Freakige Kanzleiseiten

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Benutzeravatar
thh
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4962
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von thh » Mittwoch 1. September 2021, 22:45

batman hat geschrieben:Jetzt kenne ich auch das Rechtsgebiet des Verpackungsrechts.
Auch die Testimonials sind toll: "Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, persönlich zu Gericht zu gehen, das war sicher sehr hilfreich" Bild
Deutsches Bundesrecht? https://www.buzer.de/ - tagesaktuell, samt Änderungsgesetzen und Synopsen
Gesetze mit Rechtsprechungsnachweisen und Querverweisen? https://dejure.org/ - pers. Merkliste u. Suchverlauf
stilzchenrumpel
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1701
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 13:40
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von stilzchenrumpel » Donnerstag 2. September 2021, 22:16

thh hat geschrieben:
Mittwoch 1. September 2021, 22:45
batman hat geschrieben:Jetzt kenne ich auch das Rechtsgebiet des Verpackungsrechts.
Auch die Testimonials sind toll: "Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, persönlich zu Gericht zu gehen, das war sicher sehr hilfreich" Bild
Ich kann jedenfalls sagen, dass das Erscheinen des RA im Termin manchmal eher schädlich ist :D
Hier gibt es nichts zu sehen, ich trolle nur.
Mietspantrakt
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag 28. Mai 2013, 23:39
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Mietspantrakt » Dienstag 7. September 2021, 22:51

der 1983 geborene klaeger studiert seit dem wintersemester 2003/2004 biologie (diplom) an der beklagten (vg goettingen, urteil vom 2.3.2010 - 4 a 39/07)
Benutzeravatar
thh
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4962
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von thh » Dienstag 7. September 2021, 23:20

Mietspantrakt hat geschrieben:
Dienstag 7. September 2021, 22:51
https://malmendier-legal.com/karriere/
Was ist daran jetzt so außergewöhnlich?
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1798
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Sektnase » Mittwoch 8. September 2021, 08:01

Die tweets?
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Benutzeravatar
thh
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4962
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von thh » Mittwoch 8. September 2021, 13:07

Sektnase hat geschrieben:
Mittwoch 8. September 2021, 08:01
Die tweets?
Ah! Die hatte mein Javascript-/Ad-Blocker ausgeblendet. Jetzt ist es klar. (Himmel.)
Conway
Häufiger hier
Häufiger hier
Beiträge: 83
Registriert: Freitag 23. Januar 2004, 18:52

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Conway » Dienstag 14. September 2021, 20:42

Justitian hat geschrieben:
Mittwoch 1. September 2021, 16:48
Mit "Wix.com" erstellt:

https://ottlegal.wixsite.com/website
Den Kollegen bitte nicht dissen, das hier würde schließlich kaum einer so durchziehen: https://www.lto.de/recht/kanzleien-unte ... ll-umsatz/

Man könnte allenfalls sagen, dass mit mindestens 300.000,- Euro Startkapital mehr als eine Wix-Seite hätte drin sein müssen (z.B. jimdo).
rt1
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 23. Dezember 2020, 14:06

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von rt1 » Dienstag 28. September 2021, 15:40

https://www.der-tieranwalt.de/

Finde den hier auch ein wenig "freaky". Aber immerhin enthält sie viele süße Tierbilder. Der Mann hat das Internet verstanden und das Fernsehen wohl auch.
Bei meiner Hausarbeit zum Tierkauf konnte mir die Seite leider trotzdem nur wenig helfen.
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1798
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Sektnase » Dienstag 28. September 2021, 22:26

Conway hat geschrieben:
Dienstag 14. September 2021, 20:42

Man könnte allenfalls sagen, dass mit mindestens 300.000,- Euro Startkapital mehr als eine Wix-Seite hätte drin sein müssen (z.B. jimdo).
Mit Wixseiten lässt sich doch richtig Kohle machen.
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1612
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Strich » Mittwoch 29. September 2021, 17:26

rt1 hat geschrieben:
Dienstag 28. September 2021, 15:40
https://www.der-tieranwalt.de/

Finde den hier auch ein wenig "freaky". Aber immerhin enthält sie viele süße Tierbilder. Der Mann hat das Internet verstanden und das Fernsehen wohl auch.
Bei meiner Hausarbeit zum Tierkauf konnte mir die Seite leider trotzdem nur wenig helfen.
Creepy, mache Akte auf, sehe diese Kanzlei ...
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8145
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von batman » Mittwoch 29. September 2021, 17:53

Damit steht die Entscheidung fest.
gola20
Power User
Power User
Beiträge: 665
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 20:11
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von gola20 » Donnerstag 30. September 2021, 14:28

Ich finde den gar nicht so schlimm. Er hat seine Nische und die scheint ihm zu gefallen.
Liz
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3601
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 17:03
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Liz » Donnerstag 30. September 2021, 15:09

Wobei die gefundene Nische durchaus freakig ist. Verfahren, in denen es um Tiere (insbesondere: Hunde, Katzen o. ä.) geht, weisen häufig einen hohen Grad an Irrationalität sowohl auf Mandanten- als auch auf Anwaltsseite auf.
Benutzeravatar
Toefting
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 273
Registriert: Freitag 5. Dezember 2014, 18:05
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Toefting » Donnerstag 30. September 2021, 16:58

Liz hat geschrieben:
Donnerstag 30. September 2021, 15:09
Wobei die gefundene Nische durchaus freakig ist. Verfahren, in denen es um Tiere (insbesondere: Hunde, Katzen o. ä.) geht, weisen häufig einen hohen Grad an Irrationalität sowohl auf Mandanten- als auch auf Anwaltsseite auf.
Pferde nich vergessen. Wobei da dann auch durchaus materielle Werte im Spiel sind.
Liz
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3601
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 17:03
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Freakige Kanzleiseiten

Beitrag von Liz » Donnerstag 30. September 2021, 18:56

Deswegen hatte ich Pferde bei meiner Aufzählung bewusst ausgenommen. Aber man kann auch Verfahren wegen einer ganz gewöhnlichen Hauskatze bis in die zweite Instanz mit Sachverständigengutachten und umfangreichen Schriftsätzen betreiben…
Antworten