Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Alle Fragen, die den Bereich des Foren-Namens abdecken

Moderator: Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Ruben
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 39
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 18:05
Ausbildungslevel: RA

Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Ruben » Samstag 23. Februar 2019, 19:10

Hallo zusammen.

Bitte schätzt mein realistischerweise erzielbares Gehalt als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung:
  • 2 Prädikatsexamina
  • 5 Jahre in versch. Wirtschaftskanzleien (Associate)
  • Weitere 2 Jahre Inhouse (Legal Counsel), mit ziemlich viel Überblick und Verantwortung, aber nicht als Leiter Recht
  • Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
Wie viel kann ich damit als Inhouse-Jurist erzielen? Inhouse-Erfahrungswerte vor! Vielen Dank.
Benutzeravatar
Solar
Power User
Power User
Beiträge: 508
Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Solar » Montag 25. Februar 2019, 10:49

Ich würde sagen je nach Position. Wenn du als Senior kommst, sind 120 k sicher nicht unrealistisch. Wenn man dir aber eine Leitungsposition übertragen sollte (denkbar aber wäre wohl eher ein Glücksgriff bei "nur" sieben Jahren), sind bis zu 200 k drin. Ich spreche aber natürlich nur von Großkonzernen, im Mittelstand wird man bei Weitem nicht derartige Gehaltsregionen erreichen.

Wenn du doch aber selbst zwei Jahre inhouse warst, kannst du das doch selbst am besten beurteilen?
Rahbari
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 179
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 17:41

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Rahbari » Mittwoch 27. Februar 2019, 22:38

Du bist gut ganz aufgestellt für einen Posten als Leiter Recht. Wenn Du intern nicht aufsteigst, musst Du Dich extern umsehen. Da wirst Du vermutlich nur in einer kleinen Abteilung gute Chancen haben, weil größere entweder eigene Leute nehmen oder eben von extern, dafür aber mit Leitungserfahrung.

Einem Kumpel (Junior-Partner) wurde über einem Headhunter eine Stelle als Leiter Recht mit derzeit nur einem weiteren Mitarbeiter für 110K angeboten. Das wirst Du vermutlich jetzt schon verdienen.

Die Geschichten von 200K und mehr gelten doch nur für General Counsel in MDax und Dax-Unternehmen. Ich arbeite bei einem (besonderen) mittelständischen Unternehmen und mein Chef wird so um 150K verdienen.
Benutzeravatar
Ruben
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 39
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 18:05
Ausbildungslevel: RA

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Ruben » Donnerstag 28. Februar 2019, 11:04

Vielen Dank für eure hilfreiche Einschätzung, geschätzte Syndikus-Kollegen.
Solar hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 10:49
Wenn du doch aber selbst zwei Jahre inhouse warst, kannst du das doch selbst am besten beurteilen?
Ich weiß nur, wie viel ich jetzt verdiene, und habe einige andere Indikationen. Was für mich am meisten im Dunkeln liegt, ist die Entwicklung mit steigender Berufserfahrung, also langfristig.

Ich denke auch, dass 200k unrealistisch hoch sind. Ich danke für die genannten Zahlen 110k (Leiter Recht kleineres mittelständisches Unternehmen), 120k ("Senior", Teamleiter Großunternehmen) und 150k (Leiter Recht größeres mittelständisches Unternehmen). Die Zahlen bezeichnen jeweils das Grundgehalt (fix), d.h. Boni, Dienstwagen o.Ä. kommen noch dazu, richtig?
Benutzeravatar
Solar
Power User
Power User
Beiträge: 508
Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Solar » Samstag 9. März 2019, 15:45

Ich sagte ja: Ich spreche ausschließlich von Großkonzernen. Da hatte ja ich schon als Senior 100 k, bin kurz vor der Beförderung in die "Executive" Ebene, die 125 k gebracht hätte, abgewandert. Das mit damals nur knapp sechs Jahren Berufserfahrung. Mein Boss, der dann noch eine Stufe über mir gewesen wäre, hatte deutlich über 200K. Er war nicht Leiter Recht, sondern nur Leiter einer ganz kleinen Sonderneinheit. Zugegeben: Gleiche Karrierestufe wie der Leiter Recht, allerdings nur der Sparte, nicht des Gesamtkonzerns.

Meine ehemaligen GK-Kollegen, die jetzt in Konzernen arbeiten, liegen auch alle bei mind. 110 K als Seniors, meist eher über 120 K.

Boni gab es übrigens bei uns nicht aber Dienstwagen.
Benutzeravatar
Ruben
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 39
Registriert: Montag 10. Dezember 2012, 18:05
Ausbildungslevel: RA

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Ruben » Freitag 15. März 2019, 19:24

Solar hat geschrieben:
Samstag 9. März 2019, 15:45
Da hatte ja ich schon als Senior 100 k, bin kurz vor der Beförderung in die "Executive" Ebene, die 125 k gebracht hätte, abgewandert.
Vielen Dank, Solar. Was bedeutet für dich "Senior"? Bezieht sich das auf die Bezeichnung "Senior Legal Counsel" bzw. "Head of ...", geht es darum, ob man grds. Teamleiter (also nicht ganz unten in der Hierarchie) ist, oder sind damit unternehmensinterne gehaltsrelevante Karrierestufen (à la Vice President) gemeint?

Die meisten Inhouse-Stellenanzeigen sagen nur, dass ein "Jurist", "Syndikusrechtsanwalt" oder "Legal Counsel" gesucht wird. Oft ist das eher "Junior" als "Senior".

Im Moment bin ich einfach "nur" Legal Counsel.
Benutzeravatar
Solar
Power User
Power User
Beiträge: 508
Registriert: Freitag 11. August 2006, 00:27
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Solar » Samstag 16. März 2019, 13:57

Ja, bei den Konzernen, die ich kenne, meint "Senior Counsel" soviel wie "Teamleiter" (nicht zwingend auch im eigentlichen Sinne mit Personalverantwortung). In der Metallindustrie auch gerne "E4" oder dergleichen genannt. Darüber wären dann Bereichsleiter/Executives/E3. Und darüber die "Head ofs" und wie sie heißen mögen. Einsteiger ohne Berufserfahrung fangen ein paar Stufen drunter an. Aber Titel sind natürlich Schall und Rauch. Ich mache es eher an der Berufserfahrungszeit fest. Leute aus einer GK mit z.B. 5 oder 6 Jahren Berufserfahrung steigen in einem Großkonzern selten unter 110 - 120 k ein, entsprechend werden sie dann auch eingruppiert.
Backstubentaler
Power User
Power User
Beiträge: 404
Registriert: Montag 17. Oktober 2011, 16:43
Ausbildungslevel: Postgrad-Student

Re: Wie viel kann ich als Syndikus mit 7 J. Berufserfahrung verdienen?

Beitrag von Backstubentaler » Sonntag 26. Dezember 2021, 12:04

Wie seht Ihr denn den Markt Anfang 2022 bei folgender Konstellation: Senior Legal Counsel, 8 Jahre Berufserfahrung (4 Jahre GK Corporate M&A und dann 4 Jahre Unternehmen hauptsächlich Commercial) in mittelgroßen, internationalen Unternehmen (10.000 - 20.000 Mitarbeiter weltweit) im Bereich Automotive/IT in München?
Antworten