Canabislegalisierung

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1612
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Canabislegalisierung

Beitrag von Strich » Donnerstag 14. Oktober 2021, 18:27

Da die Ampel wohl kommen wird, wird auch die Legalisierung von Canabis kommen. n-tv hat dazu auch einen interessanten Artikel:
https://www.n-tv.de/politik/Kiffen-fuer ... 64786.html
Ich bin gespannt, ob es so kommt. Dann müsste das BVerfG nicht mehr darüber befinden ^^
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Joshua » Donnerstag 14. Oktober 2021, 18:33

Strich hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 18:27
Da die Ampel wohl kommen wird, wird auch die Legalisierung von Canabis kommen. n-tv hat dazu auch einen interessanten Artikel:
https://www.n-tv.de/politik/Kiffen-fuer ... 64786.html
Ich bin gespannt, ob es so kommt. Dann müsste das BVerfG nicht mehr darüber befinden ^^
Was für ein großartiges Ablenkungsmanöver. Die wirklichen Probleme bleiben unangestatet.

Hartz-Empfänger dürften sich über 3 Euro - "Erhöhungen" trotz z.T. 15 %-igen Priessteigerungen bei Lebensmitteln freuen.

Bei diesem Sozialdarwinismus kann ich nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8145
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von batman » Donnerstag 14. Oktober 2021, 19:03

Ja, wirklich skandalös, dass die Ampel-Sondierer nur übers Kiffen sprechen...
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16490
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Tibor » Donnerstag 14. Oktober 2021, 20:32

batman hat geschrieben:Ja, wirklich skandalös, dass die Ampel-Sondierer nur übers Kiffen sprechen...
Man hört aus bestimmten Kreisen auch, dass heftig um die SGB2 Erhöhung gerungen wird. Die Grünen wollen eine Senkung um 1,98€, die SPD eine Erhöhung um 2,99€ und die FDP will SGB2 ersetzen und lieber die Hotelsteuer auf 3% senken, dann können die ganz bedürftigen sich sogar Vollpension leisten!
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Joshua » Donnerstag 14. Oktober 2021, 20:33

Tibor hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 20:32
batman hat geschrieben:Ja, wirklich skandalös, dass die Ampel-Sondierer nur übers Kiffen sprechen...
Man hört aus bestimmten Kreisen auch, dass heftig um die SGB2 Erhöhung gerungen wird. Die Grünen wollen eine Senkung um 1,98€, die SPD eine Erhöhung um 2,99€ und die FDP will SGB2 ersetzen und lieber die Hotelsteuer auf 3% senken, dann können die ganz bedürftigen sich sogar Vollpension leisten!
Ironisch gemeint, aber näher an der Wahrheit, als du es dir vorstellen kannst.
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1067
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Joshua » Donnerstag 14. Oktober 2021, 20:33

batman hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 19:03
Ja, wirklich skandalös, dass die Ampel-Sondierer nur übers Kiffen sprechen...
Sag ich doch, Mäusele.
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1798
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Sektnase » Donnerstag 14. Oktober 2021, 21:01

Werden dann ein paar Euro für Canabis im H4 veranschlagt?
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8145
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von batman » Donnerstag 14. Oktober 2021, 21:44

Unbedingt. Alles andere wäre Sozialdarwinismus.
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Tikka » Donnerstag 14. Oktober 2021, 21:52

Nur weil es hier noch nicht gepostet wurde:

Stefan Raab feat. Shaggy
https://www.youtube.com/watch?v=7mo1Vv8v_SQ

(Nur falls das die jungen Leute, die es hier im Forum eh nicht gibt, es noch nicht kennen)

Vielleicht machen wir dann nochmal ein Forumtreffen, wo wir uns alle über einer dicken Tüte verbrüdern (m/w/d) können.
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Sektnase
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1798
Registriert: Dienstag 4. Juni 2019, 22:22
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Sektnase » Donnerstag 14. Oktober 2021, 22:09

Ich will zwischen tibor und joshua sitzen!
In einem Umfeld, in dem mittelschwere Hurensöhnigkeit häufig zum Stellenprofil gehört, muss einen nicht wundern, wenn man Scheiße behandelt wird. -Blaumann
stilzchenrumpel
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1701
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 13:40
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von stilzchenrumpel » Freitag 15. Oktober 2021, 09:44

Sektnase hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 22:09
Ich will zwischen tibor und joshua sitzen!
Sandwich
Hier gibt es nichts zu sehen, ich trolle nur.
Benutzeravatar
Zippocat
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2786
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 20:48
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Zippocat » Freitag 15. Oktober 2021, 10:36

Wo gibt es eigentlich dieses mit Heroin versetzte Marihuana, von dem Lauterbach gesprochen hat? Frage für einen Freund.
"If we should deal out justice only, in this world, who would escape?"
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1612
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Strich » Freitag 15. Oktober 2021, 10:39

Es gibt hier keine Gegner (m/w/d) der Legalisierung?
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
gola20
Power User
Power User
Beiträge: 665
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 20:11
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von gola20 » Freitag 15. Oktober 2021, 11:16

Joshua ist der einzige Gegner. Erst wenn alle "wichtigeren" Dinge geklärt sind, darf man sich sowas widmen.
Benutzeravatar
Tikka
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2878
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 09:48
Ausbildungslevel: Schüler

Re: Canabislegalisierung

Beitrag von Tikka » Freitag 15. Oktober 2021, 12:05

Viel interessanter ist es ja, ob es aktive Nutzer in diesem erlauchten Kreis gibt? (Gerne auch Meldungen mit Zweitaccounts)

Ich muss irgendwie sagen, dass schon im Studium -gemessen an sonstigen studentischen Verhältnissen- der Cannabis Konsum sehr niedrig war. Lag wahrscheinlich sowohl am Studienfach und ein wenig am Studienort?
Im Erwachsenenalter scheint das ohnehin erledigt zu sein. Gehe ich nachts durch Köln riecht es an jeder Ecke nach Gras. Hier in der Vorstadt... Fehlanzeige. Selbst in einem doch recht deutlich "links-grün-versifftem" Umfeld.
Ist das also eigentlich nur ein Thema für junge Leute? Ich wundere mich echt ein wenig?
Currywurst mit Pommes ist einer der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters in der Produktion.

Gerhard Schröder, Bundeskanzler 1998-2005
Antworten