Freunde des Trash TV

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16557
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tibor » Samstag 16. Juni 2018, 21:27

Standard-Losung scheint ohnehin zu sein: Wer nichts wird, wird Wirt.
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Samstag 16. Juni 2018, 21:31

Tibor hat geschrieben:
Samstag 16. Juni 2018, 21:26
Die Off-Stimme ist genial, insb bei den Business-Auswanderen. Ist zwar alles Ex-Post Bearbeitung, aber oft trifft es genau, was man denkt.
Folgenempfehlung? :D Elvira tut mir schon irgendwie leid. Hoffe, am Ende kommt sie heim.
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16557
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tibor » Samstag 16. Juni 2018, 22:02

Ich guck das immer im TV. Kann dir keine Namen sagen. Da war mal vor paar Jahren ne Familie nach Gran Canaria, mit Teenager-Kindern. Das Format läuft doch sicher schon 10 Jahre.
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Tobias__21
Fossil
Fossil
Beiträge: 10395
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tobias__21 » Samstag 16. Juni 2018, 23:36

Höred ihr wohl auf schlecht über mei Collins zu rede!!!

Ahhhhhh, mei Collins.... Des isch ganz andersch wie mit de deutsche Männer. Und ein Körper hat der, ein Körper.....

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Sonntag 17. Juni 2018, 00:00

Tobias__21 hat geschrieben:
Samstag 16. Juni 2018, 23:36
Höred ihr wohl auf schlecht über mei Collins zu rede!!!

Ahhhhhh, mei Collins.... Des isch ganz andersch wie mit de deutsche Männer. Und ein Körper hat der, ein Körper.....

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Ich musste gerade voll laut lachen, sodass mein Hund empört aufgestanden ist und genervt gestöhnt hat.
Mir hat sie echt leid getan. Er ja auch, aber sie mir mehr.
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Tobias__21
Fossil
Fossil
Beiträge: 10395
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tobias__21 » Sonntag 17. Juni 2018, 00:05

Mich hat das so geflashed neulich. Ich hab wirklich schon viel Scheiss in meinem Leben gesehen, aber das hat selbst mich "beeindruckt". Man denkt permanent, das kann nicht echt/wahr sein. So dumm sein, bzw. sich selbst so belügen, kann kein Mensch. Aber es ist halt einfach kein Fake und das ist das unglaubliche :D

Aber ja, es ist auch traurig. Wie verzweifelt muss man sein, sich sowas anzutun. Ich glaube manche Menschen können einfach nicht alleine sein. Das kann man ein Stück weit nachvollziehen, aber dass man sich dann so erniedrigen und offensichtlich ausnehmen lässt nur damit man "jemanden hat".
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Sonntag 17. Juni 2018, 00:19

Naja, sie hat halt ihren Mann verloren und war allein und dachte sich halt, ner nackten Frau kann man nicht in die Tasche greifen, also muss er mich ja um meiner selbst Willen mögen. Es gibt menschlich doch nichts, was es nicht gibt und da halt ganz viel Selbstbetrug. Das ist was perfides, zumal gepaart mit Verzweiflung. Ich hab schon mal sowas gesehen, ne Doku, aber da wurden die Frauen deutlich unsympathischer hingestellt. Was sie ja auch oft sind. Aber mit ihr hatte man schon irgendwie Mitgefühl, fand ich.
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Benutzeravatar
famulus
Fossil
Fossil
Beiträge: 10039
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von famulus » Sonntag 17. Juni 2018, 06:55

Kennt ihr diese Sendung, wo irgend welche verwahrlosten Muttersöhnchen (Alter ~25 bis 50 Jahre) begleitet werden, wie sie in Osteuropa oder Russland die Frau fürs Leben suchen? Aaalter, das war auch schön peinlich manchmal. "Walther surprise"!
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Sonntag 17. Juni 2018, 08:17

Jaaaa, Walther. Der war so lustig. :D Walther ist einfach nur der hammer. Keine Frau wollte ihn, egal wie arm. :D
Und der Elvis. Muhaha.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Tobias__21
Fossil
Fossil
Beiträge: 10395
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tobias__21 » Sonntag 17. Juni 2018, 09:03

Schwiegertochter gesucht und Bauer sucht Frau sind auch als krass. Ich fand den Ingo und seine Familie immer ganz geil :) Fun Fact: Ingo braucht XXL Pariser :D :D

https://www.promiflash.de/news/2012/10/ ... domen.html
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Sonntag 17. Juni 2018, 09:11

Naja, das find ich zum Teil menschenwürderelevant, war das nicht auch diese Vera? Schlimm.
»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Tobias__21
Fossil
Fossil
Beiträge: 10395
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tobias__21 » Montag 18. Juni 2018, 19:23

Ich habe übrigens gestern in der ARD Mediathek eine Reportage über "love scams" gesehen. Gerade in Ghana hat sich da ne richtige Szene entwickelt. Man gibt sich gerne als Nato General o.ä. aus. Irgendwann verlangt man dann Geld. Die Afrikaner langen da richtig hin und die Frauen zahlen das auch. Ein Beamter meinte, Schäden im sechsstelligen Bereich sind keine Seltenheit. Bei Männern gibt man sich als Russin aus. Da sind es eher kleinere Beträge. So wie ich das verstanden habe, kommen diese scams tatsächlich vornehmlich aus Osteuropa und nicht aus Afrika. Auf Grund der Reportage haben sie im Kölner Raum 5 Hops nehmen können. Die sind richtiggehend vernetzt und haben auch Leute in Deutschland, die Geld abholen. Vieles läuft aber über Western Union. Einer stand am Flughafen und hat auf seine Angebetete gewartet. In der Summe hat er 6000 gezahlt. Mit so Stories, sie müsse das fürs Visum zahlen oder beim Reisebüro hinterlegen haben sie ihn gekriegt. Schon sehr traurig :( Eine Frau hat alles verloren und sogar die Scheidung eingereicht. Die Ehe war wohl schon vorher kaputt, aber die hat sich halt wirklich verliebt...


Heute übrigens wieder Goodbye Deutschland :D
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet
Benutzeravatar
Muirne
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 6247
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 22:46

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Muirne » Montag 18. Juni 2018, 19:37

Ich hab darüber gelesen. Oder hast du mir das erzählt? Klingt spannend

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

»Natürlich ist das herablassend. Torquemada ist mir gegenüber herablassend, ich bin esprit gegenüber herablassend. So ist die Nahrungskette in diesem Forum nunmal.« - Swann
Tobias__21
Fossil
Fossil
Beiträge: 10395
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 07:51
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Tobias__21 » Montag 18. Juni 2018, 19:51

Ne, glaub das hab ich dir noch nicht erzählt, aber wir hatten es vom Collins und dass man solche leichtgläubigen Menschen schützen muss. Das hab ich gestern Nacht erst gesehen. Schon richtig schlimm. Die eine hat wirklich alles verloren und war Monate später noch down und konnte nicht mehr richtig schlafen.
Having cats in the house is like living with art that sometimes throws up on the carpet
Benutzeravatar
Ara
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8247
Registriert: Donnerstag 11. Juni 2009, 17:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Freunde des Trash TV

Beitrag von Ara » Montag 18. Juni 2018, 20:05

Tobias__21 hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 19:23
Ich habe übrigens gestern in der ARD Mediathek eine Reportage über "love scams" gesehen. Gerade in Ghana hat sich da ne richtige Szene entwickelt. Man gibt sich gerne als Nato General o.ä. aus. Irgendwann verlangt man dann Geld. Die Afrikaner langen da richtig hin und die Frauen zahlen das auch. Ein Beamter meinte, Schäden im sechsstelligen Bereich sind keine Seltenheit. Bei Männern gibt man sich als Russin aus. Da sind es eher kleinere Beträge. So wie ich das verstanden habe, kommen diese scams tatsächlich vornehmlich aus Osteuropa und nicht aus Afrika. Auf Grund der Reportage haben sie im Kölner Raum 5 Hops nehmen können. Die sind richtiggehend vernetzt und haben auch Leute in Deutschland, die Geld abholen. Vieles läuft aber über Western Union. Einer stand am Flughafen und hat auf seine Angebetete gewartet. In der Summe hat er 6000 gezahlt. Mit so Stories, sie müsse das fürs Visum zahlen oder beim Reisebüro hinterlegen haben sie ihn gekriegt. Schon sehr traurig :( Eine Frau hat alles verloren und sogar die Scheidung eingereicht. Die Ehe war wohl schon vorher kaputt, aber die hat sich halt wirklich verliebt...


Heute übrigens wieder Goodbye Deutschland :D
Der Markt ist aufgeteilt. Die Osteuropäer nehmen die Männer in Europa aus und die Afrikaner (Primär Nigeria, daher auch "Nigeria Connection") die Frauen. Häufig gibts Verbindungsmänner aus UK oder so. Meist möchte der Nato General zurückreisen, hat aber nen Unfall irgendwo in Afrika und braucht dringend Geld für Reparatur/Krankenhaus per Western Union!

Hatten mal nen Mandanten, dem das Vorgeworfen wurde.

Sehr schön dafür: http://www.419eater.com/

Mein Favorit: http://www.419eater.com/html/john_boko.htm
Die von der Klägerin vertretene Auffassung, die Beeinträchtigung des Wohngebrauchs sei durch das Zumauern der Fenster nur unwesentlich beeinträchtigt, ist so unverständlich, dass es nicht weiter kommentiert werden soll. - AG Tiergarten 606 C 598/11
Antworten