Richter Wohnsitz EU-Ausland?

Für alle Fragen, die sich speziell für Richter, Staatsanwälte oder Verwaltungsbeamte ergeben, z.B. Bewerbung, Arbeitszeit, Laufbahnentwicklung, Wechsel des Bundeslandes oder der Gerichtsbarkeit usw.

Moderator: Verwaltung

Antworten
PerryManson
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 30. November 2007, 10:31

Richter Wohnsitz EU-Ausland?

Beitrag von PerryManson » Freitag 18. Dezember 2020, 18:18

Ist es eigentlich möglich, als Richter seinen Wohnsitz ins benachbarte EU-Ausland zu verlegen?
Es besteht eine Zugverbindung Dauer ca. 1:20 h, so dass die ordnungsgemäße Wahrnehmung der Dienstgeschäfte eigentlich nicht beeinträchtigt sein dürfte.
OJ1988
Super Mega Power User
Super Mega Power User
Beiträge: 4361
Registriert: Freitag 24. Januar 2014, 21:54
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Richter Wohnsitz EU-Ausland?

Beitrag von OJ1988 » Freitag 18. Dezember 2020, 18:28

§ 21 Abs. 2 Nr. 6 DRiG ;)
Benutzeravatar
pHr3d
Power User
Power User
Beiträge: 707
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 18:20
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Richter Wohnsitz EU-Ausland?

Beitrag von pHr3d » Freitag 18. Dezember 2020, 22:06

Sollte kein Problem sein. Ich wurde eingestellt mit Wohnsitz im Ausland. 6 Jahre später hat dann ein anderer Kollege, der auch den Wohnsitz im Ausland hatte, nachgefragt wegen DRiG und dann wurden schnell Genehmigungen verschickt.

Nachfragen solltest du aber wohl trotzdem...
I'm not happy till you're not happy.
PerryManson
Fleissige(r) Schreiber(in)
Fleissige(r) Schreiber(in)
Beiträge: 271
Registriert: Freitag 30. November 2007, 10:31

Re: Richter Wohnsitz EU-Ausland?

Beitrag von PerryManson » Mittwoch 6. Januar 2021, 10:23

Danke. Gesetzeslektüre zahlt sich eben doch meist aus.
Antworten