Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Samstag 29. April 2017, 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 19. März 2017, 13:41 
Noch selten hier
Noch selten hier

Registriert: Freitag 15. Januar 2010, 14:08
Beiträge: 21
Hallo,
ich fange bald in der Innenverwaltung Baden-Württemberg an. Zwischen meiner Bewerbung und der Zusage dort habe ich noch einen Verbesserungsversuch geschrieben, der absolut überraschend im unteren Prädikatsbereich gelandet ist (9,0). Jetzt frage ich mich, inwiefern später dann noch (in der Probezeit/danach) ein Wechsel in den Justizdienst in BW oder auch in RLP möglich wäre? In einem sehr viel älteren Thread habe ich gelesen, das wäre gar nicht oder nur sehr schwierig möglich?
Könnt Ihr mir dazu Hilfestellung/Infos geben - ich will das jetzt auch nicht unbedingt offensiv bei meiner kommenden Dienststelle erörtern, weiß aber auch nicht, wie ich das klären kann (und habe aktuell umgekehrt Sorge, mir durch einen Eintritt in die Innenverwaltung einen eventuellen Wechsel in die Justiz (in BW oder einem anderen Bundesland) zu versperren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 11:44 
Häufiger hier
Häufiger hier

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 16:15
Beiträge: 87
Ich kann dir leider keine Erfahrungen aus BaWü bieten. Aus dem Norden weiß ich allerdings, dass es prinzipiell möglich ist. Aber nur im Rahmen einer regulären Bewerbung. Wer das normale Einstellungsverfahren "übersteht", wird möglicherweise abgeordnet und umgeplant; das kann ich dir nicht sagen. Aber es gibt eben keinen "Trampelpfad", der um das normale Verfahren herumführt.
In diesem Gespräch wird dann auch gefragt werden, warum man denn wechseln möchte und ob es in der Verwaltung so schlecht ist (was man tunlichst nicht bejahen sollte!)

Das übertrage ich ganz mutig auf BaWü und würde daher vermuten, dass der "Wechsel" möglich ist. Allerdings nur, wenn man ihn gut begründen kann. Was ich dir aber auf jeden Fall sagen kann: Nds. und NRW erlauben den Wechsel aus der Verwaltung welchen Landes auch immer auf jeden Fall.

Blöde Frage: Warum bewirbst du dich nicht jetzt? Ich war gerade in Baden-Württemberg zum Gespräch. Die haben angedeutet, großen Bedarf zu haben. Das wird hier im Forum auch bestätigt. Warum also nicht jetzt bewerben und "notfalls" noch vor der Einstellung in der Verwaltung "wechseln"?! Dann stellt sich das Problem gar nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. März 2017, 18:22 
Fossil
Fossil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 28. Juni 2006, 19:16
Beiträge: 14254
Arva hat geschrieben:
Hallo,
ich fange bald in der Innenverwaltung Baden-Württemberg an. Zwischen meiner Bewerbung und der Zusage dort habe ich noch einen Verbesserungsversuch geschrieben, der absolut überraschend im unteren Prädikatsbereich gelandet ist (9,0). Jetzt frage ich mich, inwiefern später dann noch (in der Probezeit/danach) ein Wechsel in den Justizdienst in BW oder auch in RLP möglich wäre? In einem sehr viel älteren Thread habe ich gelesen, das wäre gar nicht oder nur sehr schwierig möglich?
Könnt Ihr mir dazu Hilfestellung/Infos geben - ich will das jetzt auch nicht unbedingt offensiv bei meiner kommenden Dienststelle erörtern, weiß aber auch nicht, wie ich das klären kann (und habe aktuell umgekehrt Sorge, mir durch einen Eintritt in die Innenverwaltung einen eventuellen Wechsel in die Justiz (in BW oder einem anderen Bundesland) zu versperren.

Anruf beim zuständigen Personalverantwortlichen für die gewünschte Gerichtsbarkeit und um Vertraulichkeit bitten. Allein die Verwaltungsgerichtsbarkeit wird dem Hörensagen in der kurz- bis mittelfristigen Perspektive ca. 25 Stellen schaffen. Die Chancen sind also nun gut. Ob sie später noch gut sind - wer weiß?

_________________
Hier gibt's nichts zu lachen, erst recht nichts zu feiern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite