Anzeige

 

Jurawelt-Forum

Das große Jura-Forum zur juristischen Diskussion

 

Es gibt hier keine Rechtsberatung und keine Hausarbeiten-Besprechungen!!

 

Anzeige
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. Dezember 2017, 20:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76426 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4991, 4992, 4993, 4994, 4995, 4996, 4997 ... 5096  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 19:33 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Beiträge: 2638
Wohnort: Südwestdeutschland
hlubenow hat geschrieben:
Ara hat geschrieben:
Soll ich dir ein Geheimnis verraten? Sowas passiert täglich in Bayern...

Inzwischen vielleicht.


Ja, früher gab es praktisch keine Sexualstraftaten, das ist allgemein bekannt.

_________________
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Anzeige
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 19:36 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4011
Dass die Zahl an Sexualstraftaten (auch) infolgedessen zugenommen hat und sie insofern zudem ein ganz spezifisches Gepräge aufweisen, kann man aber nicht ernsthaft bestreiten. Und das ist zweifellos ein erhebliches Problem.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 20:13 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5168
Honigkuchenpferd hat geschrieben:
Dass die Zahl an Sexualstraftaten (auch) infolgedessen zugenommen hat und sie insofern zudem ein ganz spezifisches Gepräge aufweisen, kann man aber nicht ernsthaft bestreiten. Und das ist zweifellos ein erhebliches Problem.


Straftaten steigen immer, wenn sich die Anzahl der Bevölkerung erhöht. Auch um festzustellen, dass junge Männer überproportional zu Sexualdelikte neigen (im Gegensatz zu alten Frauen) braucht man keinen Sherlock. Das ist aber noch nicht per se ein Problem.

Hauptproblem ist gerade nicht der rapende Muslemann auf dem Volksfest, sondern ist der Dieter der seine Diskobekanntschaft nachhause nimmt und dort missbraucht. Das sollte man immer berücksichtigen, wenn man irgendwelche Schlüsse oder Konsequenzen aus so Einzelfällen ziehen möchte. Da ist es auch nicht mit "Jeder Vergewaltigung ist eine zu viel" getan. Denn jede Konsequenz hat auch unerwünschte Nebenwirkungen und sei es nur, dass die Polizeikraft an anderer Stelle fehlt (aber natürlich auch die Auswirkung auf alle anderen Geflüchteten).

Und wenn ich persönlich zwischen nen paar muslimische Straftäter oder hundertausende gedankliche AfD/Pegida-Brandstifter wählen könnte, würde ich glaube ich die muslimischen Straftäter für die Gesellschaft nehmen.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 20:24 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4011
Das Interessante ist ja, dass eine gewisse Zeit sogar der Kausalzusammenhang "Mehr junge Männer = mehr Vergewaltigungen" bestritten wurde. Jetzt gilt wieder: Um das zu wissen, muss man kein Sherlock sein. In der Tat nicht.

Im Übrigen hängt die Frage, inwieweit junge Männer zur Sexual- und Gewaltstraftaten neigen, selbstverständlich auch von ihrer kulturellen und gesellschaftlichen Prägung ab - und der Frage, wie viele Frauen in einer Gesellschaft denn überhaupt zur Verfügung stehen. Inzwischen sollte jeder, der nicht völlig ignorant ist, die Zahlen zu sexueller Gewalt aus dem arabischen Raum mal zur Kenntnis genommen haben. Daran erkennt man, was für ein erhebliches Problem das ist, das inzwischen auch hier Einzug hält, z.B. in Form des "Taharrusch dschama'i".

Übergriffen auf Bahnhöfen, Volksfesten usw. kann man sich auch in keiner Weise entziehen, es sei denn, man geht eben gar nicht mehr aus dem Haus. Und von Gruppen begangene Taten sind für die Opfer auf verschiedene Weise umso schlimmer. Das nimmt Vergewaltigungen durch die Disco-Bekanntschaft nichts von ihrer Verwerflichkeit, aber es liegt auf der Hand, warum das manche Menschen umso mehr als Problem und Gefahr ansehen.

Zitat:
Und wenn ich persönlich zwischen nen paar muslimische Straftäter oder hundertausende gedankliche AfD/Pegida-Brandstifter wählen könnte, würde ich glaube ich die muslimischen Straftäter für die Gesellschaft nehmen.


Eine abstoßende Gleichsetzung und ein wirrer Gedanke (als ob es hier ein Verhältnis des "Entweder oder" gäbe). Aber es erklärt immerhin die Versuche, der Statistik ja nicht zu entnehmen, was für jeden auf der Hand liegt.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 20:37 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5168
Natürlich gibt es hier ein "Entweder oder", weil die Leute, welche einzelne Straftaten von Geflüchteten immer wieder herausstellen, damit die Aufnahme von Geflüchtete in Frage stellen. Sie sind der Meinung, dass sie ein größeres Anrecht darauf haben Teil dieser Gesellschaft zu sein, als andere. Diese Annahme kann man in Frage stellen.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 20:45 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4011
Das macht deinen Gedanken eher noch wirrer und wirft auch die Frage auf, was du mit diesem Teil der Gesellschaft eigentlich machen willst? Dummerweise gibt es ihn und handelt es sich um Staatsbürger, die insofern tatsächlich das demokratische Recht haben, Einfluss auf die Politik des Landes zu nehmen.

Daneben gibt es sehr gute Gründe, diese Migrationspolitik in aller Schärfe abzulehnen, die mit "geistiger Brandstiftung" gar nichts zu tun haben. Und dazu gehört, dass man keinen Anstieg von Kriminalität möchte - bis hin zu einem Niveau, wie man es aus Banlieues in Frankreich kennt.

Aber es gehört ja sicherlich auch bereits zur "geistigen Brandstiftung", auch nur die Fakten zur Kenntnis zu nehmen, gell?

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 21:09 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5168
Es war ja bewusst im Konjunktur gefasst, weil mir schon bewusst ist, dass es die Wahl nicht gibt.

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 21:28 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. November 2014, 08:51
Beiträge: 6285
Da hat Dich wohl dein iPhone autocorrected. Mit einem iPhone X wäre das nicht passiert!

_________________
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 21:33 
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Beiträge: 5168
Tobias__21 hat geschrieben:
Da hat Dich wohl dein iPhone autocorrected. Mit einem iPhone X wäre das nicht passiert!


:P Viele meiner Tippfehler sind zwar dem Schreiben auf dem iPhone geschuldet, der Fehler hier war aber tatsächlich dem Gehirn geschuldet, da es am Laptop geschrieben wurde :P

_________________
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 23:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 06:39
Beiträge: 7476
hlubenow hat geschrieben:
Ingrid Carlqvist hat geschrieben:
In diesem neuen Schweden gibt es mehr Vergewaltigungen als in jedem anderen Land der EU ... 2010 berichtet eine andere Studie, daß nur ein Land auf der Welt mehr Vergewaltigungen hatte als Schweden, und das ist Lesotho in Südafrika.



Könnte auch daran liegen, dass Prostitution in Schweden illegal ist.

_________________
Smooth seas don`t make good sailors


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. September 2017, 23:34 
Urgestein
Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 06:39
Beiträge: 7476
Christian Lindner war schon mit 18 verdammt cool.
https://www.facebook.com/sterntv/videos ... LO1QW5sjoo

_________________
Smooth seas don`t make good sailors


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 07:42 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2262
Wohnort: Schweiz
Wo kann ich die erwähnten Statistiken zu den angeblich durch Migranten erhöhten Sexualstrafdelikten nachlesen?

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 07:46 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4011
Hier für 2016:

http://www.polizei.bayern.de/kriminalit ... x.html/649

Und da ist nix mit "angeblich".

Die vollständigen Zahlen zu 2017 kommen erst noch.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 07:55 
Super Mega Power User
Super Mega Power User

Registriert: Freitag 9. August 2013, 12:32
Beiträge: 4011
Die Zahlen für das erste Halbjahr 2017 gibt es hier vorab:

http://www.bayern.de/wp-content/uploads ... terrat.pdf

Das ist allerdings ein Trend, den man auch sonst feststellen kann. Auch in Österreich.

_________________
"Honey, I forgot to duck."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. September 2017, 08:52 
Mega Power User
Mega Power User

Registriert: Sonntag 28. August 2016, 17:43
Beiträge: 2262
Wohnort: Schweiz
Zu Seite 39: http://www.polizei.bayern.de/content/6/ ... t_2016.pdf

70,7% Deutsche Tatverdächtige
29,3% Nichtdeutsche Tatverdächtige, (davon 11% Zuwanderer)

Ich lese da eindeutig von einer Mehrzahl deutscher Tatverdächtigen gegen die sexuelle Selbstbestimmung. Vielleicht sollte man diese (vorwiegend) Männer abschieben, dann wären wir Frauen in Sicherheit. ;)

_________________
LG Candor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76426 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4991, 4992, 4993, 4994, 4995, 4996, 4997 ... 5096  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: Dredd, immer locker bleiben, Tibor


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Anzeige


Probleme mit dem Registrieren oder Einloggen? Schick einfach eine Email.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Impressum - Hauptseite