Vroniplag

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Benutzeravatar
Fyrion
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1657
Registriert: Montag 19. November 2007, 20:49

Re: Vroniplag

Beitrag von Fyrion » Mittwoch 12. Mai 2021, 19:06

Haha ja das war so herrlich. Aber auch so hirnlos...wie kommt man dazu als Moderatorin im ÖR eine Parteipolitikerin in Schutz zu nehmen? Geht da echt vor lauter Begeisterung für die Grünen das Hirn aus? Ich mein, dass der Durchschnittsbürger mutmaßlich den Fernuni Hagen Abschluss von Herrn Spahn als krasse Bildung werten würde, geschenkt. Aber eine Anne Will muss es doch auch inhaltlich besser wissen?
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Mittwoch 19. Mai 2021, 11:22

Tikka hat geschrieben:
Dienstag 11. Mai 2021, 15:57
Zwar nur ein Bericht vom "Hörensagen" aber wenns stimmt ist Franziska Giffey den Titel wohl nun auch offiziell los:

https://www.t-online.de/region/berlin/n ... ieren.html

Hat wahrscheinlich Glück das sie so spät dran ist. Inzwischen scheinen Promotionsplagiate zu ausgelutscht zu sein, um politische Karrieren noch nachhaltig zu beschädigen (?).

Deutlich gefährlicher für die politische Zukunft dürfte für Frau Giffey momentan ohnehin die Umfragewerte der SPD sein.
https://www.sueddeutsche.de/politik/fra ... -1.5298263

Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht mehr gerechnet.

Aber Hut ab. Wenigstens dann (im zweiten Anlauf) konsequent. Insoweit Respekt.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Seeker
Power User
Power User
Beiträge: 482
Registriert: Dienstag 17. November 2020, 18:25
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von Seeker » Mittwoch 19. Mai 2021, 11:45

Vermutlich denkt sie, ein Rücktritt vor offiziellem Entzug des Doktorgrades sei im Hinblick auf ihre politischen Ambitionen in Berlin (die sie nicht aufgegeben hat) ihre bestmögliche Option.

Damit gibt sie auch nicht viel auf, da ja ohnehin bald BTW ist.
Benutzeravatar
Urs Blank
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1593
Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 12:38
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von Urs Blank » Mittwoch 19. Mai 2021, 12:40

Da sie weiter als Spitzenkandidatin in Berlin antreten will, ist ihr Rücktritt nichts wert.
"Cats exit the room in a hurry when oysters are opened."
Sebast1an
Power User
Power User
Beiträge: 637
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 19:37
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von Sebast1an » Mittwoch 19. Mai 2021, 12:51

Tikka hat geschrieben:
Mittwoch 19. Mai 2021, 11:22
Aber Hut ab. Wenigstens dann (im zweiten Anlauf) konsequent. Insoweit Respekt.
Konsequenzen kurz vor dem Unvermeidbaren verdienen keinen Respekt.
Ich bin auch nur ein Mensch. Genauso wie ein Weißer Hai auch nur ein Fisch ist. (Zlatan Ibrahimović)
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Mittwoch 19. Mai 2021, 13:02

Das sollte keine Lobhudelei sein. Ich hätte nur wirklich nicht gedacht das sie es macht. So kurz vor der Wahl. Da die Öffentlichkeit sich für das Thema kaum noch interessiert und grade mit anderen Themen beschäftigt ist, hatte ich fest damit gerechnet, dass sie es durchzieht und dann in Ruhe ihre politische Zukunft nach der Wahl evaluiert.
Mit dem Rücktritt ist zumindest eine weitere Karriere in der Bundespolitik (wenn auch auf Grund von Umfragewerten z.Z ohnehin wenig wahrscheinlich) erstmal versperrt. Und der Posten in Berlin (Stadt) erscheint mir in gleich mehrfacher Hinsicht sehr unsicher.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Omnimodofacturus
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 260
Registriert: Mittwoch 26. September 2018, 20:42
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von Omnimodofacturus » Montag 24. Mai 2021, 22:13

Mit Verlaub, mir scheint Giffeys Rücktritt zu diesem Zeitpunkt ein taktisches Manöver.

Ja, ich würde sogar sagen, die Affäre ist ihr als Rücktrittsvorwand geradezu _willkommen:. Denn so kann sie aus der Kabinettsdisziplin ausscheiden, die sie im Berliner Landeswahlkampf gebunden hätte und sie wird nicht mehr öffentlich mit einer zunehmend in die Sterbephase eintretenden Bundesregierung verbunden.

Indizien dafür:
1. Eigentlich gab es überhaupt keinen konkreten Anlass für Giffey, genau jetzt zurückzutreten. Bei der laufenden Untersuchung durch die FU kamen ja keine aktuellen Änderungen raus.

2. Die SPD verzichtet darauf, dass Familienministerium (eigentlich ein Kernministerium der SPD) neuzubesetzen. Das ist schon ein ungewöhnlicher Vorgang mit immerhin mal mindestens 6 Monate, bis eine neue Bundesregierung ins Amt kommt.
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16490
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von Tibor » Dienstag 25. Mai 2021, 07:09

Giffey ist eben gut beraten. Lieber jetzt das Thema kurz in den Medien. Sie ist halt politisch gestählter als viele Konkurrenten und vermutlich ist das alles natürlich genau so überlegt worden; auch hinsichtlich Aufgabe Ministerium. Es ist ja wahrscheinlich auch clever in der heißen Wahlkampfphase nicht nur inhaltlich nicht mehr an die GroKo gebunden zu sein, sondern auch organisatorisch nicht mehr Ministerin zu sein. Viel passieren wird vor der BT Wahl ohnehin nicht, man kann keine Blumen mehr gewinnen, man muss nur noch abarbeiten; das kann man auch einer/m PStS überlassen.
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Mittwoch 2. Juni 2021, 14:09

Braun kommt wohl davon.

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... alten.html

Wie schon geschrieben war hier aber wohl Vorwurf eher Zweitverwertung und nicht Plagiat.

/e: Lese aber gerade, dass er wohl "Nacharbeiten" muss. Kann er ja in seiner Freizeit machen.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Freitag 20. August 2021, 08:35

Die Plagiatsjäger sind noch nicht ganz fertig mit Frau Giffey

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... aten-.html

Zum Glück braucht man als regierende Bürgermeisterin weder Doktor noch Master. Es reicht gewählt zu werden. Solange nicht auch bei der Wahl geschummelt wird... :D
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8145
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von batman » Freitag 20. August 2021, 09:34

Tikka hat geschrieben:
Freitag 20. August 2021, 08:35
Zum Glück braucht man als regierende Bürgermeisterin weder Doktor ...
Sie hat zu ihrem Glück ja noch einen Doktor - ihren Ehemann. ;)
Benutzeravatar
scndbesthand
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1800
Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 17:08
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von scndbesthand » Freitag 20. August 2021, 09:45

So langsam wird es gemein.
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Vroniplag

Beitrag von Tikka » Freitag 20. August 2021, 09:56

batman hat geschrieben:
Freitag 20. August 2021, 09:34
Tikka hat geschrieben:
Freitag 20. August 2021, 08:35
Zum Glück braucht man als regierende Bürgermeisterin weder Doktor ...
Sie hat zu ihrem Glück ja noch einen Doktor - ihren Ehemann. ;)
Ja den hat sie noch, wobei der ja bekannterweise auch nicht unbescholten ist, d.h. den wird sie im Wahlkampf nicht prominent vorzeigen können...

Eieiei

Ich will ja nichts sagen, aber ich hatte schon oben gesagt, dass ich den Rücktritt als Bundesministerin sehr mutig finde. Stand heute hätte sie gute Chancen gehabt über das Bundestagswahl Ticket einen gut dotierten Posten zu bekommen.
Der Wahlkampf auf Landesebene wird eng, zumindest als persönliches Zugferd der SPD dürfte es bei den ganzen Skandalen und Skandälchen (Doktor entzogen, Ehemann fliegt wegen Arbeitszeitbetrug aus dem Staatsdienst und jetzt auch noch die Masterarbeit unter Plagiatsverdacht) schwierig werden.
Irgendwas wird schon für sie abfallen, sicher. Aber der Hauptpreis (Reg. Bürgermeisterin) ist sehr wackelig.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16490
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Vroniplag

Beitrag von Tibor » Freitag 20. August 2021, 10:36

Tikka hat geschrieben:
Freitag 20. August 2021, 09:56
Aber der Hauptpreis (Reg. Bürgermeisterin) ist sehr wackelig.
Sehe ich aktuell nicht. Die Grüne Kandidatin ist im allgemeinen Baerbock-Hoch gewesen. Der Wähler wird aber eine reine Personenwahl vornehmen und dabei feststellen, dass die Jungs von CDU & FDP nicht sympathischer sind bzw. keine Chance haben und man - allein um Frau J zu verhindern - auf SPD setzen muss. Ich gehe davon aus, dass Giffey deutlicher als in den Umfragen vor Jarrasch liegen wird.
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1614
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Vroniplag

Beitrag von Strich » Freitag 20. August 2021, 11:36

Wen interessiert eigentlich die Wahl in einem der abgewracktesten und kaputtesten Bundesländern, die die Republik zu bieten hat?
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Antworten