Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 04:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 10:17 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14626
Verandars hat geschrieben:
Allerdings ist zu beachten, dass einschlägige Berufserfahrung immer gerne gesehen wird und die fehlenden Punkte ggf. ausgleichen kann. Wenn es also nicht direkt klappt: Zunächst in den Beruf einsteigen und dann einfach nach einiger Zeit wieder probieren!

Schlechter Rat. Gerade sind so viele Stellen offen, wie noch selten zuvor. Die werden nun vollgemacht. Danach steigen die Voraussetzungen wieder deutlich, wahrscheinlich innert des nächsten Jahres. Ich prognostiziere einmal, dass wir Ende 2018 wieder bei einem Fixum von zwei vollbefriedigenden Examen sind, eher darüber.

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 13:50 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Freitag 18. Dezember 2015, 15:45
Beiträge: 18
Und warum soll das dann ein schlechter Rat gewesen sein? Er soll es also besser gar nicht mehr probieren, wenn sie ihn jetzt nicht nehmen, um sich die Schmach einer erneuten Ablehnung zu ersparen?

Wenn örtliche Flexibilität vorhanden ist, kann ein Einstieg in die Justiz auch zunächst über andere Bundesländer gelingen, aber das ist ja hier wohl nicht der Fall.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:04 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 11. Mai 2004, 16:19
Beiträge: 1419
Wohnort: Schwaben
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Gerade sind so viele Stellen offen, wie noch selten zuvor. Die werden nun vollgemacht. Danach steigen die Voraussetzungen wieder deutlich, wahrscheinlich innert des nächsten Jahres. Ich prognostiziere einmal, dass wir Ende 2018 wieder bei einem Fixum von zwei vollbefriedigenden Examen sind, eher darüber.

Naja. Es ist schon so, dass zur Zeit außergewöhnlich viele Neueinstellungen erfolgen. Allerdings hat das Absinken der Notengrenzen nicht erst jetzt begonnen. Die ersten Ausläufer davon gab es schon vor 2010, was dann von den Auswirkungen der Finanzkrise zeitweise verdeckt wurde - ähnlich wie sie jetzt in der Verwaltungsgerichtsbarkeit durch die Flut der Asylverfahren in die andere Richtung verstärkt werden. Die Gründe für die Entwicklung bestehen an sich aber auch weiterhin. Wenn eine allgemeine und länger dauernde wirtschaftliche Schwächephase auf groß angelegte Sparrunden im Justizhaushalt trifft (und beides kann durchaus wiederkommen), dann dürften mal wieder Mondnoten gefordert sein. Aber innerhalb von einem Jahr kommen wir da wahrscheinlich nicht hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 09:44 
Power User
Power User

Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:30
Beiträge: 685
non-liquet hat geschrieben:
Einwendungsduschgriff hat geschrieben:
Gerade sind so viele Stellen offen, wie noch selten zuvor. Die werden nun vollgemacht. Danach steigen die Voraussetzungen wieder deutlich, wahrscheinlich innert des nächsten Jahres. Ich prognostiziere einmal, dass wir Ende 2018 wieder bei einem Fixum von zwei vollbefriedigenden Examen sind, eher darüber.

Naja. Es ist schon so, dass zur Zeit außergewöhnlich viele Neueinstellungen erfolgen. Allerdings hat das Absinken der Notengrenzen nicht erst jetzt begonnen. Die ersten Ausläufer davon gab es schon vor 2010, was dann von den Auswirkungen der Finanzkrise zeitweise verdeckt wurde - ähnlich wie sie jetzt in der Verwaltungsgerichtsbarkeit durch die Flut der Asylverfahren in die andere Richtung verstärkt werden. Die Gründe für die Entwicklung bestehen an sich aber auch weiterhin. Wenn eine allgemeine und länger dauernde wirtschaftliche Schwächephase auf groß angelegte Sparrunden im Justizhaushalt trifft (und beides kann durchaus wiederkommen), dann dürften mal wieder Mondnoten gefordert sein. Aber innerhalb von einem Jahr kommen wir da wahrscheinlich nicht hin.


NRW hat vor einigen Tagen angekündigt, dass es in der Verwaltungsgerichtsbarkeit bis 2021 25 neue Richterstellen geben soll.
Ob das tatsächlich Neueinstellungen oder nur Neubesetzungen sind wird sicherlich abzuwarten sein. Mit den derzeit ohnehin noch offenen Stellen wird da in den nächsten Jahren für Berufseinsteiger aber sicherlich noch was gehen. Allerdings sollte auch klar sein, dass es wahrscheinlich richtig schwierig wird reinzukommen, wenn diese Stellen erst einmal besetzt sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. November 2017, 17:32 
Super Power User
Super Power User

Registriert: Freitag 2. März 2007, 18:00
Beiträge: 1282
sai hat geschrieben:
Ob das tatsächlich Neueinstellungen oder nur Neubesetzungen sind wird sicherlich abzuwarten sein. Mit den derzeit ohnehin noch offenen Stellen wird da in den nächsten Jahren für Berufseinsteiger aber sicherlich noch was gehen. Allerdings sollte auch klar sein, dass es wahrscheinlich richtig schwierig wird reinzukommen, wenn diese Stellen erst einmal besetzt sind.

Selbst das glaube ich nicht. Eine Vielahl der 2015/2016 zusätzlich geschaffenen Stellen trägt den kw-Vermerk (Befristung auf 5 Jahre) und die große Pensionierungswelle kommt in einigen Jahren auch noch dazu.

Die Frage dürfte eher sein, wer den Job überhaupt zu den derzeitigen Konditionen (grds VB im Zweiten versus die nächsten Jahre hauptsächlich Asyl bei hoher Arbeitsbelastung) noch machen will...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite