Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Dienstag 12. Dezember 2017, 16:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Berufsunfähigkeitsversicherung
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. August 2017, 19:04 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 356
Ok, danke! Hab die 0,892 vergessen... ::oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
 Betreff des Beitrags: Re: Berufsunfähigkeitsversicherung
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 09:55 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 356
Levi hat geschrieben:
Du hast das schon ganz richtig verstanden!
Ich konnte nur zunächst nicht nachvollziehen, wie du damit auf 24 Dienstjahre kommst. Aber mit Referendariat und Zivildienst kommt das hin.
5 Jahre (Dienstzeit) + 13,3 Jahre (Zurechnungszeit) + 2,3 Jahre (Studienzeit) + 2 Jahre (Referendariat) + 1 Jahr (Zivi) 

Auf 2.500 € komme ich aber bei 24 Dienstjahren trotzdem nicht, sondern nur auf ca. 2.040 €.
5.315 € * 1,79375 % * 24 * 0,892 = 2.040 €

In BaWü: Grundgehalt + 50% Familienzuschlag = 5.528
Ruhegehaltsfähige Zeiten: (Dienstzeit: 60 Monate) + (Zurechnungszeit: 160 Monate) + (Zivi: 10 Monate) + (Studium: 28 Monate) = 298 Monate/12 = 24,833 Jahre
Abschlag 10,8%

5.528 * 24,833 * 0,892 = EUR 2.462,33

Hab die 10,8% also doch nicht vergessen, sondern nur ein andere Grundgehalt angesetzt ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufsunfähigkeitsversicherung
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 16:38 
Super Power User
Super Power User
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. März 2010, 20:55
Beiträge: 1575
Doch, ich glaube schon, dass du die 10,8 % (wieder) vergessen hast.
Jedenfalls ist bei mir: 5.528 € * 24,833 * 1,79375 % = 2.462,40 €. Also genau dein Wert.

Nach Abzug der 10,8 % sind es 2.191,54 €.

Beim Grundgehalt sind wir tatsächlich von unterschiedlichen Werten ausgegangen. Ich habe die aktuellen Tabellenwerte (2017) zugrunde gelegt, du die Werte ab Juni 2018. Das kann man natürlich machen, auch wenn ich für eine Prognose eher die aktuellen Zahlen nehmen würde, denn das kommt dem künftigen Realwert der Versorgung vermutlich näher. In einem Jahr ist zwar die Besoldung nominal höher, real aber vermutlich weniger wert als heute.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berufsunfähigkeitsversicherung
BeitragVerfasst: Freitag 18. August 2017, 22:17 
Power User
Power User
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Beiträge: 356
Hast natürlich recht - unfassbar schlechte Excel Performance meinerseits... ::roll: :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite