Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

 
Aktuelle Zeit: Montag 23. April 2018, 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Dienstag 12. September 2017, 09:11 
Power User
Power User

Registriert: Montag 13. September 2004, 16:31
Beiträge: 704
kasi hat geschrieben:
Hallo!

Mal eine Frage: Ich möchte mich bei der Finanzverwaltung NRW bewerben. Wie sieht es denn da mit der Arbeitsbelastung aus? Man hört ja immer nur von völlig überlasteten Finanzämtern...
Was macht man im Alltag?
Und wie groß ist die Chance, sich den späteren Einsatzort (einigermaßen) aussuchen zu können, also nicht gerade nach Lüdenscheid, wenn man in Köln wohnt (mit Ehepartner).

Über Berichte würde ich mich freuen!!

Gibt es mittlerweile jemanden, der etwas zu den Fragen sagen kann?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 22:09 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 8. November 2005, 21:24
Beiträge: 2421
kasi hat geschrieben:
Hallo!

Mal eine Frage: Ich möchte mich bei der Finanzverwaltung NRW bewerben. Wie sieht es denn da mit der Arbeitsbelastung aus? Man hört ja immer nur von völlig überlasteten Finanzämtern...

Kann konkret zu Deinem Bundesland nichts sagen, aber die Arbeitsbelastung hält sich am FA eher in Grenzen.

kasi hat geschrieben:
Was macht man im Alltag?

Personalführung.

kasi hat geschrieben:
Und wie groß ist die Chance, sich den späteren Einsatzort (einigermaßen) aussuchen zu können....

Allgemein, ohne Flexibilität/Amtswechsel wird A15 sehr schwierig... Frag halt dort nach, wie es an Deinem Wunschort konkret aussieht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2018, 11:52 
Newbie
Newbie

Registriert: Montag 12. Februar 2018, 11:48
Beiträge: 1
Hallo,

ich nehme demnächst am Assessment Center für Juristen bei der Finanzverwaltung NRW in Düsseldorf teil.
Über Infos dazu was dort gefragt wird / was für Aufgaben dort gestellt werden oder was es sonst vielleicht zu sagen gibt würde ich mich sehr freuen.

Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 18:55 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 18:52
Beiträge: 2
tengil hat geschrieben:
Hallo,

ich nehme demnächst am Assessment Center für Juristen bei der Finanzverwaltung NRW in Düsseldorf teil.
Über Infos dazu was dort gefragt wird / was für Aufgaben dort gestellt werden oder was es sonst vielleicht zu sagen gibt würde ich mich sehr freuen.

Danke!


Daran nehme ich auch teil. Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Februar 2018, 15:26 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Mittwoch 21. November 2012, 11:15
Beiträge: 11
Ich nehme auch am AC in Düsseldorf Anfang März teil.

Hat vielleicht jemand aktuell Beispiele, was für Themen dran kamen? Welche Aufgaben (Gruppendiskussion, Interview, Rollenspiel und Kurzvortrag) weiß ich.

Wurden viele von euch genommen oder haben Sie abgelehnt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 26. Februar 2018, 09:06 
Newbie
Newbie

Registriert: Montag 26. Februar 2018, 09:04
Beiträge: 1
Hi, ich wurde auch zum AC eingeladen. Gibt's noch weitere, bzw. aktuelle Tipps? Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 19:18 
Newbie
Newbie

Registriert: Sonntag 11. März 2018, 19:16
Beiträge: 1
Hallo in die Runde,

ich hab mich jetzt auch beworben. wie lange hat es denn bei Euch gedauert bis zur Einladung zum AC. Ich habe am Freitag die kompletten Unterlagen versendet.

Danke und Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 09:52 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 11:18
Beiträge: 3007
Die Art und Weise, wie kollegial hier Informationen "ausgetauscht" spricht Bände über die Kollegialität, die einen vermutlich in der Verwaltung erwartet. :-w

_________________
Eichhörnchen, Eichhörnchen wo sind deine Nüsse?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 18:28 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 17:08
Beiträge: 1338
Vermutlich liegt der typische Verlauf solcher Threads (nicht nur solcher, die sich mit Verwaltungs-ACs beschäftigen)
an irgendwelchen Verschwiegenheitserklärungen, die die Teilnehmer zu unterzeichnen haben.

Aber wir hatten doch noch die Jurawelt-AC-PN, die Interessierten nach Nennung des Passwortes zugeschickt wird?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 18:33 
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Beiträge: 10365
Ich bitte dich: Nur gegen geheimen Handschlag auf dem Stammtisch.

_________________
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 18:39 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 17:08
Beiträge: 1338
Also, liebe Aspiranten, auf zum Stammtisch. Ich hab allerdings gehört, das Impulsreferat soll relativ undankbar und das Publikum sehr anspruchsvoll sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 19:59 
Newbie
Newbie

Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 18:52
Beiträge: 2
Jurist19899 hat geschrieben:
Hallo in die Runde,

ich hab mich jetzt auch beworben. wie lange hat es denn bei Euch gedauert bis zur Einladung zum AC. Ich habe am Freitag die kompletten Unterlagen versendet.

Danke und Grüße



Das hängt von der Note im 2. Staatsexamen ab. Kann also auch sein, dass man mit einem knappen befriedigend gar nicht zum Zug kommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Dienstag 27. März 2018, 14:00 
Newbie
Newbie

Registriert: Dienstag 27. März 2018, 13:55
Beiträge: 9
scndbesthand hat geschrieben:
Vermutlich liegt der typische Verlauf solcher Threads (nicht nur solcher, die sich mit Verwaltungs-ACs beschäftigen)
an irgendwelchen Verschwiegenheitserklärungen, die die Teilnehmer zu unterzeichnen haben.

Aber wir hatten doch noch die Jurawelt-AC-PN, die Interessierten nach Nennung des Passwortes zugeschickt wird?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Was ist den dieses "Jurawelt-AC-PN" und wo kann man sich dafür anmelden? Ich stehe etwas auf dem Schlauch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Donnerstag 29. März 2018, 19:27 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 17:08
Beiträge: 1338
Die PN ist wie der heilige Gral des Forums. Viele haben nach ihr gesucht.

_________________
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AC Finanzverwaltung NRW
BeitragVerfasst: Freitag 6. April 2018, 11:50 
Newbie
Newbie

Registriert: Dienstag 27. März 2018, 13:55
Beiträge: 9
also eine geheimhaltungsvereinbarung gibt es nicht. dennoch will ich aus verschiedenen gründen nicht ins detail gehen. fairness und so... ;)

meine erfahrung:

1. keine fachlichen fragen
bei mir wurden keine fachlichen fragen gestellt! auch gab es bei mir keine frage wie z.b. "wer ist finanzminister in nrw", "wer staatssekretär" etc.

2. kein stressinterview

3. querschnittsqualifikationen
verschafft euch einen überblick über die querschnittsqualifikation. zu jeder dieser qualifikation solltet ihr beispiele aus beruf/freizeit parat haben. bei den beispielen ruft eure vorgehensweise ins gedächtnis und wählt leicht verständliche beispiele. macht euch am besten einfach mal generell gedanken zu diesen qualifikationen. die begriffe sind nicht zwingend selbsterklärend. wichtig: authentisch sein! keine rolle spielen!

4. im interview
bereitet stichpunktartig eine persönliche präsentation von euch vor (inkl. motivation). diese nicht runter leiern sondern authentisch sein! am besten mehrmals üben und ruhig immer wieder die wortwahl varrieren.

5. gruppenaufgabe
(eignet euch "basiswissen" aus den "theorien der moderation" an. dieses wissen ist gut anwendbar, wenn eine gruppe eine aufgabe gemeinsam lösen soll.)

tipp: eigenen standpunkt verteidigen, aber kooperationsbereit sein. immer aktiv in allen phasen sein (aktives zuhören, kurze feedbacks ("ja", "gute idee", "gefällt mir", "folgender verbesserungsvorschlag..." etc.). andere zu wort kommen lassen!

klärt eure gruppenaufgabe mit allen ab (z.b. "also unsere aufgabe ist...! seht ihr das auch so?). legt die spielregeln fest (z.b. "ich schlage vor, dass wir wie folgt vorgehen... sind damit alle einverstanden?"). das bringt struktur in die aufgabe und hilft den leuten, die mit teambesprechungen/teamaufgaben keine erfahrungen gesammelt haben.

keine elbogen ausfahren (besonders nicht als moderator!). traut euch gegen "elbogen-ausfahrer" vorzugehen! diese sabotieren hauptsächlich sich selbst, gefährden aber auch das ganze team! deshalb z.b. immer an die einhaltung der spielregeln erinnern (z.b. "könnten wir uns bitte gegenseitig ausreden lassen?"; "ich glaube der kollege ... war mit seinen ausführungen noch nicht fertig."; "wir haben doch vereinbart, dass jeder zunächst mit knappen sätzen seinen vorschlag vorträgt."; "die argumente wollten wir doch erst später vorgetragen/austauschen."). bestimmt nichts(!!!) über die köpfe der anderen hinweg (z.b. nicht "nein, dass machen wir so nicht." "wir machen das jetzt so..." etc.)!

6. rollenspiel
ich hatte ein klassisches ac-rollenspiel.

7. wie vorbereiten
es wird behauptet, dass man sich auf das ac nicht vorbereiten kann/soll. dem kam ich nicht zustimmen. eine gute ac-vorbereitung ist auch ein gutes "führungskräfteseminar". ich empfehle euch deshalb folgendes:

- theorien zur gruppenmoderation erlernen (kauft euch notfalls für 30-50 euro ein whiteboard und übt mit freunden und familie! ihr solltet hier auch in die rolle des "nicht-moderators" schlüpfen und versuchen den "ungeübten" moderator zu unterstützen)
- theorien zur rhetorik (auch hier üben, am besten ein seminar besuchen)
- lest euch ein buch zu ac-rollenspielen durch
- macht euch gedanken zu den querschnittsqualifikationen
- macht euch mit führungsstilen vertraut (z.b. "was ist der unterschied zwischen leadership und management?" "was ist eine mitarbeiterorientierung?" "was ist eine ergebnisorientierung"? "was ist eine unternehmenskultur und was bezweckt sie?" "wie mitarbeiter motivieren?" "change-management" "intrinisische/extrinsische motivation" "motivation/arbeitsklima/produktivität" etc.)
- was ist die aufgabe eines sachgebietsleiter/in (https://www.talentrocket.de/karrieremag ... -muenchen; oder broschüre aus nrw studieren!)
- sammelt einige backround-infos zur finanzverwaltung

zur info: abgesehen von "gedanken zu den querschnittsqualifikationen" und den "ac-rollenspielen" hatte ich in den anderen bereichen bereits ausreichend theoretische und/oder praktische erfahrungen. hier musste ich teilweise nur meine kenntnisse auffrischen. während der klassischen juristischen ausbildung und in den meisten juristischen tätigkeiten sammelt man solche erfahrungen nicht. fangt also so früh wie möglich mit eurer vorbereitung an... eine bis zwei wochen sind wohl zu knapp.

zum ac-selbst: das ac ist schwer, aber fair gestaltet und gut durchdacht. auf "veranstalterseite" ist mit einem routinierten, freundlichen und professionellen team zu rechnen.

MODEDIT: auf Wunsch des Users


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: juraidiot, JuraPunk, Liz, Zippocat


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite