Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. April 2018, 17:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 21:43 
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 19:09
Beiträge: 121
Moinsen,

ich hab nach Umzug keinen Platz mehr für mein Teufel Concept E Magnum Power Edition, daher stehts im Keller. Inklusive Decoderbox und Wandhaltern. Hab schonmal auf Ebay geschaut was das Ding so erlöst, das System an sich zwischen 100 und 150€, die Box auch so 40-50€. Erstaunlich eigentlich, aber das wird halt nicht mehr hergestellt und hat damals reihenweise Preise abgeräumt.

Ein paar Fragen dazu:
(1) ich habe irgendwann mal gelesen, man solle die Dinge wirklich mit einem Euro reinstellen. So richtig wohl ist mir dabei nicht :/. Wie sind da eure Erfahrungen? Bringt das wirklich so viel? Und warum? Am liebsten würde man ja offensichtlich alles zusammen reinstellen für sagen wir 150€, das wäre eigentlich immmer noch nen guter Preis. Und es geht mir nicht darum, um 30€ zu zocken, d.h. die Angst, das Zeug für 30€ loszuwerden ist deutlich größer als die Lust, 30€ on Top rauszuholen. Was würdet ihr mir raten?

(2) ich hab 30 bewertungen, alle positiv, Aber halt alle ersichtlich als Käufer. Auch eher von kleineren Sachen. Und verteilt auf mehrere Jahre. Ist das ein Problem? Soll ich lieber irgendnen Bekannten suchen der das reinstellt? Ich jedenfalls hab bei Verkäufern immer als erstes geschaut ob sie schon öfters mal höherpreisinge Dinge verkauft haben, was ich halt nicht habe.

(3) Gegenstände einzeln verkaufen, d.h. Box, Wandhalter und das System an sich? Siehe oben unter (1).

(4) hat bis zum Abbau wunderbar funktioniert. Sollte ich trotzdem lieber nochmal alle Lautsprecher testen?

Sonst noch Tipps?

_________________
"Mit Brick and Mortar werden [...] Unternehmen bezeichnet, bei denen der Kundenkontakt nicht im Internet [...] stattfindet. Der Begriff bezieht sich auf [...] Geschäftsräume, die aber nicht unbedingt aus Ziegeln und Mörtel gemauert sein müssen"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 21:49 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Ich habe da gemischte Erfahrungen gemacht. Mit einem Startgebot von 1€ bin ich in der Regel immer gut gefahren. Einmal hat es mich aber richtig verarscht. Da habe ich ein Rennrad verkauft, das ging dann stark unter Wert weg, was mich auch richtig geärgert hat. Da hätte ich einen Mindestpreis einstellen sollen. Ich denke aber bei einem Wert von 150€ kannst du mit 1€ anfangen. Bei höherpreisigen Sachen wäre ich da vorsichtiger.

Deine wenigen Bewertungen würden mich nicht abschrecken, bei dir zu kaufen. Denke nicht, dass das bei nicht gewerblichen Verkäufern ein großes Kriterium ist.

Kommt drauf an, ob die Sachen auch einzeln gesucht sind und was am Ende mehr in die Kasse spült. Ich würde wahrscheinlich alles zusammen verkaufen.

Teste sie nochmal, ist ja kein großer Aufwand. Aber trotzdem immer die Gewährleistung ausschließen ;)

Letzter Tipp: Gute Fotos, auf denen man auch was erkennen kann :)

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 21:57 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Dienstag 9. Mai 2006, 22:09
Beiträge: 5839
Hab' gerade eine Sache, die wohl auch bei 1,- EUR startete, für etwa 1/4 ihres Wertes ersteigert.
Ich mag als Käufer die Versteigerung nicht so gerne, mag "Sofort-Kaufen" lieber. Als Verkäufer würde ich es daher als "Sofort-Kaufen" zu einem realistischen Gebrauchtpreis anbieten.
Und auch die Tags gut setzen, damit es auch bei Filterung (was weiß ich, "5.1") von Interessenten gefunden wird.


Zuletzt geändert von hlubenow am Freitag 6. April 2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 21:59 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Beiträge: 7883
Stimmt. Der Sofort Kaufen Button ist immer eine gute Option. Manchmal will man sich die Bieterei nicht geben und die Sache sofort haben. Kenn ich auch :D

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 22:12 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Setz das Teil doch erst bei EBay Kleinanzeigen zum Fixpreis für Selbstabholer rein. Wenn du da nicht binnen 2 Wochen einen Käufer findest, kannst du es ja immernoch unter den Hammer bringen.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2018, 09:11 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Beiträge: 8517
Ich ziehe zunächst auch immer Kleinanzeigen vor. Kostet auch keine Gebühren.

_________________
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2018, 09:18 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10349
Und bei Kleinanzeigen immer erst den Wunschpreis + 20% einstellen. Es kommen doch ganz erheblich viele Anfragen der Art „Was ist letzte Preis?“, „Mehr als x € zahl ich nicht!“ oder „Ich leb von Hartz4, würdest du es auch verschenken?“

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 7. April 2018, 10:25 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Juni 2004, 11:40
Beiträge: 1582
Die verschärfte Fassung ist: "Ich kümmere mich um eine alleinerziehende Mutter mit sechs Kindern, die dringend so ein Ding brauchen kann, kann sie es geschenkt bekommen?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: iddqd, Kasimir, Kroate, Lawster_2016, Zippocat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite