Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 17:50 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:15
Beiträge: 3
Unter Jurastudenten gibt es doch sicher den einen oder anderen ambitionierten ARMA 3 Spieler mit Roleplay Ambitionen?

Dann ist vielleicht dieses “Angebot” interessant für dich. Das gemeinnützige Open Source Eisengrind Projekt der “Wirtschaftskanzlei” Dr. Eisengrind und Partner aus Mönchengladbach hat einen völlig neuartigen Mod für ARMA 3 veröffentlicht, der heute seinen Spielbetrieb aufnehmen wird. Das besondere ist neben dem realistischen Abbild der deutschen Zivilgesellschaft und dem Umstand, dass die Spieler alles selbst herstellen müssen, was sie so zum Verbrauchen benötigen, ein Strafverfolgungs- und Justizsystem mit der Zielsetzung realitätsnaher Umsetzung in einem ursprünglich als Shooter konzipierten Spiel. Während bisher alle anderen Server und Communitys den Weg gegangen sind, für das Geschehen auf ihren Role Play Servern bestenfalls an die Realität erinnernde Fantasiegesetze zu erfinden, wollen wir das Rad nicht ein zweites Mal erfinden, sondern nutzen das bestehende Recht aus der Realität mit seinen Rechtsprinzipien, Normen und der davon entlehnten lückenlosen Kette der demokratischen Legitimation.

Wir denken die Realität hat für alle Fragen stets die passende Antwort.

Die Spieler müssen neben den typischen Serverregeln (nicht hacken, cheaten, bug-usen, trollen, dupen oder “meta-abusen”) keine weiteren “Spielregeln” beachten. Denn ingame gelten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland bzw. des Landes Berlin in analoger Anwendung. Das heisst, die gesetzlichen Normen werden zu den Spielregeln in dieser lebensnahen Simulation.

Du möchtest deine Skills praktisch und in einem spielerischen Safespace anwenden? Du hast keine Angst als Richter Entscheidungen in den verschiedensten Rechtsgebieten zu treffen oder im Spiel als skrupelloser Verteidiger Verdächtige in Strafprozessen vor der eigentlich schon fest gebuchten SV zu bewahren?

Dann ist das deine Gelegenheit unterhaltsame Stunden zu erleben und gleichzeitig deine argumentativen und sprachlichen Fähigkeiten in einem hoffentlich realistischen Juraumfeld zu verbessern. Für Jurastudenten eine völlig neue Art im Rollenspiel mit abwechslungsreichen Rechtsfällen aus allen denkbaren Rechtsgebieten rhetorische Sicherheit zu erwerben, aber auch erste Gehversuche bei der Schriftsatzerstellung zu machen, ohne dass es dafür Zensuren gibt.

Nochmal zum Verständnis, es gilt deutsches Recht und es ist möglich die Meinungsvielfalt (Lehre, Rechtssprechung u.s.w.) darzustellen.

Falls du Interesse hast, schreibe mich per PN an. Du erhältst dann einen persönlichen Bewerbungscode, der dich direkt in die Justiz auf unsere Insel teleportiert. :)

Warnung an alle die sich das Spiel jetzt spontan zulegen wollen:

Von Hause aus ist dieses Spiel ein wirklich gewaltvolles. Auch auf unseren Servern können Spieler natürlich viel leichter an Waffen kommen, als es Täter in der Realität können. Von daher ist davon auszugehen, dass gerade die schwere Kriminalität ein häufiges Thema sein wird, egal wie sehr sich die Polizei auch anstrengt das zu verhindern. Jeder Fall muss daher von den beteiligten Staatsanwälten und Richtern mit der selben Härte und vor allem Ernsthaftigkeit wie in der Realität verfolgt werden. Es ist aber natürlich auch möglich unseren Mod erfüllt zu spielen, ohne dass man jemals eine Waffe in die Hand nehmen muss oder möchte. Diese Spieler sind jedoch erfahrungsgemäß eine Minderheit. Unser Spiel kann man nicht gewinnen, es geht allein um das gemeinsame Improvisieren, um Unterhalten und unterhalten werden.


Mit dem folgenden Text bewerben wir unser Projekt auf typischen Computerspielerwebseiten:

Bist du hart genug für die Realität?

Es ist soweit. Nach zweijähriger Entwicklungszeit startet heute Abend ab 20 Uhr Eisengrind Life den regulären Spielbetrieb.

Erlebe ein einzigartiges Spielerlebnis und tauche ein in ein realistisches Abbild unserer Gesellschaft projiziert auf die Tropeninsel Tanoa. Nur 6 Serverregeln! Alles andere was “ingame” passiert, folgt exakt den deutschen Gesetzen und der Landesgesetzgebung für Berlin.

Einige Highlights unseres neu entwickelten Frameworks:

    -unbegrenzte Anzahl an Fraktionen, wirklich alles ist darstellbar
    -staatliche Fraktionen erhalten ihre Arbeitsutensilien gestellt
    -Beweissystem: Untersuche Tatorte auf Fingerabdrücke, DNA, Haare und vieles andere und lasse die Ergebnisse im -Kriminallabor auswerten
    -Behördeninformationssystem: Alle Behörden erfassen Daten, Urteile, Ermittlungsergebnisse und Vorgänge zu Personen in einer großen Datenbank. Zugriff für Justiz, Polizei, Strafvollzug, Rechtsanwälte und andere.
    -Kein automatisches Erfassen von Straftaten! Die Polizei muss selbst ermitteln.
    -grundgesetzlich vorgeschriebene Gewaltenteilung - Behörden erledigen die Aufgaben, die sie auch in der Realität haben. Selbstverständlich Trennung von Strafverfolgung, Gerichtsbarkeit und Strafvollzug.
    -Realistisches Justizsystem mit allen denkbaren Klagearten nach deutschem Recht
    -Realistisches Aufbrechen und (!) Kurzschliessen von Fahrzeugen - Lenkradkrallen.
    -Fahrzeuge können beim Ausschlachter in Ressourcen zerlegt werden.
    -Radar und Luftsicherheitstechnologien für die Flugsicherung
    -realistisches Wirtschaftssystem: alles was Spieler benutzen wollen, muss durch Spieler hergestellt werden: Flugzeuge, Fahrzeuge, Waffen. Auch Fahrzeuge können dazu zwischen den Spielern übertragen werden.
    -Mehr als 1000 herstellbare Items aus hunderten verschiedenen Rohstoffen und Zwischenprodukten - und teilen.
    Spezialisiere dich als Rohstoffexperte, Veredler , Zulieferer oder Endfertiger.
    -Realistisches Währungssystem
    -Warenbörse zum Ressourcenhandel
    -dezentrales Schließfachsystem
    -Hartz IV für Bedürftige
    -Kein Bock auf Arbeiten? Mache irgendwas mit Medien.

Unsere Spielprinzipien:

    -Roleplay ist eine Kunstform: virtuelles Improvisationstheater
    unterhaltender Realismus und Immersion als wichtigste Ziele
    -realistisch reagierender und agierender Staat auf materiell rechtsstaatlicher Weise
    -Sportlich faires Miteinander aller in einem Spiel, das niemand gewinnen kann oder möchte
    -Was ingame ist bleibt ingame, was outgame ist bleibt outgame.
    -Admins und Projektleiter mischen sich nicht in die Kunstfreiheit der Spieler ein
    -Strenge Altersvorgabe: ab 18 !

Schritte um bei Eisengrind mitzumachen:
https://eisengrind.de/article/5-die-ers ... rind-life/

Verhaltenstipps für ersten Aufenthalt auf den Servern:
https://eisengrind.de/article/6-verhalt ... rind-life/

Playlist zu den Einführungsvideos:
https://www.youtube.com/playlist?list=P ... 3SE0tzPNWz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 18:35 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 16:48
Beiträge: 5794
WTF hab ich da gerade gelesen?

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 18:39 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 3063
Also ein Shooter, in dem der Shooter erst shootet, dann von einem virtuellen, durch rechtskundige User bestückten Gericht dafür verknackt wird und schließlich für ewig und drei Tage in der Spieloberfläche nichts weiter zu sehen bekommt als die immer gleichen Zellenwände? #genius


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:19 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 20:48
Beiträge: 2596
#shutupandtakemymoney

_________________
"If we should deal out justice only, in this world, who would escape?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:28 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:15
Beiträge: 3
OJ1988 hat geschrieben:
Also ein Shooter, in dem der Shooter erst shootet, dann von einem virtuellen, durch rechtskundige User bestückten Gericht dafür verknackt wird und schließlich für ewig und drei Tage in der Spieloberfläche nichts weiter zu sehen bekommt als die immer gleichen Zellenwände? #genius


Die Erfahrung und Darstellung des Mikrokosmos Knastes ist ein wesentlicher Teil unseres Kunstprojektes. Im Rollenspiel soll erfahren werden können, was es heißt eingesperrt zu sein. Natürlich steht bei uns die Resozialisierung des Täters im Vordergrund. Mit den betroffenen Figuren wird gearbeitet, wie in der Realität auch. Spezielle Tools lassen die JVA zu einem wichtigen Punkt innerhalb des Projektes werden. Von Wegsperren und Schlüssel wegschmeißen, kann also keinesfalls die Rede sein.

Gleichzeitig werden JVA Insassen durch den Konsum von Drogen ihre Knastzeit schneller ablaufen lassen, was wiederum auch nicht bis zum Exzess betrieben werden kann, weil es dann gesundheitliche Folgen hat - na ja und Lockerungen sind dann auch nicht mehr drin, ganz zu schweigen von möglichem Nachschlag :) ... wir haben eigentlich an alles gedacht, selbst an ein Inventar für Körperöffnungen ...

Außerdem ist es ganz allein Sache des Spielers hinter der Figur, welche Karriere er schließlich wählt. Es gibt ein soziales Sicherungssystem - niemand muss also in die Kriminalität abrutschen, selbst wenn er keine Arbeit findet.


Zuletzt geändert von DrTeddyBaer am Donnerstag 29. März 2018, 19:41, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:32 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 01:09
Beiträge: 643
Wohnort: München
Ich habe schon entsprechende Arma-Server mit fiktiver Justiz gezockt, das war bisher immer richtig lustig weil man einfach kreativ sein musste. Wie es mit echtem Recht ist kann ich mir schwer vorstellen; könnte anstrengend sein, ich würde es aber probieren

_________________
"[...] führt das ja nicht dazu, dass eine Feststellungsklage mit dem Inhalt "Wie wird das Wetter morgen?" zulässig wird" - Swann, 01.03.17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:39 
Newbie
Newbie

Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:15
Beiträge: 3
Justitian hat geschrieben:
Ich habe schon entsprechende Arma-Server mit fiktiver Justiz gezockt, das war bisher immer richtig lustig weil man einfach kreativ sein musste. Wie es mit echtem Recht ist kann ich mir schwer vorstellen; könnte anstrengend sein, ich würde es aber probieren


Es bleibt auch weiterhin ein Spiel, das den Leuten Spaß machen soll. Es sind keine perfekten Arbeiten nötig. Aber es ist auch nicht verboten, perfekte Arbeiten abzuliefern. Du bist herzlich eingeladen, es auszuprobieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:53 
Mega Power User
Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Beiträge: 3063
Justitian hat geschrieben:
Ich habe schon entsprechende Arma-Server mit fiktiver Justiz gezockt, das war bisher immer richtig lustig weil man einfach kreativ sein musste. Wie es mit echtem Recht ist kann ich mir schwer vorstellen; könnte anstrengend sein, ich würde es aber probieren


Wie muss man sich das vorstellen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 20:25 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 01:09
Beiträge: 643
Wohnort: München
Du kannst dir ja mal ein Ingame-Video anschauen: https://youtu.be/nto_s1XvuSg?t=10

Es ist halt an sich eine Militärsimulation und das sind gemoddete Server auf denen die Spieler Rollenspiele spielen. Feste Regeln gibt es idR. wenige, insbesondere halt dass man nicht einfach auf andere schießen und ihnen so den Spielspaß nehmen soll. Man macht dann entweder legale (fischen, Obst ernten, Bergbau etc.) oder illegale (Drogen anbauen + verkaufen, Schildkröten fangen, Überfälle usw.) Jobs um sich Geld für Häuser, Autos und Waffen zu verdienen. Dabei spielt ein Teil der Spieler eben die Polizei und kann dich bei illegalen Aktivitäten für idR. 10 Minuten +/- verhaften (da geht man dann halt afk oder unterhält sich mit anderen im Gefängnis, passiert aber nicht so häufig). Wenn man gute Polizisten hat lassen die sich eben auf irgendwelche Witze ein. Als ich mal mit Drogen im Kofferraum angehalten wurde meinte ich etwa meine Frau sei schwanger und ich müsse sofort ins Krankenhaus, da hat der Polizist mich fahren lassen. Eine eigene Justiz in dem Sinne gibt es eher auf wenigen Servern und wenn dann ist die Verhandlung halt wie im Theater. Es gibt ja keine echten Gesetze, jeder denkt sich einfach etwas aus.

_________________
"[...] führt das ja nicht dazu, dass eine Feststellungsklage mit dem Inhalt "Wie wird das Wetter morgen?" zulässig wird" - Swann, 01.03.17


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 21:09 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Mittwoch 18. Januar 2017, 22:02
Beiträge: 121
Zippocat hat geschrieben:
#shutupandtakemymoney


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: iddqd, Kasimir, Kroate, Lawster_2016, Zippocat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite