Vroniplag

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2872
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Sonntag 15. November 2020, 13:29

Suchender_ hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 21:36
Gegen den Verlust des Doktorgrades ist zum Glück niemand giffeyt.
=D>
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
OJ1988
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4357
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von OJ1988 » Sonntag 15. November 2020, 13:36

Riven hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 21:23
Nur die Rücktrittsforderungen aus der Union sind mal wieder Heuchelei pur. Warum ist eigentlich "Dr." Andreas Scheuer noch im Amt? Und die SPD hält brav die Wange hin...
Zurück zum Thema: Sollte Giffey aus deiner Sicht zurücktreten? Wenn nein: Warum nicht?
Benutzeravatar
famulus
Fossil
Fossil
Beiträge: 10018
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Vroniplag

Beitrag von famulus » Sonntag 15. November 2020, 15:56

Riven hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 21:23
Nur die Rücktrittsforderungen aus der Union sind mal wieder Heuchelei pur. Warum ist eigentlich "Dr." Andreas Scheuer noch im Amt? Und die SPD hält brav die Wange hin...
Naja Scheuer ist ja da nur ein Puzzlestück: Gab es überhaupt eine einzige nennenswerte Figur in der CSU, die ohne breitbeinig ausgesessene Skandale ausgekommen ist? Das geht inzwischen in Richtung Kunstprojekt a la "DIE PARTEI" und erklärt, wie so etwas wie Trump möglich werden und bleiben konnte.
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2872
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Donnerstag 6. Mai 2021, 08:55

Ein diesmal wohl etwas anders gelagerter Fall, aber der nächste Polit-Prominente dessen Doktorarbeit untersucht wird:

https://www.giessener-allgemeine.de/gie ... 96318.html

Schaun mer mal
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2872
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Dienstag 11. Mai 2021, 15:57

Zwar nur ein Bericht vom "Hörensagen" aber wenns stimmt ist Franziska Giffey den Titel wohl nun auch offiziell los:

https://www.t-online.de/region/berlin/n ... ieren.html

Hat wahrscheinlich Glück das sie so spät dran ist. Inzwischen scheinen Promotionsplagiate zu ausgelutscht zu sein, um politische Karrieren noch nachhaltig zu beschädigen (?).

Deutlich gefährlicher für die politische Zukunft dürfte für Frau Giffey momentan ohnehin die Umfragewerte der SPD sein.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Benutzeravatar
Django
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 170
Registriert: Freitag 10. April 2020, 12:26

Re: Vroniplag

Beitrag von Django » Dienstag 11. Mai 2021, 23:45

Auch Baerbocks Lebenslauf wurde einer genaueren Überprüfung unterworfen.

https://www.derstandard.de/story/200012 ... lebenslauf
"... Ein übermüdeter Beamter, der während der Arbeitszeit einschläft, vom Stuhl fällt und sich dabei die Nase bricht, erleidet einen Arbeitsunfall.."

SG Dortmund, Urteil v. 23.09.1998, Az.: S 36 U 294/97
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1790
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Sektnase » Mittwoch 12. Mai 2021, 09:27

..wobei nichts gefunden wurde.
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Benutzeravatar
Fyrion
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1656
Registriert: Montag 19. November 2007, 20:49

Re: Vroniplag

Beitrag von Fyrion » Mittwoch 12. Mai 2021, 10:05

Was soll man da auch finden, sie hat Schmalspurjura auf Bachelor studiert, von Papa nen LL.M. kaufen lassen und war dann "Völkerrechtlerin". C'est la vie :lmao:
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1790
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Sektnase » Mittwoch 12. Mai 2021, 10:13

Tja, man hat eben so getan, als wäre da was nicht mit rechten Dingen zugegangen, was schlich falsch war. Dass Papa einen teuren LLM gezahlt hat, scheint mir (auch unter Voll-/Foren-)Juristen weit verbreitet ;)
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Benutzeravatar
Fyrion
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1656
Registriert: Montag 19. November 2007, 20:49

Re: Vroniplag

Beitrag von Fyrion » Mittwoch 12. Mai 2021, 14:48

Echt, das wusste ich nicht, was hat man denn untersucht? Ihre Bachelorarbeit? Also ernst gemeint, ich hab keine Ahnung was man da untersuchen will bei ihr, sie hat ja nie irgendwas wissenschaftliches publiziert oder gemacht, außer (angeblich) an einer Diss zu schreiben. Nicht in Ordnung finde ich dagegen es sich "Völkerrechtlerin" zu nennen, wenn man nicht ein einziges juristisches Examen hat. Aber genau so peinlich ist es sich "Prädikatsjurist" mit 6,5 Punkten zu nennen, also nehmen sich da Grün und Schwarz nicht viel :D
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16456
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von Tibor » Mittwoch 12. Mai 2021, 14:59

Es geht darum, dass ihr irgendjemand nen Bachelor angedichtet hatte, weil man ja ohne Bachelor keine Master machen könne. Sie hat aber nur Vordiplom und Master. Und Völkerrechtler ist kein geschützter Begriff; im Übrigen dürfte sie mit dem Master Public International Law von der LSE mehr Ahnung von Völkerrecht haben, als ein durchschnittlicher deutscher Volljurist.
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Benutzeravatar
thh
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4959
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 15:04
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Vroniplag

Beitrag von thh » Mittwoch 12. Mai 2021, 15:43

Tibor hat geschrieben:
Mittwoch 12. Mai 2021, 14:59
Es geht darum, dass ihr irgendjemand nen Bachelor angedichtet hatte, weil man ja ohne Bachelor keine Master machen könne.
Genau genommen hat es wohl jemand in der Wikipedia eingetragen, und weil das ja ein Lexikon ist, hat es dann die Qualitätspresse übernommen ...
Benutzeravatar
Fyrion
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1656
Registriert: Montag 19. November 2007, 20:49

Re: Vroniplag

Beitrag von Fyrion » Mittwoch 12. Mai 2021, 16:49

Tibor hat geschrieben:
Mittwoch 12. Mai 2021, 14:59
Es geht darum, dass ihr irgendjemand nen Bachelor angedichtet hatte, weil man ja ohne Bachelor keine Master machen könne. Sie hat aber nur Vordiplom und Master. Und Völkerrechtler ist kein geschützter Begriff; im Übrigen dürfte sie mit dem Master Public International Law von der LSE mehr Ahnung von Völkerrecht haben, als ein durchschnittlicher deutscher Volljurist.
Na klar, weil ein LLM auch so viel Fachwissen vermittelt (außer dem Wissen um die besten Pubs und wo man die Pille danach schnell bekommt). ::roll:
Hat in der Geschichte des LLM eigentlich jemals jemand mal einen LLM nicht bestanden? Gerüchteweise hab ich von meinem DV gehört, dass an seiner Ivy Leauge Law School in den letzten 20 Jahren oder so 1 Chinese tatsächlich durchgefallen ist, weil er trotz aller Bemühungen bis zum Schluss kein Wort Englisch verstanden hat. Ansonsten besteht absolut jeder.
OJ1988
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4357
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von OJ1988 » Mittwoch 12. Mai 2021, 16:56

Hallo? Die LSE ist eine absolute top school, Baerbock gehört fraglos zur akademischen Elite (wie fast alle unserer Spitzenpolitiker)!
Seeker
Power User
Power User
Beiträge: 477
Registriert: Dienstag 17. November 2020, 18:25
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von Seeker » Mittwoch 12. Mai 2021, 17:04

Wie kommen Sie dazu, dass Frau Baerbock nicht gebildet ist? Schauen Sie sich die Ausbildung der Frau an. Wenn das keine Bildung ist!


(vgl. https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 58135.html)
Antworten