Zuck NZA 2021, 166

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Antworten
Durchhaltevermögen
Häufiger hier
Häufiger hier
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 21:25
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Zuck NZA 2021, 166

Beitrag von Durchhaltevermögen » Dienstag 20. April 2021, 08:56

Was ist denn da passiert?
Was hat er geschrieben?

Das wirft Folgefragen auf: Nachdem der Beitrag "zurückgezogen" wurde: Darf man ihn noch als Fundstelle oder Beleg zitieren? Wenn man sich in einem Schriftsatz darauf beruft, müsste man schreiben: "so auch Zuck, ehemals NZA 2021, 166 ff"?
Brainiac
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 10. März 2014, 08:03

Re: Zuck NZA 2021, 166

Beitrag von Brainiac » Dienstag 20. April 2021, 09:27

https://www.lto.de/recht/hintergruende/ ... digt-sich/

Was die Zitierung angeht: Falls das nötig werden sollte, vielleicht wirklich so wie von dir vorgeschlagen. Im Schriftsatz würde sich dann ggf. die Anlage des Aufsatzes, der ja so nicht mehr online verfügbar ist, in Kopie anbieten.
"In a real sense, we are what we quote." - Geoffrey O'Brien
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1798
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Zuck NZA 2021, 166

Beitrag von Sektnase » Dienstag 20. April 2021, 09:32

Der Beitrag ist ja nur online nicht mehr verfügbar?
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Brainiac
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1487
Registriert: Montag 10. März 2014, 08:03

Re: Zuck NZA 2021, 166

Beitrag von Brainiac » Dienstag 20. April 2021, 09:35

Stimmt, dann ganz normal zitieren.
"In a real sense, we are what we quote." - Geoffrey O'Brien
Durchhaltevermögen
Häufiger hier
Häufiger hier
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 21:25
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Zuck NZA 2021, 166

Beitrag von Durchhaltevermögen » Dienstag 20. April 2021, 16:19

Ich fasse es nicht. Wie kann man so etwas schreiben und veröffentlichen? Großordinarienhörigkeit?
Antworten