch nie Lust, mich da groß über die Details der Fotografie einzulesen. Außerdem habe ich das Ding regelmäßig bei meinen Naturtouren vergessen oder wollte es nicht mitnehmen, Akku war leer, irgendwas war immer. Daher finde ich das mit integriert im Smartphone ne wirklich gute Kamera dabei zu haben schon sehr praktisch.

Ich denke ich werde es davon abhängig machen, wie es sich auf dem Ding tippt und ob das mit einer Hand noch geht (Wie tippt man überhaupt mit 2 Händen? :o), d.h. es mir nochmal in Ruhe anschauen und dann sehen ob man mit dem Daumen noch gut an die Buchstaben im Buchstabenfeld ganz links rankommt oder nicht. Ansonsten noch relevant ist natürlich, ob man es sicher in der Hand hat ohne dass es einem runterfällt (Konnte keine wesentlichen Unterschiede sehen) oder ob man es sich noch ans Ohr halten kann (Nokia 3110 war eh das beste!). Und in die Hosentasche passen sollte es auch, muss nur mit den Verkäufern etwas aufpassen dass die das nicht falsch verstehen ;) .

_________________
"Mit Brick and Mortar werden [...] Unternehmen bezeichnet, bei denen der Kundenkontakt nicht im Internet [...] stattfindet. Der Begriff bezieht sich auf [...] Geschäftsräume, die aber nicht unbedingt aus Ziegeln und Mörtel gemauert sein müssen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:33 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Alles über dem iPhone 5 (das hab ich aktuell) ist mir zu groß. Das 6er ist schon grenzwertig. Ich brauch das auch nicht. Wie transportiert ihr diese großen Dinger eigentlich? In der Hosentasche trägt das doch sicher wahnsinnig auf?

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:42 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 19:19
Beiträge: 6023
Tobias__21 hat geschrieben:
Alles über dem iPhone 5 (das hab ich aktuell) ist mir zu groß. Das 6er ist schon grenzwertig. Ich brauch das auch nicht. Wie transportiert ihr diese großen Dinger eigentlich? In der Hosentasche trägt das doch sicher wahnsinnig auf?

Schon immer waren große Gebrauchsgegenstände Ersatz für kleine „Egos“. Also ist es doch gut wenn es aufträgt. Ansonsten kommt es einfach in die Jackentasche (so handhaben ich das beispielsweise).

_________________
"Ich bin ein Freund der privaten Passivitäten, bin also ein fauler Mensch, der versucht seine Intelligenz einzusetzen, um weiterhin faul zu bleiben zu können." (Benno Heussen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:46 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 25. Dezember 2011, 09:46
Beiträge: 1064
Tobias__21 hat geschrieben:
Wie transportiert ihr diese großen Dinger eigentlich? In der Hosentasche trägt das doch sicher wahnsinnig auf?


In der Hosentasche. Die Handys sind ja inzwischen sehr dünn, von daher kein Problem, es sei denn man ist eine Frau oder hat einen Faible für Frauenhosen.

Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 14:50 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Trente Steele82 hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Alles über dem iPhone 5 (das hab ich aktuell) ist mir zu groß. Das 6er ist schon grenzwertig. Ich brauch das auch nicht. Wie transportiert ihr diese großen Dinger eigentlich? In der Hosentasche trägt das doch sicher wahnsinnig auf?

Schon immer waren große Gebrauchsgegenstände Ersatz für kleine „Egos“. Also ist es doch gut wenn es aufträgt. Ansonsten kommt es einfach in die Jackentasche (so handhaben ich das beispielsweise).


Naja, ich hab schon einen großen Gebrauchsgegenstand in der Hose, da ist kein Platz mehr für ein großes Handy :lmao: :lmao:

SCNR

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 15:20 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Freedom hat geschrieben:
Finanziell bin ich in jedem Fall auf ne Ratenzahlung angewiesen - und auf selbige läuft ein Handy mit Vertrag ja wirtschaftlich gesehen auch hinaus. Hat da übrigens jemand grad mal ne gute Quelle zur Wiederholung parat wie das rechtlich eingeordnet wird?


Wurde von AG Dortmund, Az. 417 C 3787/10 - MMR 2011, 67 als "sonstige entgeltliche Finanzierungshilfe" im Sinne von (heute) § 506 I BGB angesehen.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 15:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Tobias__21 hat geschrieben:
Alles über dem iPhone 5 (das hab ich aktuell) ist mir zu groß. Das 6er ist schon grenzwertig. Ich brauch das auch nicht. Wie transportiert ihr diese großen Dinger eigentlich? In der Hosentasche trägt das doch sicher wahnsinnig auf?


Habe privat ein iPhone 6 und trage es in der Hosentasche herum. Das trägt in der Tat ein bisschen auf (weiterer Nachteil: Die Ladebuchse verstopft gerne mal mit Fusseln aus der Hosentasche), geht aber noch - wobei ich zugeben muss, dass ich mir auch nur schwer vorstellen könnte, ein deutlich größeres Telefon als das in derHosentasche zu tragen.

Beruflich hab ich einen Blackberry Passport, der ist wirklich klobig - aber da ich ihn nur mit mir reumschleppe, wenn ich auch Bürokleidung trage, kommt mir sehr entgegen, dass das Ding perfekt in die Innentasche vom Sakko reinpasst.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 18:22 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 6. August 2010, 22:30
Beiträge: 4711
immer locker bleiben hat geschrieben:
Die neueren Geräte sind mir alle zu groß. Ich hätte gerne ein Telefon mit aktuellem technischen Standard in der Größe meines alten Galaxy S (also 122 mm x 64 mm) ...
Dachte ich auch immer und hatte jahrelang das S1. Jetzt S8 und es ist nicht 1mm zu groß. Im Geschäft im Sakko, privat in der Jeans und immer einhändig beim Tippen. Es war sehr clever von Samsung das Gerät nicht breiter sondern nur länger zu machen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 18:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Aber wenn das "Gerät" im Verhältnis zu seiner Breite zu lang ist, ist doch auch nix :D :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 22:15 
Moderatorin
Moderatorin

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 16:03
Beiträge: 329
Freedom hat geschrieben:
Eine Digitalkamera habe ich nicht und hatte auch nie Lust, mich da groß über die Details der Fotografie einzulesen. Außerdem habe ich das Ding regelmäßig bei meinen Naturtouren vergessen oder wollte es nicht mitnehmen, Akku war leer, irgendwas war immer. Daher finde ich das mit integriert im Smartphone ne wirklich gute Kamera dabei zu haben schon sehr praktisch.


Wie? Hattest Du nun keine oder hast Du sie nur immer beständig vergessen? ;)

Man muss sicherlich keinen Fotokurs belegen, um mit einer kompakten Digitalkamera sehr gute Bilder zu machen; die ganzen Programmvoreinstellungen ersetzen meist ziemlich viel Können. Der Vorteil ist letztlich, dass ein Produkt, das nur einen Anwendungsbereich hat, meist in dem Bereich doch mehr als ein Multifunktionstool kann. Wenn ich mir etwa aus dem letzten Urlaub die Bilder im Vergleich ansehe, dann ist klar, dass ich eher das Smartphone als die alte kleine Digitalkamera zu Hause lassen würde. Insofern würde ich mir jedenfalls überlegen, ob der Gewinn beim Punkt "Foto" (analog: Filme gucken) den Mehrpreis wirklich wert ist oder ob man das Geld auf lange Sicht besser anlegen kann.

Zitat:
Ich denke ich werde es davon abhängig machen, wie es sich auf dem Ding tippt und ob das mit einer Hand noch geht (Wie tippt man überhaupt mit 2 Händen? :o), d.h. es mir nochmal in Ruhe anschauen und dann sehen ob man mit dem Daumen noch gut an die Buchstaben im Buchstabenfeld ganz links rankommt oder nicht. Ansonsten noch relevant ist natürlich, ob man es sicher in der Hand hat ohne dass es einem runterfällt (Konnte keine wesentlichen Unterschiede sehen) oder ob man es sich noch ans Ohr halten kann (Nokia 3110 war eh das beste!). Und in die Hosentasche passen sollte es auch, muss nur mit den Verkäufern etwas aufpassen dass die das nicht falsch verstehen ;) .


Das dürfte ein sinnvolles Vorgehen sein. Mein Smartphone ist mit ca. 148 x 72 mm jetzt eher noch klein, aber so sehr ich den etwas größeren Bildschirm schätze, ich finde es bei manchen Gelegenheiten doch unpraktisch groß; so oft ist mir das vorherige Smartphone nicht aus der Hand gerutscht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:27 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. März 2008, 17:37
Beiträge: 3706
Wohnort: Frankfurt
Tobias__21 hat geschrieben:
Aber wenn das "Gerät" im Verhältnis zu seiner Breite zu lang ist, ist doch auch nix :D :D


It's not size that matters, it's what you do with it.

_________________
"Der Angekl. berichtete auch hierüber Prof. Dr. H. und außerdem dem Bundeskanzler Dr. A., der damals zugleich Außenminister war."

--- BGH NJW 1960, 1678


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 11:48 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 19:09
Beiträge: 121
Schnitte hat geschrieben:
Tobias__21 hat geschrieben:
Aber wenn das "Gerät" im Verhältnis zu seiner Breite zu lang ist, ist doch auch nix :D :D


It's not size that matters, it's what you do with it.

Dasselbe bei Joysticks.

Witzig sind übrigens die Versicherungen die einem immer aufgedrängt werden. Vor allem weil man dann ja die Blödheit der ganzen anderen Nutzer mitbezahlen würde.

http://www.chip.de/news/Studie-Jedes-fu ... 53925.html
https://www.presseportal.de/pm/28831/2865221

Mal abgesehen vom irreführenden Titel (das jedes Fünfte bezieht sich ersichtlich nur auf die 30% der Smartphones die beschädigt worden sind).
- jedem Dritten Deutschen ist sein Smartpone schon einmal kaputtgegangen
- von diesen:
5% Haustier zerkaut;
12% Auf Autodach liegen lassen und losgefahren (Wie blöd muss man sein, sein Handy aufs Autodach zu legen? Legen die Leute auch ihr Baby aufs Autodach?)
20% Ins Klo gefallen (Wie soll das gehen?????)
17% Waschmaschine ("Wo ist eigentlich mein Handy? Ich bin wieder ganz zerstreut. Ach egal, ich wasche erstmal Wäsche, dann fällts mir bestimmt wieder ein") :lmao:

Ich denke den meisten dürfte das Smartphone tatsächlich einfach im täglichen Leben runtergefallen sein. Aber da sehe ich eigentlich keinen so großen Unterschied zwischen beiden. Will man mit dem Daumen die Tastatur vollständig erreichen, umschließt man das Handy m.E. eh nicht mehr mit den Fingern sondern hat selbige nur dahinter um es zu halten.

D.h. wenn wäre ich nur bereit, eine Versicherung abzuschließen die ausschließlich Sturzschäden abdeckt. Wobei man dann ja auch wieder die Blödheit der ganzen Handynutzer da draußen mitbezahl. Sogesehen macht eine Versicherung für vorsichtige Menschen ohnehin keinen Sinn.

_________________
"Mit Brick and Mortar werden [...] Unternehmen bezeichnet, bei denen der Kundenkontakt nicht im Internet [...] stattfindet. Der Begriff bezieht sich auf [...] Geschäftsräume, die aber nicht unbedingt aus Ziegeln und Mörtel gemauert sein müssen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 12:55 
Power User
Power User

Registriert: Mittwoch 2. März 2005, 18:34
Beiträge: 485
Wohnort: Ansbach
Freedom hat geschrieben:
(Wie blöd muss man sein, sein Handy aufs Autodach zu legen? Legen die Leute auch ihr Baby aufs Autodach?)

Wobei es Menschen gibt, die eher das Baby als das Smartphone auf dem Autodach vergessen würden. :-w Überleg mal, so ein wunderwunderschönes funkelndes Iphone X......... Das würde doch zu weit gehen.

_________________
"Stirbt ein Bediensteter während einer Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: iddqd, Kasimir, Kroate, Lawster_2016, Zippocat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite