Bundestagswahl 2021

"Off-Topic"-Forum. Die Themen können von den Usern frei bestimmt werden.
Es gelten auch hier die Foren-Regeln!

Moderatoren: Tibor, Verwaltung

Antworten

Wer wird Bundeskanzler(in)

Umfrage endete am Freitag 13. August 2021, 00:30

Annalena Baerbock
23
46%
Armin Laschet
25
50%
Olaf Scholz
2
4%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 50
Benutzeravatar
David
Moderator
Moderator
Beiträge: 1050
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 14:15
Ausbildungslevel: Au-was?

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von David » Sonntag 3. Oktober 2021, 11:13

Gebt das Hanf frei!
Benutzeravatar
Strich
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1653
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 16:52
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Strich » Montag 4. Oktober 2021, 13:11

Hanfaktien muss ich noch zeichnen ^^
Stehe zu deinen Überzeugungen soweit und solange Logik oder Erfahrung dich nicht widerlegen. Denk daran: Wenn der Kaiser nackt aussieht ist der Kaiser auch nackt. Wahrheit und Lüge sind nicht Seiten der selben Medaille ... .
- Daria -

www.richtersicht.de
Benutzeravatar
famulus
Fossil
Fossil
Beiträge: 10038
Registriert: Freitag 12. März 2004, 12:55
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von famulus » Freitag 15. Oktober 2021, 18:47

famulus hat geschrieben:
Freitag 2. Juli 2021, 14:34
Peinlich finde ich diese Doppelmoral. Hallo? Wir reden hier über POLITIKER. Über eine Personengruppe, aus der Exemplare wie Scheuer, Dobrindt, Seehofer, Spahn usw. für Ministerämter auserkoren werden, aus denen sie selbst dann nicht entfernt werden, wenn sie es mit aller Gewalt durch denkbar inkompetenteste und veruntreuendste Amtsführung versuchen. Das ist doch alles in einem lachhaften Maße bar jeder Verhältnismäßigkeit, sich jetzt an so etwas aufzugeilen, wo die Regierungsparteien mit ihren Skandalen die Messlatte eigentlich unüberwindbar hoch gehängt haben. Trotzdem wird dieses Eskalations-/Kampagnentrittbrett nur zu gern bestiegen, sofern es nützt. Wie gesagt: Ich nehme gern und achselzuckend eine Mehrheitsentscheidung zur Kenntnis, die Sachverhalte so selektiv beurteilt - ziehe daraus aber meine Schlüsse und habe zunehmend Verständnis für politikverdrossene Nichtwähler.
Stand heute muss ich mal konstatieren, dass mich diese Ampelentwicklung, insbesondere die anscheinend relativ ergebnisoffenen und konstruktiven Sondierungsgespräche (allem voran natürlich die Cannabislegalisierung), sehr zuversichtlich stimmen. So war 2017 wenigstens nicht ganz umsonst.
»Ich kenne den Schmerz, den ich hatte, weil ich zweimal die Vorhaut mit dem Reißverschluss mitgenommen habe, so dass dieser - also Reißverschluss - einmal in einer Klinik entfernt werden musste.« - Chefreferendar
Backstubentaler
Power User
Power User
Beiträge: 404
Registriert: Montag 17. Oktober 2011, 16:43
Ausbildungslevel: Postgrad-Student

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Backstubentaler » Freitag 15. Oktober 2021, 19:50

Bin echt gespannt, was in der Finanz- und Sozialpolitik rauskommt. Die SPD hat vor Allem mit der Rentengarantie geworben. Heute kamen Äußerungen, man müsse die Rente zukunftssicher gestalten. Die Union ist in Umfragen mittlerweile unter 20%.
Herr Schraeg
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 2757
Registriert: Montag 15. März 2010, 10:35
Ausbildungslevel: RA

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Herr Schraeg » Mittwoch 8. Dezember 2021, 10:58

Habemus cancellarium! Entgegen der fundierten Prognosen des Forums wurde Scholz eben gewählt. Glückwunsch!
Theopa
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1153
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2014, 18:09
Ausbildungslevel: RA

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Theopa » Mittwoch 8. Dezember 2021, 11:02

Gewinne ich jetzt einen Preis und mit wem muss ich mir den teilen? ;)
Benutzeravatar
batman
Urgestein
Urgestein
Beiträge: 8166
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 12:06
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von batman » Mittwoch 8. Dezember 2021, 11:12

[-X
Dike hat geschrieben:
Samstag 31. Juli 2021, 16:24
batman hat geschrieben:
Freitag 21. Mai 2021, 12:38
Sektnase hat geschrieben:
Freitag 21. Mai 2021, 10:35
Wer hat Olaf Scholz angekreuzt?
Olaf Scholz.
Olaf Scholz und Joshua :)
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1126
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Joshua » Mittwoch 8. Dezember 2021, 14:58

1. Meine frühe Festlegung auf Scholz habe ich auf mannigfaltige Faktoren gestützt. Sie war immer ernstgemeint.

2. Die Ausführungen zu "Bockbier" waren rhetorisch überspitzt, im Ergebnis aber nicht unbegründet.
Joshua hat geschrieben:
Mittwoch 9. Juni 2021, 19:42
Ernsthaft?

Lange nicht mehr hier gewesen.

Und jetzt sehe ich: Die Hälfte der User glaubt ernsthaft, dass es Bockbier ins Kanzleramt schafft?!

Ich lege mich fest:

Bockbier.
Wird.
Nicht.
Kanzlerin.

Die Frau, die jede Ahnung eines Arguments alsgleich in einem Schwall nichtssagender Phrasenfluten ersäuft, wird es nicht schaffen.

Nicht mit diesem Lebenslauf.

Das Kanzleramt ist keine Praktikumsstelle.

Quelle:

https://www.ardmediathek.de/video/die-m ... E0NzAzOTU/
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
gola20
Power User
Power User
Beiträge: 699
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 20:11
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von gola20 » Mittwoch 8. Dezember 2021, 16:29

Im Juni lagen die Grünen auch weit hinten. Du bist so ein Prohpet.
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1126
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Joshua » Mittwoch 8. Dezember 2021, 19:11

gola20 hat geschrieben:
Mittwoch 8. Dezember 2021, 16:29
Im Juni lagen die Grünen auch weit hinten. Du bist so ein Prohpet.
https://dawum.de/Bundestag/

Am 9.6. waren die Grünen nicht "weit hinten", sondern weit vor der SPD, weit vor der FDP und (je nach Umfrage) mit ca. 21/22% zu 27/28 % noch in Schlagdistanz zur CDU, die sie erst im Monat davor (zum einzigen Mal in der Kampagne) überholt hatten...
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
Joshua
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 1126
Registriert: Freitag 31. August 2007, 14:53

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Joshua » Mittwoch 8. Dezember 2021, 19:42

Edit: Noch Ende Mai waren die Grünen bei Forsa gar vor der CDU:

https://dawum.de/Bundestag/Forsa/2021-05-26/
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade." - Johann Heinrich Pestalozzi, Schweizer Pädagoge und Reformer (1746 - 1827)
Iriss
Noch selten hier
Noch selten hier
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:01
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Iriss » Mittwoch 8. Dezember 2021, 19:55

..du hast ja so recht,
Aber dein Drang nach Anerkennung verwundert doch etwas
Benutzeravatar
Urs Blank
Mega Power User
Mega Power User
Beiträge: 1607
Registriert: Samstag 31. Januar 2009, 12:38
Ausbildungslevel: Anderes

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Urs Blank » Mittwoch 8. Dezember 2021, 20:10

Mal ein wichtige protokollarische Frage: War es richtig, dass die Bundestagspräsidentin den Abgeordneten Scholz, nachdem dieser die Wahl angenommen hatte, aber noch nicht vom Bundespräsidenten ernannt war, bereits mit "Herr Bundeskanzler" angesprochen hat?
"Cats exit the room in a hurry when oysters are opened."
Benutzeravatar
Tibor
Moderator
Moderator
Beiträge: 16557
Registriert: Mittwoch 9. Januar 2013, 23:09
Ausbildungslevel: Ass. iur.

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Tibor » Mittwoch 8. Dezember 2021, 20:10

Iriss hat geschrieben:..du hast ja so recht,
Aber dein Drang nach Anerkennung verwundert doch etwas
Bild
"Just blame it on the guy who doesn't speak English. Ahh, Tibor, how many times you've saved my butt."
Benutzeravatar
daimos
Super Power User
Super Power User
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 22:30
Ausbildungslevel: Interessierter Laie

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von daimos » Mittwoch 8. Dezember 2021, 20:29

Urs Blank hat geschrieben:
Mittwoch 8. Dezember 2021, 20:10
Mal ein wichtige protokollarische Frage: War es richtig, dass die Bundestagspräsidentin den Abgeordneten Scholz, nachdem dieser die Wahl angenommen hatte, aber noch nicht vom Bundespräsidenten ernannt war, bereits mit "Herr Bundeskanzler" angesprochen hat?
Chancellor-elect :D
The farther backward you look, the farther forward you can see.
(Winston Churchill)

Im Konjunktiv ist alles möglich.
Antworten