Dragon 15 Einzelplatzlizensierung

Für alle Themen, die in der Rechtspraxis auftauchen, inkl. Fragen zu Kanzlei-Software

Moderator: Verwaltung

Antworten
Sksjkj3
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 28. Juli 2021, 19:23
Ausbildungslevel: RA

Dragon 15 Einzelplatzlizensierung

Beitrag von Sksjkj3 » Donnerstag 19. Mai 2022, 10:02

Hallo,

ich stehe kurz davor mir Dragon Naturallyspeaking 15 zu kaufen, um es mal zu testen. Nun lese ich immer wieder (z.B. bei Kaufland) folgendes:

"Bei der Software handelt sich um eine Einzelplatzlizensierung aus einer Volumenvertragsübernahme, eine Registrierung zu einer ID ist daher nicht möglich. Sie können das Produkt aktivieren, uneingeschränkt nutzen und ebenfalls Updates etc. beziehen, jedoch nicht registrieren."

Jetzt frage ich mich, wozu eine Registrierung mit ID überhaupt so wichtig ist? Da ich scheinbar damit Updates beziehen kann, verstehe ich nicht wieso ich fast 700 € ausgeben sollte, um das Programm auf der Originalseite von Dragon zu erwerben?

Vielleicht könnte mich jemand aufklären.

Grüße
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1783
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Dragon 15 Einzelplatzlizensierung

Beitrag von Strich » Donnerstag 19. Mai 2022, 12:01

Keine Ahnung. Ich habe auch eine Einzelplatzlizenz und nichts registriert. Daher weiß ich auch nicht wozu das gut sein soll. Mein Dragon läuft super. m.E. braucht man auch die Legal Variante nicht. Ich habe einmal alle meine Klausurkorrekturen durch die Erkennung laufen lassen. Jetzt erkennt auch das normale Dragon Drittschadensliquidation.
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Antworten