Fischer ./. Tolksdorf

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Olli
Moderator
Moderator
Beiträge: 13521
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 16:26
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Olli » Montag 10. Oktober 2011, 21:35

Der wirklich interessante Artikel aus der ZEIT ist jetzt online:

http://www.zeit.de/2011/41/DOS-BGH/
In Bayern ist prinzipiell alles schwerer als im Rest der Republik, auch das Kilo Mehl. (Ara, 24.01.2012)

Morgenmagazin: Wir geben ab zur Tagesschau nach Hamburg. Auch eine sehr schöne Stadt.
Jens Riewa: Die schönste. Guten Morgen meine Damen und Herren.
Benutzeravatar
famulus
Fossil
Fossil
Beiträge: 10023
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von famulus » Montag 10. Oktober 2011, 22:23

=D>
Vielen Dank!

Ist im Treffpunkt aber bestimmt besser aufgehoben.
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar
Benutzeravatar
Borbarad
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 886
Registriert: Dienstag 1. März 2005, 15:47
Ausbildungslevel: (Dipl.-)Jurist

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Borbarad » Dienstag 11. Oktober 2011, 14:19

Netter Beitrag wenn auch sehr polemisch, einseitig und pro Fischer...
http://www.youtube.com/watch?v=uiskWM1hzL8

I wanna stand with you on a mountain I wanna bathe with you in the sea I wanna lay like this forever Until the sky falls down on me..
Benutzeravatar
scndbesthand
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1799
Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 17:08
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von scndbesthand » Dienstag 11. Oktober 2011, 14:58

Interessanter Artikel, der mal etwas vom Innenleben des BGH erkennen lässt.
"Der Versicherungsnehmer ist verpflichtet, bei Tod eine Sterbeurkunde vorzulegen." (Nr. 4.6 AVB Reiserücktritt)
Benutzeravatar
Olli
Moderator
Moderator
Beiträge: 13521
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 16:26
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Olli » Freitag 14. Oktober 2011, 11:26

[verschoben in den Treffpunkt, damit auch die Elite mitlesen kann]
In Bayern ist prinzipiell alles schwerer als im Rest der Republik, auch das Kilo Mehl. (Ara, 24.01.2012)

Morgenmagazin: Wir geben ab zur Tagesschau nach Hamburg. Auch eine sehr schöne Stadt.
Jens Riewa: Die schönste. Guten Morgen meine Damen und Herren.
Benutzeravatar
famulus
Fossil
Fossil
Beiträge: 10023
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von famulus » Freitag 14. Oktober 2011, 11:38

:D
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar
Benutzeravatar
Vincent
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6065
Registriert: Sonntag 3. April 2005, 19:47
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Vincent » Freitag 14. Oktober 2011, 11:46

Olli hat geschrieben:[verschoben in den Treffpunkt, damit auch die Elite mitlesen kann]
Ha! Jawohl, das sind wir.
Bild
Das musste jetzt einfach sein:D


Zum Artikel: Interessant, dass die Zeit drüber schreibt. Man fragt sich, wie es dazu kam.
Inhaltlich gibt er aber nicht wirklich was her. In obersten Gremien, egal ob Justiz oder Wirtschaft, treffen Hochleistungs-Diven aufeinander. Da kracht es eben regelmäßig. Ist doch schön und, wie ich finde, auch normal. Warum sollte es dort gesitteter zugehen als auf Elternabenden, Tarifverhandlungen, Beirats- oder Aufsichtsratssitzungen?
If you cant blind them with brilliance, baffle them with bullshit.
Benutzeravatar
jurabilis
Fossil
Fossil
Beiträge: 14783
Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von jurabilis » Freitag 14. Oktober 2011, 12:59

Olli hat geschrieben:[verschoben in den Treffpunkt, damit auch die Elite mitlesen kann]
Auf diese Weise sind viele wichtige Debatten erst zu meiner Kenntnis gelangt!
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.
Benutzeravatar
Olli
Moderator
Moderator
Beiträge: 13521
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 16:26
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Olli » Freitag 14. Oktober 2011, 14:22

Und ich wundere mich schon, warum Du so ruhig bist in letzter Zeit...
In Bayern ist prinzipiell alles schwerer als im Rest der Republik, auch das Kilo Mehl. (Ara, 24.01.2012)

Morgenmagazin: Wir geben ab zur Tagesschau nach Hamburg. Auch eine sehr schöne Stadt.
Jens Riewa: Die schönste. Guten Morgen meine Damen und Herren.
Benutzeravatar
Zippocat
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2786
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 20:48
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Zippocat » Mittwoch 19. Oktober 2011, 19:34

http://www.lto.de/de/html/nachrichten/4 ... karlsruhe/

Enthält allerdings keine Neuigkeiten...sowohl die Klage gegen die Beurteilung als auch die Konkurrentenklage laufen noch.
"If we should deal out justice only, in this world, who would escape?"
Benutzeravatar
Olli
Moderator
Moderator
Beiträge: 13521
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2005, 16:26
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Olli » Mittwoch 26. Oktober 2011, 20:58

In Bayern ist prinzipiell alles schwerer als im Rest der Republik, auch das Kilo Mehl. (Ara, 24.01.2012)

Morgenmagazin: Wir geben ab zur Tagesschau nach Hamburg. Auch eine sehr schöne Stadt.
Jens Riewa: Die schönste. Guten Morgen meine Damen und Herren.
Benutzeravatar
immer locker bleiben
Fossil
Fossil
Beiträge: 10448
Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 18:06
Ausbildungslevel: RA

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von immer locker bleiben » Mittwoch 26. Oktober 2011, 22:57

Olli hat geschrieben:Der wirklich interessante Artikel aus der ZEIT ist jetzt online:

http://www.zeit.de/2011/41/DOS-BGH/
Danke für den Link, ich bin jetzt erst dazu gekommen, den Artikel zu lesen. =D>
You might remember me from such posts as this.
Bild
Benutzeravatar
jurabilis
Fossil
Fossil
Beiträge: 14783
Registriert: Donnerstag 15. April 2004, 10:22
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von jurabilis » Sonntag 6. November 2011, 21:39

Thomas Fischer "rezensiert" in der Festschrift für eine Kollegin Hilgendorfs Sammlung von Autobiographien deutscher Strafrechtswissenschaftler. Großartig (S. 156):
"Zwischen dem ersten Semester und dem Abschluss der Promotion herrscht, von wunderbaren Ausnahmen abgesehen, eine autobiographisch gleichförmige Ödnis des Lernens und Durchdringens, die den Leser beim vergleichenden Blick aufs eigene Leben beunruhigen müsste, wüsste er nicht um de Regeln psychologischer Wahrscheinlichkeit und lebensweltlicher Plausibilität."
gez. ...j! {Treffpunkt-Captain}

Ortsbekannte Klugscheißer werden gebeten, diesen Post zu ignorieren.
Benutzeravatar
immer locker bleiben
Fossil
Fossil
Beiträge: 10448
Registriert: Mittwoch 28. November 2007, 18:06
Ausbildungslevel: RA

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von immer locker bleiben » Sonntag 6. November 2011, 23:28

jurabilis hat geschrieben:Thomas Fischer "rezensiert" in der Festschrift für eine Kollegin Hilgendorfs Sammlung von Autobiographien deutscher Strafrechtswissenschaftler. Großartig (S. 156):
"Zwischen dem ersten Semester und dem Abschluss der Promotion herrscht, von wunderbaren Ausnahmen abgesehen, eine autobiographisch gleichförmige Ödnis des Lernens und Durchdringens, die den Leser beim vergleichenden Blick aufs eigene Leben beunruhigen müsste, wüsste er nicht um de Regeln psychologischer Wahrscheinlichkeit und lebensweltlicher Plausibilität."
Und S. 160:
"Was genau man in einer solchen Schule lernen muss, um zu bestehen, bleibt unerörtert und - nicht allein hier - unklar. Sollten es, wofür es immerhin einige Hinweise gibt, vor allem auch Unterordnung, Dienstleistung, Ergebenheit sein, so wären dies keine günstigen Bedingungen für den wissenschaftlichen Beruf, und es bestünde wohl die Gefahr, dass hierdurch gerade solche Persönlichkeiten gefördert würden, die ein problematisches Verhältnis zu Autorität, Selbstkritik, Empathie und Selbstwertgefühl haben. Eigenständige, souveräne wissenschaftliche Karrieren würden dann nicht wegen, sondern trotz einer solchen "Schule" errungen."

Klasse formuliert, auch ist viel Wahres dran. Dennoch fange ich langsam an zu verstehen, weshalb Thomas Fischer aus manchen Richtung soviel Gegenwind entgegen weht ... wenn einer der betroffenen Strafrechtswissenschaftler nach der Lektüre der Rezension nicht beleidigt wäre, würde mich das wundern.
You might remember me from such posts as this.
Bild
Scaevola
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 5981
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 00:21

Re: Fischer ./. Tolksdorf

Beitrag von Scaevola » Montag 7. November 2011, 00:56

Teilweise eher beschämend als beleidigend...
Antworten