Betrüger Shops aus England oder anderen Ländern

Internationale Praxis: Von ausländischer Firmengründung von Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen, über internat. Steuerrecht, Doppelbesteuerungsabkommen bis zum internat. Vollstreckungen & Zustellungen

Moderator: Verwaltung

Gesperrt
dejano21
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2022, 21:52

Betrüger Shops aus England oder anderen Ländern

Beitrag von dejano21 » Dienstag 24. Mai 2022, 12:29

Guten Tag Allerseits!

Ich habe das Problem, dass ich bei einem Onlineshop eingekauft habe, welcher sehr seriös gewirkt hat. Nun stehe ich vor dem Problem, dass ich meine Ware nicht bekommen habe seit 3 Wochen (vereinbart waren einige Tage und ich bekomme auch keine Antwort mehr). Ich vermute, dass ich das Geld abschreiben muss, da ich davon ausgehe, dass der Shop mir das Geld nicht zurück überweisen wird, das muss ich jedoch noch mit meiner Kreditkartengesellschaft anschauen. Nun stellt sich mir als Jus Student die Frage, inwiefern solche Betreiber überhaupt zur Rechenschaft gezogen werden können. Schliesslich handelt es sich um eine Limited (meines Wissens vergleichbar mit einer GmbH), sodass es ja möglich wäre, dass das haftbare Kapital nur bei einigen 100€ liegt. Angenommen der Betreiber der Seite meldet sich Konkurs, habe ich als Verbraucher die Chance ihn zur Rechenschaft zu ziehen? Da England noch zu Europa gehört, gehe ich davon aus, dass es evtl. noch Möglichkeiten gibt, wie würde das jedoch mit Shops in Ländern wie z.b. China aussehen? Meines Wissens gibt es keine internationale Behörde welche solches verfolgt..

Was ist eure Meinung dazu?

Liebe Grüsse
Julia
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2455
Registriert: Freitag 8. März 2019, 08:29
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Betrüger Shops aus England oder anderen Ländern

Beitrag von Julia » Dienstag 24. Mai 2022, 13:03

Erneut: keine Rechtsberatung. Sieh dich hiermit als verwarnt an, beim nächsten Versuch folgt die Sperre.
Geschlossen.
Gesperrt