Ref in Sachsen?

Alle Themen rund um das Referendariat (Organisation, Ablauf, Wahlstation im Ausland etc.)

Moderator: Verwaltung

Benutzeravatar
Blaumann
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1151
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 04:28
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Blaumann » Donnerstag 3. September 2020, 16:20

Gast01 hat geschrieben:
Dienstag 25. August 2020, 07:23
Ich hab jetzt eine vorläufige Zusage für Dresden bekommen.
Glückwunsch. Beste Stadt.
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8225
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von batman » Donnerstag 3. September 2020, 16:47

Beste Stadt in Sachsen?
Benutzeravatar
Blaumann
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1151
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 04:28
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Blaumann » Donnerstag 3. September 2020, 16:50

Wie's da steht.
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8225
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von batman » Donnerstag 3. September 2020, 17:04

Beste sächsische Stadt der Welt also.
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1881
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Sektnase » Donnerstag 3. September 2020, 17:25

batman hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 17:04
Beste sächsische Stadt der Welt also.
Gibt ja sonst nur noch Leipzig..
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Sunflower_966
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 29. April 2021, 16:18
Ausbildungslevel: Postgrad-Student

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Sunflower_966 » Donnerstag 29. April 2021, 16:31

Sonea hat geschrieben:
Dienstag 30. Juni 2020, 11:36
Außerdem habe ich den Eindruck, dass man hier halbwegs Planungssicherheit hat, was den Zuweisungsort anbelangt, da das nach Note und Sozialfaktoren entschieden wird und nicht (wie in LSA) ausgelost.

Dazu hätte ich mal eine Frage: Hat jemand Erfahrungswerte, ab welcher Note man mit einem Ref Platz in Leipzig rechnen kann? Ich habe ein (wenn auch knappes) VB aus BaWü. Wäre super, wenn jemand dazu berichten kann :) Danke!
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1794
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Strich » Freitag 30. April 2021, 09:18

Sollte für Leipzig reichen.
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Sonea
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 7. März 2019, 12:12
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Sonea » Samstag 1. Mai 2021, 16:27

Nach meinem Kenntnisstand auch.
Ruhri
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2022, 22:07
Ausbildungslevel: Cand. iur.

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Ruhri » Sonntag 24. Juli 2022, 20:30

Strich hat geschrieben:
Freitag 30. April 2021, 09:18
Sollte für Leipzig reichen.
Schaut Sachsen bzgl. der Note allein auf den Staatsteil? Oder zählt die gesamte Erste Juristische Prüfung?
Brainiac
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1504
Registriert: Montag 10. März 2014, 08:03

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Brainiac » Montag 25. Juli 2022, 11:00

Gesamtnote. Überall.
"In a real sense, we are what we quote." - Geoffrey O'Brien
Ruhri
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2022, 22:07
Ausbildungslevel: Cand. iur.

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Ruhri » Montag 25. Juli 2022, 12:26

Brainiac hat geschrieben:
Montag 25. Juli 2022, 11:00
Gesamtnote. Überall.
Vielen Dank für Deine Antwort! Bedeutet überall = alle Bundesländer?
Tyberius
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 31
Registriert: Montag 9. März 2020, 19:16
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Tyberius » Montag 25. Juli 2022, 14:02

Bei allen staatlichen Stellen dürfte allein das Gesamtergebnis des Examens maßgeblich sein. Für eine Berücksichtigung einer Teilnote gibt es schlicht keine rechtliche Grundlage.
Brainiac
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1504
Registriert: Montag 10. März 2014, 08:03

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Brainiac » Montag 25. Juli 2022, 15:36

Genau das sollte "überall" meinen.
"In a real sense, we are what we quote." - Geoffrey O'Brien
Ruhri
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2022, 22:07
Ausbildungslevel: Cand. iur.

Re: Ref in Sachsen?

Beitrag von Ruhri » Montag 25. Juli 2022, 23:09

Brainiac hat geschrieben:
Montag 25. Juli 2022, 15:36
Genau das sollte "überall" meinen.
Vielen Dank!
Antworten